Wundern & wissen: 7 Fakten zu Jodie Foster


Wilde Löwen und angeschossene Präsidenten - Jodie Fosters Geschichte ist nichts für schwache Nerven.

Wundern & wissen: 7 Fakten zu Jodie Foster Jodie Foster bei einer Veranstaltung in Mailand.

Zwei Oscars auf ihrem Kaminsims und so viele Rollenangebote, dass sie frei daraus wählen kann – Jodie Foster ist defintiv zu beneiden. Warum die Schauspielerin trotzdem durch harte Zeiten musste, ein US-Präsident wegen ihr beinahe sein Leben verlor und vieles mehr lesen Sie in unserer „Wundern & wissen“ – Ausgabe zu Jodie Foster.

  1. Als aus Alicia Jodie wurde
    Spricht man von Jodie Foster, weiß fast jeder Mensch, von wem die Rede ist. Dass die Schauspielerin unter diesem Namen bekannt ist, verdankt sie allerdings einem reinen Zufall. Zur Welt kam sie nämlich als Alicia Christian Foster. Ihre Geschwister begannen sie aber in ihrer Kindheit Jodie zu nennen – und der Name blieb hängen. Während ihre Geschwister Lucinda (Cindy) und Constance (Connie) mit nachvollziehbaren Spitznamen durchs Leben gehen, ist die Entstehung des Spitznamens bei ihr und ihrem Bruder Lucius („Buddy“) ein ungeklärtes Rätsel.
  2. Die Löwen-Begegnung
    Wir schreiben das Jahr 1972, die zehnjährige Jodie Foster freut sich auf die Dreharbeiten zu dem von Disney produzierten Film „Flucht in die Wildnis“ – ihre erste Kinofilmrolle. Doch die Dreharbeiten wurden der kleinen Jodie fast zum Verhängnis. Am Set fiel sie plötzlich ein Löwe an. „Ich ging langsam vor ihm her, und plötzlich schnappte er mich und schüttelte mich hin und her. Ich drehte mich um und sah die gesamte Film-Crew auf uns zustürmen“, schildert die Schauspielerin den Vorfall. Auf ein Kommando des Trainers ließ der Löwe schlussendlich ab von ihr. Seit dem Vorfall hat Foster Angst vor jeglicher Art von Katzen – irgendwie nachvollziehbar.
  3. Magna cum laude
    Jodie Foster ist nicht nur eine brillante Schauspielerin und Regisseurin, sondern hat auch richtig etwas im Köpfchen. Neben ihren Engagements im Filmbusiness beendete sie eine französischsprachige Schule in Los Angeles als Jahrgangsbeste, danach folgte das Studium der Literatur, das sie mit magna cum laude abschloss. Seit dem Jahr 1997 verfügt sie außerdem über einen Ehrendoktortitel der Universität in Yale. Dass es Foster auch in der Wissenschaft weit bringen würde, konnte man übrigens schon sehr früh erahnen – bereits mit drei Jahren konnte sie lesen.
  4. Ihre Stellvertreterin Julianne Moore
    Einen ihrer berühmtesten Auftritte hat Jodie Foster in „Das Schweigen der Lämmer“ als FBI-Agentin Clarice Starling an der Seite des großen Anthony Hopkins. Für die Fortsetzung „Hannibal“ sagte Foster ab und wurde durch Julianne Moore ersetzt, was im Vorfeld des Films für viel Kritik sorgte. Julianne Moore gab aber noch ein zweites Mal die Stellvertreterin von Jodie Foster: als die Produzenten der Filmreihe „Die Tribute von Panem“ Foster für die Rolle der Alma Coin besetzen wollten und diese mit Dreharbeiten zu „Elysium“ beschäftigt war, durfte sich wieder Moore über die Absage von Foster freuen und bekam die Rolle.
  5. Das Attentat
    Für Berühmtheit gibt es viele Anzeichen. Die Anzahl der Fans, Oscar-Trophäen oder guten Kritiken in der Presse, um nur einige Beispiele zu nennen. Jodie Foster verfügt über all das in hoher Zahl, trotzdem trug auch ein unerfreuliches Ereignis zu ihrer Berühmtheit bei. Am 30. März 1981 verübte John Hinckley ein Attentat auf den damaligen US-Präsidenten Ronald Reagan. Attentate auf politische Führungspersönlichkeiten gab es auch davor bereits, skurril war aber Hinckleys Beweggrund für die Tat. Wie sich bei den Ermittlungen herausstellte, wollte Hinckley damit die Aufmerksamkeit von Jodie Foster auf sich lenken. Offensichtlich war Hinckley von der Schauspielerin besessen, schrieb ihr regelmäßig Briefe und sammelte Material über sie. Reagan überlebte das Attentat, Hinckley wurde in eine psychatrische Anstalt gebracht. Jodie Foster beschreibt die Ereignisse heute noch als stark traumatisierend.
  6. Der Asteroid
    1998 entdeckte das Asteroiden-Suchprogramm ODAS im Planetoidengürtel einen ca. 700 Meter breiten Asteroiden. Die beteiligten Forscher entschieden sich dazu, ihn nach Jodie Foster zu benennen. Hintergrund war ihre Rolle als Astrophysikerin in „Contact“ – der Film spielte im Jahr zuvor in den Kinos und gefiel den Astronomen so gut, dass Foster mit ihrem eigenen Asteroiden belohnt wurde.
  7. Die etwas anderen Hobbies
    Spricht man über Hobbies, bekommt man meist die gleichen Dinge zu hören. Lesen, Reisen, Kinofilme, Tennis. Nicht so bei Jodie Foster. Als Ausgleich zur Schauspielerei und ihrer Mutterrolle für zwei Kinder genießt sie es, sich bei Karate oder Kickboxen auszupowern. Als Grundlage dafür stemmt sie gerne Gewichte. Als starker Kontrast dazu gibt Foster aber noch ein anderes ungewöhnliches Hobby an: sie sammelt leidenschaftlich modische Kücheneinrichtung und Bilder in Schwarz-Weiß.

TV-Tipp: Freitag, 13. Juli, 22:45 Uhr - Eine Mutter gefangen zwischen Wahrheit und Illusion - Jodie Foster im Flugzeug - Thriller "Flightplan".

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 89,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Sanddorn-Hautlotion
Jetzt LIVE

Sanddorn-Hautlotion

Grüne Kosmetik zum Selbermachen mit Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Auf einen Blick: Barbiere in Österreich
Jetzt LIVE

Barbiere in Österreich

Die Barbiere sind zurück! Hier die besten Adressen in Österreich.

Altes Wissen, das Geld sparen hilft
Jetzt LIVE

Vergessene Haushalts-Tipps

Was gegen Kratzer im Parkett, angelaufenes Silber und mehr hilft.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.