Bayern

Räucherkiste Räucherwerk

€ 30,00 (inkl. MwSt.)

Kiste mit 9 erlesenen Räucherwerken aus aller Welt. 7 verschiedene Duftharze, außerdem Wacholderbeeren und Sandelholz. Inklusive Zange zum Auflegen der Räucherware. In einer kleinen Manufaktur in Oberbayern fachmännisch zusammengestellt, einzeln kontrolliert und in eine dekorative Holzbox abgefüllt.

Inhalt: 9 Räuchermischungen
Maße: 14 × 11 cm

 

{{$select.selected.name}}


DUFTENDE RITUALE

Seit Menschengedenken werden in allen Kulturen aromatische Pflanzen und duftende Substanzen über einer Wärmequelle langsam verglüht. Im Alpenraum wird besonders zu den Raunächten um den Jahreswechsel geräuchert. Aber natürlich können wir das ganze Jahr von der heilenden, segnenden, reinigenden und vor allem schützenden Wirkung der Kräuter und Harze auf den Menschen unseren Nutzen ziehen. Dem Räuchern werden vielfältige Wirkungen zugeschrieben: Es reinigt, befreit die Luft von Keimen, es beseitigt negative Energien, es schützt vor Krankheit und Unglück und hilft bei einem Neubeginn. Auch gegen Stress und Unruhe kann eine Räucherung hilfreich sein.

BESTE RÄUCHERMISCHUNGEN

Die Räucherexpertin Eva Kilwing verwendet für ihre Räuchermischungen nur die besten Harze und Kräuter. Durch die kleine Körnung der Harze ergibt sich eine etwas stärkere Rauchentwicklung. Die Räuchermischungen werden am wirksamsten über einer Wärmequelle erhitzt und somit indirekt verräuchert. Ein Räucherstövchen reicht völlig aus, um das Aroma der Räuchermischung genießen zu können. Die Hitze eines kleinen Teelichts oder Räucherkohle lässt die kleinen bunten Harzstücke schmelzen und entlockt ihnen ihre verschiedenen Düfte. Direkt auf glühende Kohle gegeben, verbrauchen sich die Inhaltsstoffe schneller.