Berner Oberland

Spielzeug-Pferd aus Holz

€ 89,00 € 45,00 (inkl. MwSt.)

Zugpferdchen „Rössli Hü“, vom gleichnamigen Kinderbuch-Klassiker inspiriert, in traditionellem Familienbetrieb im Berner Oberland aus 100 % Schweizer Lindenholz gefertigt und mit kindgerechter Farbe handbemalt. Mit Ledergurt und vier Rollen.

Maße: 47 x 52 x 17 cm

 



Spielzeug-Pferd aus Holz
Spielzeug-Pferd aus Holz
Spielzeug-Pferd aus Holz
Spielzeug-Pferd aus Holz
Spielzeug-Pferd aus Holz
Spielzeug-Pferd aus Holz

EIN PFERD FÜR JEDES ABENTEUER

Voller Mut zieht das Holzpferdchen Rössli Hü in die Welt hinaus. Es möchte für Onkel Peter, der es geschnitzt hat, einen Schatz finden, um ihn aus seiner Armut zu befreien. Und wie es sich für eine spannende Abenteuergeschichte gehört, stolpert das tapfere Rössli von einem wilden Erlebnis ins nächste. Es begegnet bösen Figuren und findet liebe Freunde, bis es sich schlussendlich auf den Weg zurück nach Hause macht. So erzählen es die Kinderbücher von Ursula Moray Williams. Welche Abenteuer das Ziehpferdchen Rössli Hü vom Schweizer Holzspielwarenhersteller Trauffer im Kinderzimmer erleben darf, bleibt ganz der Fantasie unserer Kinder überlassen.

EIN KLASSIKER ZUM ANGREIFEN

Inspiriert vom Kinderbuch-Klassiker der bekannten Autorin Ursula Moray Williams, der erstmals im Jahre 1938 erschien, entwarf Trauffer das herzige Zugpferdchen aus Holz. Am Lederriemen lässt es sich wunderbar durch das ganze Haus ziehen, und mit Mamas Hilfe kann man darauf sogar ein bisschen reiten.

ECHTE HANDWERKSKUNST

In nicht weniger als 27 Arbeitsschritten und gänzlich in Handarbeit wird das Spielzeug-Pferdchen im Familienunternehmen im schönen Berner Oberland gefertigt. Das Lindenholz bezieht Geschäftsführer und Gründer-Enkel Marc A. Trauffer ausschließlich aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern in der unmittelbaren Nachbarschaft. Die liebevolle Handbemalung übernehmen Heimarbeiterinnen aus der Umgebung. Jedes Stück ist ein Unikat und sorgt bestimmt für leuchtende Kinderaugen.

FÜR GLÜCKLICHE KINDER

Der Wunsch, Kindergesichter zum Strahlen zu bringen, ist seit 1938 der Hauptantrieb der Trauffer Holzspielwaren. Damals begann Marc A. Trauffers Großvater Alfred, kleine Holzfiguren zu schnitzen, und bald erfreuten diese sich großer Beliebtheit – auch über die Grenzen der Schweiz hinweg. Drei Generationen später lieben Kinder die Trauffer-Spielzeuge noch immer.