Servus-Kochschule: gefüllte Kürbisse


Herbstliches Schmankerl, frisch aus dem Ofen: Servus-Koch Xandi Rieder füllt die Kürbisse mit Speck, Schwammerln und Rollgerste.



FÜR 4 Personen

Zeitaufwand: 1 Stunde

ZUTATEN

  • 300 g gemischte Pilze (Champignons, Austernpilze, Morcheln, etc.)
  • 150 g Crème fraîche
  • 80 g Rollgerste (gekocht)
  • 60 g Almkäse (gerieben)
  • 50 g Speckwürfel
  • 4 kleine Kürbisse (Hokkaido, Eichelkürbis)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
    2 EL Kräuter grob gehackt (Petersilie, Schnittlauch, Minze)
  • 1 Schuss Weißwein
  • etwas Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Die Rollgerste in einem Sieb waschen und in Suppe weich kochen.
  2. Von den Kürbissen einen Deckel abschneiden und das Kerngehäuse mit einem Löffel aus der Frucht lösen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken.
  4. Die Schwammerl in Scheiben schneiden, grob zerteilen und in Stücke schneiden. Das Backrohr auf 180 °C Umluft vorheizen.
  5. Zwiebeln und Knoblauch mit den Speckwürfeln in Olivenöl goldgelb anrösten.
  6. Schwammerl zufügen und scharf anbraten.
  7. Mit Wein ablöschen und solange andünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
  8. Crème fraîche und Rollgerstl zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuter untermengen.
  9. Die Masse in die Kürbisse füllen und mit Käse bestreuen.
  10. Die Kürbisse in eine gefettete Form stellen und die Kürbisdeckel aufsetzen.
  11. Die Kürbisse im Backofen in ca. 30 Minuten weich garen und heiß servieren.
Das könnte Sie auch interessieren

Kochen mit Handl Tyrol

Genussvolle Rezeptideen mit Tiroler Speck