Mühlviertel

Wohltuender Leberwickel

€ 7,50 (inkl. MwSt.)

Mit traditionellem Heilwissen der Leber Gutes tun. Der Beutel ist mit besten Bio-Leinsamen, Bio-Mariendistel, getrockneten Bio-Löwenzahnblättern und Bio-Artischokenblättern aus Österreich gefüllt. Der Leberwickel und die Kräuter und Samen wirken entspannend und durchblutungsfördernd auf die Leber. Zur einmaligen Anwendung.

Maße: 16 × 21 cm

 



Wohltuender Leberwickel
Wohltuender Leberwickel
Wohltuender Leberwickel
Wohltuender Leberwickel
Wohltuender Leberwickel
Wohltuender Leberwickel

Ein Leberwickel, der gut tut

Wer der Leber etwas Gutes tun möchte, der wickelt sie einfach ein. Ein feuchter, heißer Leberwickel sorgt dafür, dass das wichtige Organ besser durchblutet wird und dadurch Giftstoffe besser abtransportiert werden können. Darüber hinaus sorgt der Wickel für ein entspanntes, wohliges Gefühl im ganzen Körper und entlastet den gesamten Organismus. Und mit dem Wissen aus der Naturapotheke wird die Wirkung verstärkt.

Unterstützung für die Leber

Die Kräuterexperten von der Bergkräutergenossenschaft aus dem Mühlviertel haben hier ein richtiges Leber- Kraftpaket geschnürt. Die Mariendistel wirkt leberschützend, Löwenzahn anregend, und auch die Artischocke ist eine typische Leberpflanze. Und damit die Wirkstoffe der Kräuter sich gut entfalten können, halten die Bio-Leinsamen die Hitze im Wickel. Die Anwendung ist ganz einfach. Zur einmaligen Benutzung den Wickel mit heißem Wasser übergießen und quellen lassen. Nun die Auflage ausdrücken und so warm wie möglich auf den Oberbauch legen. Mit einem Tuch fixieren und ca. 30 Minuten entspannen und genießen.

Vom Feld ins Sackerl

Die Kräuter für die Leberwickel wachsen rein biologisch auf kleinen Feldern in 500 bis 900 Meter Seehöhe. Das raue Mühlviertler Klima sorgt für ein intensives Aroma. Aufgrund kühler Nächte wachsen die Pflanzen langsamer und lagern dabei mehr Inhaltsstoffe ein. Innerhalb von zwei Stunden sind die Kräuter nach der Ernte in einer der sechs Trocknungsanlagen, wo sie 20 bis 24 Stunden lang schonend getrocknet werden. Anschließend mischen geübte Hände im oberösterreichischen Thierberg das Kräuterkraftpaket und nähen die Mischung in die Säckchen ein.