Vom Gewitter überrascht: Was tun?


„So schnell wia's Weda aufziagt - so schnell ko's a wieder vorbei sei'...“ Das richtige Verhalten bei schlechtem Wetter im Gebirge kann nicht nur vor nasser Kleidung, sondern manchmal sogar Gesundheit und Leben schützen. Daher gilt: Vor jeder Tour gut über die aktuelle Wetterlage informieren - entweder beim Hüttenwirt, beim Alpenverein oder bei Bergwetter-Diensten. Ganz wichtig ist auch der Regenschutz im Rucksack und gutes Schuhwerk, um ein Ausrutschen auf glitschigem Boden zu vermeiden.


Das könnte Sie auch interessieren