Wundern & wissen: 7 Fakten zu Amy Winehouse


Die Skandalnudel schockte mit Alkoholexzessen und Drogeneskapaden. Wir haben hinter die Fassade geschaut.

Wundern & wissen: 7 Fakten zu Amy Winehouse Amy Winehouse zeigte oft zwei sehr unterschiedliche Gesichter.

Die britische Sängerin Amy Winehouse fiel auf: Sowohl mit ihrem einprägsamen Look als auch mit ihrem Lebenswandel, den Alkohol und Drogen prägten. Doch am faszinierendsten war die Stimme der Soulsängerin, die im Alter von 27 Jahren für immer verstummte. So weit, so bekannt – doch diese sieben Fakten über die Musikerin haben Sie noch nicht gehört:

  1. Die erste Band
    Singen und tanzen waren schon früh ihre Leidenschaft, schon als kleines Kind imitierte sie Shirley Temple, bewunderte Michael Jackson und seine Musik. Später gründete sie mit ihrer Freundin Julette Ashby eine, wie Amy später sagte, kleine, jüdische, weiße Version von Salt-N-Peppa, das Rap-Duo Sweet 'n' Sour. Da waren die Mädchen gerade einmal zehn Jahre alt.
  2. Frühe Träume
    Auch wenn Amy ihr Showtalent schon als Kind zeigte und auch von musikalischen Verwandten umringt war: Eigentlich war ihr Berufswunsch keinesfalls Musikerin werden: Sie wollte Rollerskate-Kellnerin werden, wie sie es im Film „American Graffiti“ gesehen hatte.
  3. „Hurrycane Amy“
    Als Kind war sie ein süßes Mädchen, erzählte ihre Mutter Janis nach Amys Tod. Sie liebte andere Kinder und sprach ständig davon, später selbst Babys zu haben. Aber sie war auch frech: Die Familie gab ihr deshalb zwei Spitznamen, „Hurrycane Amy“ sowie „Nudge“, einen jiddischen Ausdruck dafür, an die Grenzen zu gehen. Zu warten hielt die kleine Amy nur sehr schwer aus. Und für ihre große Leidenschaft – Süßigkeiten – ist sie einst sogar zur Diebin geworden, und das ausgerechnet in der Synagoge ...
  4. Hoch hinaus
    Zu ihrem Look gehörte der legendäre Beehive, die Bienenkorb-Frisur. Und er war eindrucksvoll hoch: Fast 17 Zentimeter hoch soll er gewesen sein. Der Star selbst maß 1,59 Meter.
  5. Lagerfelds Muse
    Es gab Tage, an denen Amy Winehouse nicht besonders stilsicher auftrat, etwa wenn sie volltrunken und halbnackt durch Londons Straßen torkelte. Doch als Star auf der Bühne galt sie für Mode-Zar Karl Lagerfeld als Stil-Ikone: In einer seiner Fashion-Shows huldigte er ihr, indem er seine Models im Amy-Look über den Laufsteg schickte. Lagerfeld verglich Amy gar mit der legendären Brigitte Bardot, nannte sie 2007 „die neue Brigitte“.
  6. Wie ihre berühmteste Zeile entstand
    Ihr berühmter Song „Rehab“ soll bei einem Spaziergang mit ihrem Musikproduzenten Mark Ronson entstanden sein. Amy erzählte Mark von der Zeit, als sie auf Drogenentzug war und ihr alle Leute gut zuredeten. Bei dieser Erzählung soll Amy die spätere berühmte Songzeile „You know they tried to make me go to rehab, and I told them, no, no, no“ verwendet haben. Sie sang sie vor, eigentlich als Witz. Doch Produzent Ronson fand die Zeile großartig und bat Amy, ins Studio zurückzukehren. Mit Erfolg!
  7. Posthume Rekorde
    Winehouse‘ „Back in Black“ wurde in Großbritannien zum meistverkauften Album des 21. Jahrhunderts – nach ihrem Tod, wohl gemerkt. Weltweit ist es das zweitmeistverkaufte Musikalbum. Auch einen anderen Rekord – mit acht Singles die meisten gleichzeitigen Neueinstiege in den britischen Charts – hielt Winehouse, nachdem sie gestorben war. Ein halbes Jahr später wurde dieser Rekord von Whitney Houston gebrochen, ebenfalls posthum.

TV-Tipp: Das berührende Porträt einer verzweifelten Ausnahmekünstlerin: „Amy“ - Dienstag, 26.12., 21:55 bei ServusTV (Österreich)

 

Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 95,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Schon mal Ha(ar)ferflocken probiert?
Jetzt LIVE

Hafer fürs Haar

Wie man aus den hellen Flocken ganz leicht eine Naturhaarkur macht.

Neuer Glanz für stumpfes Haar
Jetzt LIVE

Glanz für stumpfes Haar

Wie man aus Kürbissaft eine Haarspülung herstellt, die es in sich hat.

Körperpeeling mit Kürbis
Jetzt LIVE

Jetzt duschen wir mit Kürbis

Warum sie das Gemüse unbedingt mit in die Dusche nehmen sollten.

Lavendel-Handcreme zum Selbermachen
Jetzt LIVE

Zarte Lavendel-Handcreme

Wohltuende Pflege mit zartem Duft für weiche Hände.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Trinkmoor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Trinkmoor

Länger eingenommen, kann er basisch und regulierend wirken.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen
Jetzt LIVE

7 Gründe, Leinsamen zu essen

7 Gründe, täglich einen Löffel Leinsamen zu essen.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.