Wende im Fall der verschwundenen Dienstwaffe


Ein merkwürdiger Krimi um eine verschwundene Polizei-Dienstwaffe in Oberösterreich ist aufgeklärt: Ein Polizist hatte zunächst behauptet, dass sich ein Fremder als Kollege ausgegeben und seine Waffe ausgeliehen hat. Dann sei der Mann plötzlich verschwunden - mit ihm die Pistole. Jetzt die Wende: Die Geschichte ist wohl erfunden, eine Putzkraft hat die Pistole mitgehen lassen.

 

Das könnte Sie auch interessieren