Susanne Scholl im literaTOUR-Wordrap


Alfred Komarek trifft die Autorin Susanne Scholl im Wiener Prater und spricht mit ihr u.a. über ihr sehr persönliches Werk "Wachtraum“.


Wie ist ein Leben nach dem Holocaust möglich? Das fragen sich die verschiedenen Figuren in Susanne Scholls Roman "Wachtraum“ und finden unterschiedliche Antworten. Ein eindringlicher Roman darüber, wie die Vergangenheit immer wieder ins Heute hineinwirkt. Und ein Blick auf Geschichte, die sich wiederholt – bis hin zur aktuellen Syrienkrise.

>>> Hier geht's zur Sendung mit Susanne Scholl <<<

>>> Hier geht's zu den Buchtipps <<<

TV-Tipp: literaTOUR - Donnerstag 23:25 Uhr – Moderator Alfred Komarek reist kreuz und quer durch die Alpenrepublik, trifft spannende Autoren - namhafte wie auch Newcomer - in ihrer Heimatregion zum Gespräch, stellt aktuelle Bücher und das Neueste aus der Literaturszene vor. Dieses Mal mit Susanne Scholl.

Das könnte Sie auch interessieren