Tipps für eine reiche Tomaten-Ernte


In welchem Zeitfenster sät man aus, wie funktioniert das Ausgeizen der Pflanzen? Was Paradeiser brauchen, um prächtig zu gedeihen.

Tipps für eine reiche Tomaten-Ernte Mit der richtigen Pflege liefern Tomatenpflanzen eine reiche Ernte.

Viele sagen Tomaten, in manchen Bundesländern heißen sie Paradeiser. Doch egal, wie man sie nun nennt, die Pflanzen mit den roten Früchten sind wahre Sonnenanbeter und gedeihen am besten auf sandigem Grund. Wer ihnen im Gemüsegarten diese Urlaubsatmosphäre bietet, wird mit einer schier unerschöpflichen geschmacklichen Vielfalt belohnt.

Von der Aussaat bis zum Ausgeizen: Tipps für eine reiche Tomatenernte

1. Mehrfache Aussaat. Paradeisersamen kann man nicht nur im Februar und März, sondern auch noch im April und Mai aussäen. Grundsätzlich sollte die Aussat sieben Wochen, bevor die Jungpflanzen hinaus ins Freibeet oder in Töpfe gesetzt werden sollen, erfolgen. Durch mehrere Saat-Termine bekommt man Jungpflanzen verschiedenen Alters, die später über die ganze Saison hinweg zeitlich leicht verschoben zur Ernte kommen.

2. Der richtige Boden. Tomaten gedeihen am besten an voll sonnigen Standorten in lockerer, sandiger, humusreicher Erde, die gut wasserdurchlässig ist. Lehmig-tonige Böden mögen sie hingegen gar nicht.

3. Schutz bieten. In regenreichen Gebieten bewährt es sich, Paradeiserpflanzen überdacht an einer sonnigen Hauswand in Töpfen zu ziehen. Ein guter Platz ist etwa unter einem Balkon. Man kann Tomatentöpfen auch Überdachungen bauen – etwa mit einer transparenten Kunststoff-Wellplatte, die man an vier, in die Erde gesteckten Holzpfosten anschraubt.

4. Weniger ist mehr. Das Ausgeizen, sprich das Ausbrechen der Achseltriebe, ist nur bei Paradeisern in Glashäusern angezeigt, in denen man die Raumhöhe voll ausnützen will. Ansonsten kann man getrost darauf verzichten. Die Wunden, die der Pflanze durchs Ausbrechen der Geiztriebe entstehen, schwächen sie oft mehr als damit an reicherer Ernte zu gewinnen ist.

5. Keine Angst vor braunen Spitzen. Manchmal passiert es, dass reife Paradeiser an der Spitze der Früchte trockene, braune Stellen ausbilden. Sie sind die Folge der harmlosen Blütenendfäule. Diese kann entstehen, wenn die Blüte zu Zeiten erfolgt ist, in denen die Temperatur über 30 °C lag. Ursache ist eine Unterversorgung der Früchte mit Kalzium. Das Problem betrifft fast ausschließlich längliche Sorten vom San-Marzano-Typ und tritt auch dort nur selten auf. Die braunen Stellen schneidet man einfach heraus. Die Qualität der Früchte ist dadurch nicht beeinträchtigt. Manche Gärtner schwören als Gegenmittel auch auf eine Gabe Algenkalk in der Erde.

6. Seltene Tomaten-Samen können Sie übrigens hier kaufen:

Erich Stekovics
Schäferhof 13
A-7132 Frauenkirchen

Tel.:+43 676 966 07 05
www.stekovics.at 
 

Arche Noah
Obere Straße 43
A-3553 Schiltern

Tel.: +43 2734 8626
www.arche-noah.at

Mehr Tipps und Inspiration für Garten & Balkon finden Sie im Servus-Magazin – jeden Monat neu im Zeitschriftenhandel und im Sonderheft Servus Unser Garten.

Das könnte Sie auch interessieren
Mehr entdecken
Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Haarpflege im Sommer
Jetzt LIVE

Haarpflege im Sommer

Wie man das Haar vor UV-Strahlen, Salz und Chlor schützen kann.

