Theodora Bauer trifft Thomas Raab


Alfred Komarek und Theodora Bauer touren im Bücherbus durchs Land.


Zuwachs im literaTOUR-Team: Ab September moderiert Theodora Bauer im Wechsel mit Alfred Komarek die literaTOUR-Sendung. Theodora Bauer, 1990 in Wien geboren und im Burgenland aufgewachsen, ist selbst erfolgreiche Autorin von Romanen und Theaterstücken.
Als ersten Gast im Bücherbus begrüßt Bauer Krimiautor Thomas Raab mit seinem Buch „Walter muss weg“. In Raabs neuem Krimi wird die alte Bäuerin Hanni Huber zur Ermittlerin in eigener Sache und - findet dabei so manch‘ andere Leiche. Im Gespräch mit Theodora Bauer erzählt Thomas Raab wie er zu seiner neuen Heldin gekommen ist, warum er gern im Zug schreibt und er beichtet das ein oder andere dunkle Geheimnis.
Zum Buch: „Endlich ist er tot, der Alte“, denkt sich die alte Huberin nach 53 Jahren unglücklicher Ehe. Doch dann das: Beim Begräbnis springt der Sargdeckel auf und - im Sarg liegt eine andere Leiche. Mit diesem morbiden Szenario nimmt Thomas Raabs neuer Krimi „Walter muss weg“ seinen Auftakt. Rund um die grantige alte Witwe, Hannelore Huber, entspinnt sich ein aberwitziger Reigen von verschwundenen Leichen, plötzlich auftauchenden neuen Nachbarn und ganz viel Dreck am Stecken bei den lieben Einwohnern des schönen – rein fiktiven - 300 Seelen Dorfes Glaubenthal. Ein ebenso böser wie witziger Krimi mit einer herrlich unkorrekten Heldin.
Außerdem in der Sendung: Der Wortkünstler und leidenschaftliche Senner Bodo Hell am Dachstein.
Das könnte Sie auch interessieren