Warnung vor Fischen: Verunsicherung nach Hechtbiss-Urteil


14.000 Euro für einen Hechtbiss: So viel muss die Gemeinde Hofstetten-Grünau in Niederösterreich jetzt an Schmerzensgeld zahlen. Vor drei Jahren hatte ein Hecht in einem Badesee einen damals siebenjährigen Buben gebissen – der Bürgermeister der Gemeinde wurde verklagt. Und genau dieses Urteil lässt Bürgermeister und Seebesitzer jetzt zittern. Denn wie sollen sie uns vor Fischen schützen?

 

Das könnte Sie auch interessieren