Tipps für ein gesundes Wohnklima


Vom mineralischen Anstrich bis zur richtigen Raumtemperatur: Wir zeigen, wie man Haus und Wohnung möglichst schadstofffrei halten kann.

Tipps für ein gesundes Wohnklima Böden aus Holz, schadstofffreie Wandfarben, Vollholzmöbel und viel Luft sind die Voraussetzungen für gesundes Wohnen.

Im Schnitt verbringen wir 20 Stunden pro Tag bzw. rund 80 Prozent unserer Lebenszeit in geschlossenen Räumen. Dabei atmen wir alles ein, was Baustoffe und Möbel, Textilien, Farben oder Kleber mitunter über Jahre hinweg „ausdünsten“. Kopfschmerzen, Atemprobleme, Schleimhautreizungen und Müdigkeit können die Folge sein, in der Fachsprache nennt man dies auch „Multiple Chemikalien-Sensibilität“ (MCS). Und nicht nur die Chemie beeinträchtigt unsere Gesundheit. Auch Lufttemperatur und -feuchtigkeit, Allergene oder Schimmelpilze können über die Schleimhäute unser Wohlbefinden negativ beeinflussen.

Für natürliches Wohnen muss man nicht lange suchen, es gibt genug Baustoffe und Einrichtungsgegenstände aus natürlich nachwachsenden und chemiefreien Rohstoffen. Wir stellen vor, worauf es ankommt.

Was macht einen gesunden Wandanstrich aus?

Gute Wandfarben sind welche, die keine Lösungsmittel beinhalten.Achten Sie beim Wandfarbenkauf darauf, dass diese keine Lösungsmitel beinhalten. Wir empfehlen Kalk-, Silikat- oder Naturharzdispersionsfarben.

Wände machen die größten Flächen im Zimmer aus und beeinflussen die Raumluft klarerweise am meisten. Umso wichtiger ist es, darauf zu achten, dass Farben, Lacke und Kleber keine (oder möglichst wenige) Lösungsmittel und andere flüchtige organische Verbindungen enthalten. Dies erkennt man an unabhängigen Gütesiegeln wie dem Österreichischen Umweltzeichen.

Ein guter Anstrich gibt keine Schadstoffe ab, lädt sich nicht elektrostatisch auf und erlaubt der Wand, dass sie Luftfeuchtigkeit aufnehmen und abgeben kann. Ideal sind mineralische Anstriche wie Kalk- oder Silikatfarben. Ihr hoher pH-Wert verhindert die Ansiedlung von Schimmelpilzen. Eine Alternative sind Naturharzdispersionsfarben.


Worauf ist beim Boden zu achten?

Ein guter Holzboden hält ewig und belastet das Raumklima am wenigsten.Ein guter Holzboden hält ewig und belastet das Raumklima am wenigsten.

Der ideale Bodenbelag ist aus Massivholz, aber auch Naturkautschuk, Kork oder ein Naturfaserteppich unterstützen ein gesundes Raumklima. PVC-Böden können hingegen auch nach Jahren noch Emissionen verursachen. Gerade bei älteren Modellen ist der Anteil an Weichmachern sehr hoch.

Parkett und Laminat sind idealerweise schwimmend verlegt. Teppiche kann man auch mit Klebebändern fixieren, statt sie vollflächig zu verkleben. Alternativen zu den oft schädlichen Bodenlacken stellen Öle auf Leinölbasis oder Bienenwachs dar. Sie versiegeln die Holzböden nicht und sorgen so für ein besseres Raumklima.


Was macht schadstoffarme Möbel aus?

Wer sein Zuhause schadstofffrei einrichten möchte, sollte zu Vollholzmöbel greifen.Wer sein Zuhause schadstofffrei einrichten möchte, sollte am besten zu Vollholzmöbel greifen.

Biologisches Vollholz, wenn möglich nicht geleimt, ist am gesündesten fürs Wohnklima. Weil Vollholz aber teuer ist, finden sich viele Möbel aus Spannplatten im Handel, die mitunter Formaledhyd-Verbindungen enthalten. Möbel können bis zu einem Jahr nach Kauf Schadstoffe an die Luft abgeben. In den ersten acht Wochen gehen die Emissionen aber stark zurück. In dieser Zeit heißt es: vermehrt Lüften. Wer alte Möbel neu streicht, sollte statt Versiegelungslacken lieber Öle, Wachse oder Lasuren verwenden.


Was ist die ideale Raumtemperatur für gesundes Wohnen?

Die wichtigste Maßnahme für ein gesundes Wohnklima: Lüften, lüften, lüften!Die wichtigste Maßnahme für ein gesundes Wohnklima: Lüften, lüften, lüften!

