Richtig Schuhe putzen


Was muss man beim Polieren von Glattlederschuhen beachten? Wie pflegt man Wildleder? Wie entfernt man Salzränder von Winterschuhen?

Richtig Schuhe putzen Alles zur richtigen Reinigung und Pflege von Lederschuhen.

1. Lederschuhe säubern mit einer Bürste

Befreien Sie Schuhe und Sohlen zuallererst von grobem Schmutz. Das geht am besten mit einer Schmutzbürste. Schlammreste lassen sich mit einem feuchten Tuch entfernen. Eingetrocknete Erde an den Sohlen (vor allem an Profilsohlen) wird leicht mit einem stumpfen Messer entfernt.


2. Schuhe einlassen mit Creme 

Nur die Wahl des richtigen Pflegemittels garantiert ein schönes Ergebnis. Für feine Ledersorten, die oft bei Damenschuhen zum Einsatz kommen, eignet sich eine Ledercreme. Diese wird dünn aufgetragen und sofort wieder auspoliert. Letzteres ist wichtig, da angetrocknete Cremen sich nur schwer wieder auspolieren lassen. Festeres Schuhwerk aus strapazierfähigem Leder verträgt Lederfett oder Hartwachse. Auch diese trägt man dünn auf, lässt sie jedoch lange einziehen – gerne über Nacht – und poliert sie danach auf Hochglanz.


3. Polieren mit Tüchern oder Bürsten

Ganz egal, ob Sie mit einem Poliertuch oder mit Bürsten aus weichem Pferde- oder Yakhaar arbeiten: Üben Sie niemals starken Druck aus. Sanfte, schnelle Bewegungen verhelfen dem Leder am ehesten wieder zu seinem ursprünglichen Glanz.


4. Spezielle Winterpflege für Lederschuhe

Gerade im Winter sollten etwaige Verschmutzungen nach jedem Tragen mit einem feuchten Tuch entfernt werden. Sollten sich trotz dieser Vorhut Salzränder gebildet haben, helfen Zitronensaft und Essig (so mancher schwört auch auf eine aufgeschnittene Zwiebel oder auf kalten Kaffee). Aber aufgepasst, die Säure darf nicht eingerieben, sondern nur aufgetupft werden. Polieren Sie Glattlederschuhe danach, Wildlederschuhe werden mit einer Kreppbürste oder einem Lederradierer gereinigt. Eine alte Regel besagt: Schuhe, die einen Tag getragen werden, sollten auch ebenso lange ruhen dürfen – am besten auf Schuhspannern aus Holz. Denn diese bringen die Schuhe wieder in Form, Feuchtigkeit kann trocknen und das wiederum verhindert Geruchs-Bakterien.


5. Was tun mit nassen Lederschuhen? 

Das Wichtigste zuerst: Nasse Lederschuhe bitte auf keinen Fall zur Heizung stellen. Sind die Schuhe innen nur leicht feucht, geben Sie sie auf Schuhstrecker aus Holz – verwenden Sie niemals Strecker aus Plastik, nur Holz saugt die Feuchtigkeit auf. Schuhe, die auch innen tropfnass sind, werden am besten mit Zeitungs- oder grobem Packpapier ausgestopft. Übrigens: Bis das Schuhwerk wieder durch und durch trocken ist, braucht es mindestens 24 Stunden.


7. Pflege für Schuhe aus Rauleder

Wenn der Raulederschuh schon sehr speckig ist, kann eine sehr feine Drahtbürste Wunder bewirken. Bearbeiten Sie den sauberen und trockenen Schuh mit sanftem Druck, und bald schon sieht er wieder aus wie neu. 


8. Wie häufig gehören Schuhe gepflegt?

Werden die Schuhe fast täglich getragen, sollte man ihnen alle 14 Tage die volle Aufmerksamkeit zukommen lassen. Zwei bis vier Mal im Jahr wollen auch Ledersohlen mit Pflege verwöhnt werden, damit sie nicht brüchig werden. Farbloses Lederfett eignet sich hier gut.

Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 89,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Sanddorn-Hautlotion
Jetzt LIVE

Sanddorn-Hautlotion

Grüne Kosmetik zum Selbermachen mit Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Auf einen Blick: Barbiere in Österreich
Jetzt LIVE

Barbiere in Österreich

Die Barbiere sind zurück! Hier die besten Adressen in Österreich.

Altes Wissen, das Geld sparen hilft
Jetzt LIVE

Vergessene Haushalts-Tipps

Was gegen Kratzer im Parkett, angelaufenes Silber und mehr hilft.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.