Vergessene Heiltinkturen

€ 29,00 (inkl. MwSt.)

Heilen und helfen mit Pflanzenkraft. Expertin Gabriela Nedoma verrät in ihrem Buch alkoholfreie Pflanzenextrakte und ihre heilkundlichen Anwendungen. Wie stellt man sie her, und bei welchen Beschwerden helfen sie. Erschienen im Servus Verlag.

Maße: 21,5 × 24,5 cm; Umfang: ca. 240 Seiten; Hardcover
ISBN: 978-3-7104-0150-3

 



Für alles ist ein Kraut gewachsen

Bisher standen Hersteller und Anwender von Heiltinkturen immer vor diesem Problem: Fast alle Rezepte basieren auf Alkohol und sind somit für viele Menschen nicht geeignet. Gabriela Nedoma beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Wirkung alkoholfreier Extrakte. Für dieses Buch hat die Autorin jahrhundertealte Rezepte gesammelt, die zum ersten Mal die Herstellung von Tinkturen aller Art ganz ohne Alkohol zeigen. Sie erklärt, welches Mittel wofür geeignet ist, wie man die Zutaten sammelt und die Tinkturen ganz leicht selbst herstellen und haltbar machen kann.

Expertin für Heiltinkturen

Gabriela Nedoma ist Buchautorin, Naturpädagogin und Seminarleiterin. Der Fokus ihrer Arbeit liegt auf Naturbildung, historischer Naturheilkunde und Hautökologie. Sie studierte Philosophie und Philologie und absolvierte Ausbildungen in Natur- und Kräuterpädagogik und ganzheitlicher Pflanzenheilkunde. Als Pädagogin entwickelt sie interdisziplinäre und transkulturelle Ausbildungskonzepte zur Weitergabe tradierter Naturheilkunde. Darüber hinaus engagiert sie sich für ökologische Lebensweisen und initiierte die „Grüne Kosmetik“, eine Bildungsinitiative zur Förderung der Hautgesundheit. Sie ist Autorin mehrerer Bücher („Knospen und die lebendigen Kräfte der Bäume“, „Grüne Kosmetik“, „Heilsalben aus Wald und Wiese“, „Heiltinkturen aus Wald und Wiese“ u. a.) und veröffentlicht regelmäßig Beitrage in Servus in Stadt & Land.