Wind


Umweltverschmutzung, Klimawandel – während einige die Apokalypse vorhersagen, basteln andere an der Zukunft. Sie sind die Helden der preisgekrönten Doku-Reihe "Grüne Zukunft - Helden des Alltags", denn sie haben schon heute die Lösungen für den Wohnungsbau von morgen.

 

Wind ist Teil jeder Landschaft – ebenso wie Flora und Fauna, Hügel und Flüsse. Wie aber können die Menschen den Wind in moderne Bauten integrieren, wie seine Energie nutzbar machen? Und wie können sie sich zugleich vor ihm schützen? "Grüne Zukunft - Helden des Alltags" besucht Pioniere des nachhaltigen Bauens.
Die Einwohner der Insel Samsö wissen, wie sie mit dem Wind umgehen müssen, der schon seit Menschengedenken über ihr Land fegt. Das zeigen auch ihre Bauten. In Patagonien werden Reisende in einfachen Unterkünften untergebracht, deren Windwiderstand äußerst effizient ist. In Deutschland kombiniert das 'Licht Aktiv Haus' neueste Technologie mit Ökologie und ermöglicht eine intelligente Belüftung der Räume. In Thailand fördert das Baumhaus-Hotel eine intakte Natur und den Schutz der Luftqualität. Im Süden Frankreichs, in Saint Christol, wurde bei der Architektur von Gebäuden die natürliche Belüftung berücksichtigt.
Das könnte Sie auch interessieren