Wien

Taufkerze mit Perlenblumen

€ 69,00 (inkl. MwSt.)

Weiße Taufkerze mit detaillierter Blumenverzierung aus Gold- und Silberdraht, Perlen, Bändern und Goldfäden. In liebevoller Handarbeit in Wien hergestellt. Das Tüllröckchen schützt vor Wachstropfen.

Länge: 40 cm

 



Taufkerze mit Perlenblumen
Taufkerze mit Perlenblumen
Taufkerze mit Perlenblumen
Taufkerze mit Perlenblumen
Taufkerze mit Perlenblumen
Taufkerze mit Perlenblumen
Taufkerze mit Perlenblumen
Taufkerze mit Perlenblumen
Taufkerze mit Perlenblumen

Die Taufkerze ein Leben lang

„Empfangt das Licht Christi“, heißt es nach der Taufe, dabei wird die Taufkerze an der Osterkerze entzündet. Die Taufkerze als Symbol des christlichen Glaubens soll das Taufkind begleiten und als Licht den Weg erhellen. Und so ist die Taufkerze Bestandteil von Erstkommunion, Firmung und Eheschließung.

Hübsches Perlenspiel

Aus den Händen von Traude Salmhofer stammen ganz besonders verzierte Kerzen. Die Wienerin greift dabei nicht etwa zu Wachsdetails, sondern zu Perlen, Bändern und Gold- und Silberdraht. In Kleinstarbeit schafft sie aus den Materialien Blumen und Blätter, die sie dann zu Buketts arrangiert und an den Kerzen befestigt. Stunden sitzt Traude Salmhofer und fädelt und zwirbelt Glasperlen und Draht zu den kleinen Kunstwerken. Ihre liebsten Blumen sind dabei die filigransten. „Die Lilien machen mir am meisten Freude. Wenn aus einzelnen Perlen und aus Draht am Ende so eine hübsche Blume entstanden ist, macht mich das glücklich“, erzählt die gelernte Modezeichnerin.

Verziert bis ins Detail

Filigrane Arbeit war schon immer Traude Salmhofers Steckenpferd. In ihrem früheren Beruf als Zeichnerin bei Modefirmen hatte sie immer mit Details zu tun. Ebenso war die passende Farbzusammenstellung wichtig. Und die ist es bei ihrer Passion auch heute noch. Bei den Taufkerzen hat sie sich für eine rosarote und eine hellblaue Verzierung in Kombination mit frischem Grün entschieden. Ganz klassisch, je nachdem, für Mädchen oder für Buben. Der Tüll schützt die Hände vor tropfendem Wachs. Durch die klassische Länge von 40 cm und einen Durchmesser von 4 cm kann man die Kerze wunderbar halten. Auch das Kind, wenn dann in Jahren die Erstkommunion ansteht.