Terra Mater backstage: Strandausflug mit Überraschungsgast


Bei den Dreharbeiten für den Terra-Mater-Dreiteiler „Die Zeit der großen Katzen“ filmte das Team um Autor und Regisseur Martin Dohrn auch am Strand von Nancite an der Pazifikküste von Costa Rica.


Dort hatte Dohrn vor mehr als 20 Jahren seine Karriere als weltweit bekannter Experte für Nachtaufnahmen begonnen. Der Hauptgrund, für diese Serie nach Nancite zurückzukehren, hat vier Pfoten, ein geflecktes Fell und mächtige Reißzähne – der Jaguar!

Der Strand wird zu bestimmten Zeiten von Meeresschildkröten aufgesucht, die im Sand Nester für ihre Eier anlegen. Und darauf warten die Jaguare nur: Für sie sind die Schildkröten ein gefundenes Fressen. Aber weil sich die Großkatzen nur nach Einbruch der Dunkelheit zum Strand begeben, ist Martin Dohrns Erfahrung und Wissen als Nachtfilmer gefragt...

TV-Tipp:  Teil 1 des Terra-Mater-Dreiteilers Die Zeit der großen Katzen – zu sehen am Mittwoch, 19.09., 20:15 Uhr bei ServusTV.

Das könnte Sie auch interessieren