ServusTV-Koch Mike Süsser: Tomaten-Grundsauce für Nudelgerichte


Schmeckt immer: Diese einfache Tomatensauce lässt sich hervorragend auf Vorrat kochen und als Basis für andere Saucen verwenden.



FÜR 4 PORTIONEN


ZUTATEN

  • Dosen geschälte Tomaten
  • 250 Zwiebeln (gewürfelt)
  • Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • EL Olivenöl
  • Zweig(e) Thymian
  • Zweig(e) Rosmarin
  • Zweig(e) Oregano
  • EL Zucker
  • Chilischoten (ganz belassen und leicht gequetscht)
  • Lorbeerblätter
  • etwas Meersalz
  • etwas Pfeffer

ZUBEREITUNG

    1. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen, ohne sie Farbe annehmen zu lassen.
    2. Mit dem Zucker bestreuen und diesen leicht karamellisieren lassen.
    3. Mit dem Essig ablöschen.
    4. Die Tomaten dazugeben und alles bei kleiner Temperatur köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder mit dem Schneebesen umrühren und darauf achten, dass die Sauce nicht anbrennt.
    5. Die Kräuter fein hacken und nach etwa einer Stunde Kochzeit mit den Chilischoten und den Lorbeerblättern zur Sauce geben.
    6. Eine weitere Stunde sanft kochen lassen, bis die Sauce eine schöne sämige Konsistenz hat.
    7. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und eventuell noch etwas Zucker abschmecken.
    8. Die Chilischoten und Lorbeerblätter entfernen.
    9. Die Sauce ist ideal auf Vorrat zu kochen. Heiß in sauber ausgespülte Schraubgläser füllen, diese sofort verschließen und abkühlen lassen. Durch die Hitze entsteht ein Vakuum im Glas, so hält sich die Sauce im Kühlschrank über mehrere Wochen!
Das könnte Sie auch interessieren