Rätsel der Geschichte - Das Geheimnis der Schrumpfköpfe


Schrumpfköpfe sind mehr als nur eine makabre Kuriosität. Doch woher stammen diese Köpfe? Und wie wurden sie gefertigt? ServusTV klärt auf.

 

Schrumpfköpfe sind mehr als nur eine makabre Kuriosität, denn bei diesen schaurigen Schmuckstücken handelt es sich um echte, menschliche Köpfe, auf einen Bruchteil ihrer ursprünglichen Größe reduziert. Es sind Häupter von Männern, Frauen und - schockierender Weise - auch von Kindern. Diese bizarren Artefakte beflügelten die Fantasie ihrer Entdecker und Sammler. Doch woher stammen diese Köpfe? Wie wurden sie gefertigt? Und vor allem: Wer waren die Enthaupteten? Opfer oder Täter? Ein internationales Team von Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Disziplinen versucht diesen Fragen mit Hilfe neuester Technologien und mittels moderner DNA-Analysen auf den Grund zu gehen. In einem verblüffenden Experiment schaffen sie es den Schrumpfprozess digital umzukehren und so das Gesicht eines toten Kriegers aus dem Amazonasgebiet zu rekonstruieren. Je tiefer sie dabei in diese finstere Kultur der Kopfjäger eintauchen, desto mehr erschreckende Entdeckungen über Leichenraub, Mord und dunkle Künste fördern sie zutage.
Das könnte Sie auch interessieren