Terra Mater backstage: Auge in Auge mit einem Grizzly


Beim Dreh erlebt das Terra-Mater-Team eine aufregende Begegnung aus nächster Nähe – Auge in Auge mit einem mächtigen Grizzlybären.


Von den magischen Regenwäldern der Pazifikküste bis zu den majestätischen Gipfeln der Rocky Mountains, vom endlosen Grasmeer der Prärie bis zu den Eisfeldern der Arktis – das riesige Kanada mit seinen vielen unterschiedlichen Lebensräumen ist eine Welt für sich.

Im Zentrum der zweiten Folge der Terra-Mater-Dokumentation Wildes Kanada mit dem Titel „Der Wilde Westen“ steht die Region zwischen der kanadischen Pazifikküste und dem mächtigen Gebirgszug der Rocky Mountains. Hoch im Norden findet sich ein Fluss, der auch im Winter nicht zufriert, weil er von warmen Quellen gespeist wird.

Hier überleben die Lachse bei der Wanderung zu ihren Laichplätzen flussaufwärts am längsten – das lockt Scharen von Grizzlybären an, die sich vor dem Winterschlaf noch ordentlich Speck anfressen. Beim Dreh erlebt das Filmteam eine aufregende Begegnung aus nächster Nähe – Auge in Auge mit einem mächtigen Grizzly...

TV-Tipp: Die preisgekrönten Natur-Dokumentationen von Terra Mater – zu sehen jeden Mittwoch Abend um 20:15 Uhr bei ServusTV.

Das könnte Sie auch interessieren