So bleibt das Gemüsebeet schädlingsfrei und gesund


Gärtner Johannes Käfer verrät, wie man gesundes Gemüse züchtet, ohne Verluste durch Schädlinge zu erleiden.

So bleibt das Gemüsebeet schädlingsfrei und gesund Schädlingsresistente Sorten helfen, das Gemüsebeet gesund zu halten.

Gärtner Johannes Käfer

  • Alternative Beschreibung des Bild
  • „Krankheiten bei Gemüsepflanzen haben oft mit einem ausgelaugten Boden zu tun.“
  • Johannes Käfer schreibt regelmäßig für servus.com und teilt sein Expertenwissen rund um Flora & Fauna.

Wenn Pflanzen im Gemüsegarten krank werden, kann das mehrere Ursachen haben. Häufig sind es nicht nur Schädlinge wie Blattläuse, Milben oder Maden – vielmehr können die Schadursachen auch am Boden oder an der Sorte liegen.

Boden verbessern durch Fruchtfolge

Schädlinge werden oft durch einen schlechten Boden auf den Plan gerufen. Versorgen Sie den Untergrund also ausreichend mit reifem Kompost und organischen Düngern. Denn nur ausgewogen ernährte Pflanzen sind auch widerstandsfähig gegen Pilzerkrankungen und Schädlingsbefall. Achten Sie auf eine regelmäßige Kulturfolge und auf einen häufigen Fruchtwechsel.  

Pflanztipp: Entgegen der verbreiteten Meinung sollten man Tomaten nicht länger als zwei Jahre am selben Platz kultivieren.

Schädlingsresistente Sorten anbauen

Viele Probleme können Sie durch die richtige Sortenwahl vermeiden. In der modernen Pflanzenzüchtung gibt es zum Beispiel blattlausresistente Salatsorten, Gurkenpflanzen, die keinen Mehltau bekommen, oder Paradeiserpflanzen, die hochtolerant gegen die Kraut- und Braunfäule sind.  

Genug Platz im Beet lassen

Achten Sie beim Bepflanzen Ihres Gemüsegartens auf einen entsprechenden Reihenabstand und Abstand in der Reihe von den Pflanzen zueinander. Die größere Entfernung von Pflanze zu Pflanze erschwert es den Schädlingen und Krankheiten, großflächig Ihr Gemüse zu infizieren. Weiters entsteht durch bessere Lichtverhältnisse ein gesünderes und üppigeres Wachstum.  

Gemüse nur am Morgen gießen

Gießen Sie im Gemüsegarten nur am frühen Morgen. Dadurch können tagsüber die Blätter abtrocknen, und Pilzkrankheiten können nicht so leicht in das Gewebe eindringen. Vermeiden Sie aber generell das zu starke Benetzen der Blätter- und Pflanzenteile. Achten Sie darauf, dass der Boden regelmäßig feucht gehalten wird und die Gemüsepflanzen bei starker Hitze nicht welk werden. Durch die Welke hat der Mehltau, eine Pilzkrankheit, leichtes Spiel. Entsteht auch trotz starker Sonneneinstrahlung und ausreichender Feuchtigkeit im Boden Welke, rate ich dazu, den Gemüsegarten in dieser Zeit zu beschatten.  

Neu nachpflanzen, aber richtig!

Nach der ersten Gemüseernte entstehen natürlich freie Flächen im Gemüsebeet. Da ist es besonders wichtig, sofort neue Kulturen nachzubauen. Dort, wo Salat gestanden ist, empfehle ich Ihnen keinen Salat mehr nachzubauen, sondern Radieschen, Karotten oder Kohlrabi. Durch die rasche Kulturfolge bleibt der Boden so wie in der Natur bedeckt und wird durch den Kulturwechsel nicht einseitig belastet. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, unmittelbar nach der Ernte eine neue Kultur nachzubauen, ist es sehr günstig, den offenen Boden mit Mulchmaterial abzudecken.


Mehr Tipps und Inspiration für Garten & Balkon finden Sie in Servus in Stadt & Land – jeden Monat neu im Zeitschriftenhandel und im Sonderheft Servus Unser Garten.

 

Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 95,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Schon mal Ha(ar)ferflocken probiert?
Jetzt LIVE

Hafer fürs Haar

Wie man aus den hellen Flocken ganz leicht eine Naturhaarkur macht.

Neuer Glanz für stumpfes Haar
Jetzt LIVE

Glanz für stumpfes Haar

Wie man aus Kürbissaft eine Haarspülung herstellt, die es in sich hat.

Körperpeeling mit Kürbis
Jetzt LIVE

Jetzt duschen wir mit Kürbis

Warum sie das Gemüse unbedingt mit in die Dusche nehmen sollten.

Lavendel-Handcreme zum Selbermachen
Jetzt LIVE

Zarte Lavendel-Handcreme

Wohltuende Pflege mit zartem Duft für weiche Hände.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Trinkmoor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Trinkmoor

Länger eingenommen, kann er basisch und regulierend wirken.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen
Jetzt LIVE

7 Gründe, Leinsamen zu essen

7 Gründe, täglich einen Löffel Leinsamen zu essen.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.