Die ideale Raumtemperatur liegt zwischen 18 und 22 Grad, mit einer Luftfeuchtigkeit von 45 bis 55 Prozent. Mehrmals täglich für fünf Minuten Stoßlüften (oder noch besser: Querlüften) hilft, Schimmelbildung zu vermeiden und die Feinstaubbelastung durch Zigarettenrauch, Kerzen, Räucherstäbchen und Papierdrucker zu senken.

Gesunde Raumluft muss nicht gut riechen, sondern sollte eigentlich geruchsfrei sein. Duftstoffe in Kerzen können die Schadstoffbelastung und das Allergierisiko im Raum sogar erhöhen. Achten Sie daher bei der Produktwahl auf die Bezeichnungen „parfümfrei“ oder „frei von Duftstoffen“. Für Toiletten bieten sich Wasserschalen mit einigen Tropfen eines 100 Prozent natürlichen ätherischen Öls an.

Mehr Wohnideen finden Sie jeden Monat neu in unserem Servus Magazin. Erhältlich im Zeitschriftenhandel oder direkt in unserem Abo-Shop.

Das könnte Sie auch interessieren
Mehr entdecken
Zirben-Nackenhörnchen
€ 24,00
Jetzt LIVE

Zirben-Nackenhörnchen

Gefüllt mit fein gemahlenen Zirbenholzflocken.

Wirksam Fasten – Neustart mit der Kraft der Natur
Jetzt LIVE

Wirksam Fasten

Autorin Anika Schwingshackl über den Neustart mit der Kraft der Natur.

Die Wiederentdeckung der Admonter Marzizoni
Jetzt LIVE

Traditionsgebäck aus Admont

Konditor Günter Planitzer über das Geheimnis der Admonter Marzizoni.

Entzündungshemmende Kamillen-Tinktur
Jetzt LIVE

Kamillen-Tinktur

Eine sanfte Lösung gegen Entzündungen und Darmprobleme.

Fichtenharzmilch
Jetzt LIVE

Fichtenharz-Milch

Die Heilkraft der grünen Fichtennadeln beruhigt die Bronchien.

Wurzel- und Rübentrunk
Jetzt LIVE

Galgant-Rüben-Trunk

Dieser selbst gemachte Sud wirkt sich positiv auf die Verdauung aus.

Bauchweh-Tee
Jetzt LIVE

Anti-Bauchweh-Tee mit Kümmel

Ein natürlicher Helfer, der auch bei Kindern sanft wirkt.

Einschlaftee
Jetzt LIVE

Beruhigender Einschlaf-Tee

Hopfen hilft dabei, sanft ins Land der Träume zu gleiten.

Tee gegen Heiserkeit
Jetzt LIVE

Huflattich-Tee

Das Kraut löst sanft im Hals sitzenden Schleim.

Rosenwurzauszug
Jetzt LIVE

Beruhigende Rosenwurz

in Tropfenform lindert ein Auszug dieser Pflanze Stressgefühle.

Liebstöcklwein
Jetzt LIVE

Liebstöckel-Wein

Dieses Getränk stimmt Magen und Darm auf die Verdauungsarbeit ein.

Eibischzucker
Jetzt LIVE

Eibisch-Zucker gegen Husten

Eibischwurzel, Natron und Zucker lindern trockenen Reiz­husten.

Blütensprudel
Jetzt LIVE

Blütensprudel

Das fermentierte Getränk tut der Darmflora gut.

Veilchenessig
Jetzt LIVE

Veilchen-Essig

Schmeckt gut im Salat und dient auch als Gurgellösung bei Halsweh.

Melissengeist
Jetzt LIVE

Melissengeist

Dieses Heilmittel wird sowohl äußerlich als auch innerlich angewandt.

Magenlind-Tee
Jetzt LIVE

Magenlind-Tee

Bei Magen-Darm-Problemen hilft dieser reizlindernde Verdauungstee.

Mädesüß-Sirup
Jetzt LIVE

Mädesüß-Sirup

Bereitet man aus Mädesüß einen Sirup zu, lindert er Kopfschmerzen.

Einfache Kräuterpaste
Jetzt LIVE

Würziges Giersch-Pesto

Diese leicht herbe, karottenartige Paste verfeinert Salate und Suppen.

Frühlingskräuterbutter
Jetzt LIVE

Frühlingskräuterbutter

Gesund genießen mit entgiftender Gundelrebe, Löwenzahn und Bärlauch.

Arnika-Tinktur
Jetzt LIVE

Arnika-Tinktur

Ein Hausmittel, das bei Prellungen gut hilft.

Honig-Zwiebel-Paste
Jetzt LIVE

Heilende Honig-Zwiebel-Paste

Eine Mischung, die die Verdauung fördert und Halsweh lindert.

Krensirup
Jetzt LIVE

Kren-Sirup

Dieses Hausmittel lindert schnell Husten und Rachenentzündungen.

