Oberfranken

Räucherkapelle

€ 49,00 (inkl. MwSt.)

Räucherkapelle aus Elsbeer-, Ahorn-, Kiefern- und Buchenholz, liebevoll von Menschen mit Beeinträchtigung bis ins kleinste Detail gestaltet. Bäume, Wassertrog und Holzscheite sind fixiert. Die Kapelle lässt sich abnehmen, um duftende Räucherkegel zu platzieren.

Maße: ca. 22 × 20 × 12,5 cm

 



Räucherkapelle
Räucherkapelle
Räucherkapelle
Räucherkapelle
Räucherkapelle

Duftendes Adventerlebnis

In der Advent- und Weihnachtszeit duftet es im ganzen Haus. In der Küche verwöhnt das Aroma der frisch gebackenen Kekse unsere Nasen und in der guten Stube riecht es herrlich nach Sandelholz. Denn hier steht eine wunderschöne Räucherkapelle aus dem bayerischen Oberfranken.

Durchdachte Räucherkapelle

Drei Tannen umrahmen die Kapelle, aus der es – wann immer man möchte – ordentlich qualmen kann. Denn die kleine Kirche beherbergt einen Platz für eine Räucherkerze. Und während die Bäume, der kleine Wassertrog und die Holzscheite am Untergrund befestigt sind, kann man die Kapelle hochheben. Schließlich muss man den Räucherkegel einfach platzieren und anzünden können. Da haben die Mitarbeiter der Hochfränkischen Werkstätten Hof gut mitgedacht.

Naturbelassenes Dekostück

In der Stadt Hof im bayerischen Nordosten erhalten Menschen mit Behinderung eine Möglichkeit, an einem geregelten Arbeitsalltag teilzuhaben. Mit viel Liebe entwickeln und produzieren die Mitarbeiter allerhand Holzprodukte für daheim. Natürlichkeit bei den Produkten steht dabei im Vordergrund. Deshalb arbeitet die Werkstatt gerne mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz und verzichtet bei vielen Produkten auf eine Oberflächenbehandlung. Auch die Räucherkapelle ist naturbelassen. Und so kann es sein, dass das Kunstwerk nicht nur mit dem Räucherduft, sondern auch mit einem feinen Holzaroma verwöhnt.