Vom Fasten und anderen Osterbräuchen

€ 7,00 (inkl. MwSt.)

Kleines Buch „Vom Fasten und anderen Osterbräuchen“: Bertl Göttl erzählt die Geschichten, die hinter den Überlieferungen stecken. Nummer 41 aus der Reihe „Das große kleine Buch“, erschienen im Servus Verlag.

Maße: 14,5 × 11 cm; Umfang: 64 Seiten; Hardcover
ISBN: 978-3-7104-0086-5

 



Vom Fastenbrauch
Vom Fastenbrauch
Vom Fastenbrauch
Vom Fastenbrauch
Vom Fastenbrauch

Zur Osterzeit

Am Aschermittwoch beginnt mit dem Fasten eine heilsame Zeit und damit auch die Vorbereitung auf das Osterfest. Vor allem bei uns im Alpenraum lebt diese Zeit von lange zurückgehenden Traditionen und stimmungsvollen Ritualen. Fastenkrippen, ergreifendes Passionssingen, Palmbuschen, Osterfeuer, Eierpecken und Buttenwerfen oder der „Weiße Sonntag“: Bertl Göttl hat die schönsten Bräuche rund um den Osterfestkreis niedergeschrieben und erzählt die Geschichten, die hinter den Überlieferungen stecken.

Der Autor

Bertl Göttl wurde 1942 in Gmünd in Kärnten geboren. Den bäuerlichen Werten und der Volkskultur eng verbunden, moderiert der ehemalige Landwirtschaftslehrer und Agrarlandesrat seit 1995 die TVSendung „Hoagascht“. Einem großen Publikum ist Göttl auch durch sein Mitwirken beim Salzburger Adventsingen, beim Salzburger Passionssingen und beim Tobi-Reiser-Adventsingen bekannt. Der Vater dreier Töchter ist im Salzburger Pongau und im steirischen Ennstal aufgewachsen. Heute lebt er mit seiner Frau in Wals-Siezenheim.