Red Bull Cliff Diving 2018: Azoren - Die Highlights


Auch in der 10. Saison der Red Bull Cliff Diving duellieren sich die besten Athleten beim Klippenspringen aus 27 Metern Höhe.


Die Grenzen des Klippenspringens werden dieses Jahr mit Sicherheit erneut gesprengt. Mit mehreren neuen Talenten auf dem Podium, einem neuen Champion bei den Männern, Sensationssprüngen bei den Damen werden die Athleten aus 12 Nationen die Saison 2018 auf ein neues Level treiben.
Sieben Wettkämpfe an traditionellen Schauplätzen markieren die außergewöhnliche zehnte Jubiläumssaison. Stetig die Grenzen des physisch Machbaren ausreizen, eine wachsende Gewinnerliste bei den Männern und den Damen und eine erhöhte Konkurrenz an der Spitze – Drehungen und Wendungen, Überraschungen im Wettkampf um die formvollendetsten und sensationellsten Klippensprünge sind im Jubiläumsjahr der Red Bull Cliff Diving World Series zu erwarten.
Der Sport, in dem akrobatische Freifälle von bis zu 27 m und Geschwindigkeiten von über 85 km/h zusammenkommen, kehrt an seine traditionellen Schauplätze zurück. Dieses besondere Jahr wird nur mit den Besten der Besten gefeiert, an sieben Events für die Männer und fünf Events für die Damen.
Das könnte Sie auch interessieren