USA: Hurrikan „Michael“ verwüstet Florida


Meterhohe Flutwellen, mächtige Windböen und sintflutartiger Regen: Hurrikan „Michael“ hat in Florida Chaos und Zerstörung angerichtet. Als sich der Sturm der Küste nähert, legt er stetig an Tempo zu – bis auf 250 Kilometer pro Stunde. Am Schlimmsten trifft es die Küstenregion rund um Panama City...

 

Das könnte Sie auch interessieren