Schnelle Hilfe bei Insektenstichen und Verletzungen durch Pflanzen
Jetzt LIVE

Hilfe bei Insektenstichen

So versorgen Sie die Haut schnell und richtig.

Jetzt LIVE

Wenn der Bikini zwickt

Dr. Hans Gasperl gibt Tipps, um auf gesundem Wege Gewicht zu verlieren.

7 Muntermacher-Tipps gegen die Frühjahrsmüdigkeit
Jetzt LIVE

7 Muntermacher-Tipps

Wie frische Kräuter gegen die Frühjahrsmüdigkeit wirken.

4 duftende Einschlafhilfen
Jetzt LIVE

4 duftende Einschlafhilfen

Gute Nacht! Diese Aromaöle sollten auf dem Nachtkästchen liegen.

Fasten mit Heilerde
Jetzt LIVE

Fasten mit Heilerde

Wie Heilerde bei einer Fastenkur hilft, den Körper von innen zu reinigen.

5 Kneipp-Anwendungen für Zuhause
Jetzt LIVE

Richtig kneippen

5 Kneipp-Anwendungen, die gegen Kopfweh und Erkältungen helfen.

5 Hausmittel gegen Kater
Jetzt LIVE

Tipps gegen den Kater

Das hilft gegen den Katzenjammer nach einer alkoholreichen Nacht.

Heilkunde aus dem Küchenkastl
Jetzt LIVE

Heilkunde aus dem Küchenkastl

Welche Lebensmittel bei Husten, Kreislaufschwäche & Co. helfen können.

Heil-Moor- und Kräutercreme
€ 14,00
Jetzt LIVE

Heil-Moor- und Kräutercreme

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Das tut dem Immunsystem gut
Jetzt LIVE

Gutes fürs Immunsystem

Wie Sauna, Kältekammer und Salzgrotte die Gesundheit stärken.

Sanfte Peelingseife
€ 8,00
Jetzt LIVE

Sanfte Peelingseife

Weg mit Hautschüppchen, her mit strahlend zarter Haut.

5 Tipps fürs Heilfasten
Jetzt LIVE

5 Tipps fürs Heilfasten

Wie man die Verdauung unterstützt und den Körper stärkt.

Heute schon gelacht?
Jetzt LIVE

Heute schon gelacht?

Wie Sie Lachen für Ihre Gesundheit nutzen können.

Natürliche Badezusätze mit Heilwirkung
Jetzt LIVE

Natürliche Badezusätze

Was Kräuter, Öle, Salz und Blüten in der Wanne bewirken können.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Tipps für ein gesundes Wohnklima
Jetzt LIVE

Das gesunde Zuhause

Ein möglichst schadstofffreies Zuhause? Wir zeigen, worauf es ankommt.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

Natürliche Hilfe gegen trockene Hände
Jetzt LIVE

3 Tipps gegen trockene Hände

Wenn die Hände rau und rissig sind, hilft ein Griff ins Küchenregal.

Die Kunst der Teezubereitung
Jetzt LIVE

Die Kunst der Teezubereitung

Auf einen Blick: Die richtige Teemenge, Wassertemperatur und Ziehzeit.

7 Lebensmittel, die gute Laune machen
Jetzt LIVE

7 Gute-Laune-Lebensmittel

Welche Nahrungsmittel sanft stimmungsaufhellend wirken.

Jetzt LIVE

Schluss mit Rauchen?

Kippt Schwarz-Blau jetzt das geplante allgemeine Rauchverbot?

5 Kräuter, die für gute Laune sorgen
Jetzt LIVE

5 Gute-Laune-Kräuter

Damit vertreiben sie Schwermut und Müdigkeit auf natürliche Weise.

3 natürliche Badezusätze
Jetzt LIVE

3 wohltuende Badezusätze

Mit diesen Mischungen können Sie Anspannung und Müdigkeit wegbaden.

Immuno Kügelchen
€ 18,00
Jetzt LIVE

Immuno Kügelchen

Gesund durch das Jahr mit Volksmedizin.

4 Tipps gegen das Stimmungstief
Jetzt LIVE

4 Stimmungsaufheller

Wie man Winter-Müdigkeit und Trübsal erfolgreich entkommt.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,00
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,00
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.