Gänseblümchen-Tee
Jetzt LIVE

Gänseblümchen-Tee

Der milde Gänseblümchentee hilft bei Kindern sanft gegen Husten.

Augentrost-Aufguss
Jetzt LIVE

Augentrost-Auflage

Angestrengte Augen sehen mit einer Auflage aus Augentrost wieder klar.

Beinwellsalbe
Jetzt LIVE

Heilsalbe mit Beinwell

Die Wurzel hilft, Brüche und Prellungen deutlich schneller zu heilen.

Ringelblumentinktur
Jetzt LIVE

Ringelblumentinktur

Die Tinktur kann innerlich und äußerlich angewendet werden.

Salbeitee
Jetzt LIVE

Salbei-Wein

Hilft gegen nervöses Schwitzen und regt den Appetit an.

Minze-Einreibung
Jetzt LIVE

Minze gegen schwere Beine

Das kühlende Kräutlein wird mit venenstärkendem Steinklee vermischt.

Mut-und Muntermacher-Wein
Jetzt LIVE

Engelwurz-Wein

Die Bitterstoffe der Engelwurz bringen den Stoffwechsel in Schwung.

Ehrmanns Apothekertipps: Hausmittel gegen Magenbeschwerden
Jetzt LIVE

Hausmittel bei Magenzwicken

Eine schnelle Reissuppe mit Karotten beruhigt den Verdauungstrakt.

Nusslikör
Jetzt LIVE

Nuss-Likör

Der angesetzte Likör aus grünen Walnüssen wärmt von innen.

Fasten mit Heilerde
Jetzt LIVE

Fasten mit Heilerde

Wie Heilerde bei einer Fastenkur hilft, den Körper von innen zu reinigen.

Ostereier ohne Pinsel verzieren
Jetzt LIVE

Ostereier verzieren

Wie man mit Wachs, Zwiebelschalen und Nadeln kunstvolle Muster zaubert

Ostereier natürlich färben
Jetzt LIVE

Ostereier natürlich färben

Das brauchen Sie: Zwiebelschalen, Gräser, Blumen und etwas Fantasie.

Blumengesteck mit Ranunkeln
Jetzt LIVE

Blumengesteck mit Ranunkeln

Frühlingshaftes Blumengesteck mit Rapunzeln in 15 Minuten.

Apfel-Kipferl-Schmarren
Jetzt LIVE

Apfel-Kipferl-Schmarren

Unser Tipp: Diese Nachspeise am besten ofenwarm servieren.

Steckrüben-Suppe mit Kräuter-Knödeln
Jetzt LIVE

Steckrüben-Suppe mit Knödeln

Ein Sammelsurium an Wintergemüse sorgt hier für gute Vitaminzufuhr.

Gemüse-Strudel mit Kräutersauce
Jetzt LIVE

Gemüse-Strudel

Wir servieren zum Strudel eine frische Kräutersauce.

Überbackene Sterz-Schnitte mit Blattspinat
Jetzt LIVE

Sterz-Schnitte mit Spinat

Wir überbacken den Polenta-Fleck mit Bergkäse.

Dinkel-Bier-Parfait
Jetzt LIVE

Dinkel-Bier-Parfait

Ein Nachspeisen-Traum mit Schlagobers, Eiern, Bier und Dinkelschrot.

Fruchtige Apfelnudeln
Jetzt LIVE

Apfelnudeln

Winterliche Apfel-Nuss-Fülle trifft auf flaumigen Germteig – herrlich!

5 Kneipp-Anwendungen für Zuhause
Jetzt LIVE

Richtig kneippen

5 Kneipp-Anwendungen, die gegen Kopfweh und Erkältungen helfen.

Gefüllte Krautwickel mit Gemüse-Reis
Jetzt LIVE

Krautwickel mit Gemüse-Reis

Wir servieren das Gemüsegericht mit einer cremigen Kerbel-Sauce.

Fastensuppe mit Bohnen und Brunnenkresse
Jetzt LIVE

Fastensuppe mit Brunnenkresse

Bohnen geben Kraft, Brunnenkresse sorgt für den feinen Geschmack.

Jetzt LIVE

Wenn Essen krank macht

Was täglich auf unseren Tisch kommt, ist alles andere als unbedenklich

Suppen-Krapfen mit Jungzwiebeln und Rahm
Jetzt LIVE

Suppen-Krapfen

Gefüllt werden die Teigtaschen mit Sauerrahm und Jungzwiebeln.

Gefüllte Mini-Gurken auf einer Creme aus Kartoffeln
Jetzt LIVE

Gefüllte Mini-Gurken

In die Gurkenschiffchen kommen Paprika, Spinat und würziger Bergkäse.

5 Hausmittel gegen Kater
Jetzt LIVE

Tipps gegen den Kater

Das hilft gegen den Katzenjammer nach einer alkoholreichen Nacht.