Wundern & wissen: 7 Fakten zu Julia Roberts


Wir haben 7 Fakten zur Frau mit dem bezaubernden Lächeln, die sie so sicher noch nicht kannten.

Wundern & wissen: 7 Fakten zu Julia Roberts

Sie wurde früh berühmt: Als 23-Jährige gelang Julia Roberts mit der Romanze „Pretty Woman“ der Durchbruch in Hollywood. Einen Golden Globe sowie eine Oscar-Nominierung gab’s oben drauf. Von da an war sie nicht länger „die Schwester von Eric Roberts“, der ebenfalls schauspielerte. In den 1990ern folgten viele Kassenschlager, im Jahr 2000 bekam sie für ihre Rolle in „Erin Brockovich“ einen Oscar. Ihr berühmtes Lächeln kennt jeder – aber diese sieben Fakten über Julia Roberts sicher nicht!

  1. Wer ist die Schönste im ganzen Land?
    Im April 2017, mit 49 Jahren, kürte sie das US-Magazin „People“ zur schönsten Frau der Welt. Zum fünften Mal! Roberts fühlte sich „sehr geschmeichelt“. Und fügte hinzu: Sie werde damit vor ihrem Kumpel George Clooney angeben. Schließlich wurde der nur zwei Mal zum Sexiest Man Alive“ auserwählt. „Das werde ich in meiner Weihnachtskarte an die Clooneys erwähnen, freute sich Roberts.
  2. Die Gagen-Kaiserin
    Noch einmal George Clooney: Als er und Brad Pitt herausfanden, dass Julia Roberts ihre Filmpartnerin in „Ocean’s Eleven“ sein würde, erlaubten sie sich einen Spaß: „Wir haben gehört, du verdienst 20 pro Film. Haha...“, schrieben sie auf eine Karte und klebten einen 20-Dollar-Schein darauf. Zu dem Zeitpunkt gehörte Roberts längst zu den bestbezahlten Darstellerinnen der Welt: Sie war die erste weibliche Schauspielerin, die 20 Millionen US-Dollar für einen einzigen Film, nämlich „Erin Brockovich“ erhielt.
  3. Überraschung für „Pretty Woman“
    In ihrer Rolle als Vivian präsentiert sich Julia Roberts soeben in einem tief dekolletierten Kleid, als Edward sagt: „Es fehlt noch etwas.“ Er reicht ihr eine Juwelenschachtel – und klappt sie in dem Moment zu, als Vivian mit ihren behandschuhten Fingern danach greift. Roberts bricht spontan in ein lautes, authentisches, liebenswertes Lachen aus. Im Drehbuch stand von diesem Spaß, den sich Richard Gere erlaubte, allerdings nichts.
  4. Das Skelett namens Julia
    Nach der Roberts ist ein Skelett benannt - aber nicht irgendeines, sondern ein ca. 9.000 Jahr altes weibliches Skelett, das man 2004 in Bulgarien fand. Die Archäologen fühlten sich angesichts des perfekten Gebisses des Fundes – die Zähne waren trotz der langen Zeit gut erhalten – sofort an Julia Roberts und ihr einmaliges Lächeln erinnert, sodass sie dem Skelett den Spitznamen verpassten. Offiziell heißt es allerdings „Todorka“.
  5. Sie war tatsächlich die Braut, die sich nicht traut
    Wenige Tage vor der Riesen-Hochzeit mit Schauspiel-Kollege Kiefer Sutherland machte sich Julia Roberts aus dem Staub, verschwand nach Irland. An ihrer Seite: Jason Petric, ein Freund von Sutherland. Die Spekulationen über die Gründe für die Flucht rissen nicht ab, womöglich war auch die Tatsache daran schuld, dass sich Sutherland vor der Hochzeit öfter mit einer Go-Go-Tänzerin in einem Nachtklub getroffen hatte – angeblich zu Recherchezwecken für eine Rolle und ganz ohne Affäre.
  6. Sie lebte unter Nomaden
    Julia wollte ursprünglich Tierärztin werden. Vor allem ihre Liebe zu Pferden war 1999 auch der Grund für die Teilnahme an einer Filmdokumentation in der Mongolei über Nomaden und deren besondere Beziehung zu Wildpferden. Roberts lebte drei Wochen lang mit der Karawane in der kalten Steppe, zog sich die einheimische Tracht über und lernte, Stuten zu melken.
  7. Sie konvertierte zum Hinduismus
    Im Selbstfindungsfilm „Eat Pray Love“ sucht Roberts´ Figur Liz Gilberts in Indien nach Spiritualität. Als der Film im Kasten war, verkündete Roberts – aufgewachsen mit einer katholischen Mutter und einem Baptisten-Vater – eine praktizierende Hindu zu sein. Mit Ehemann Daniel Moder und ihren drei Kindern geht sie regelmäßig in den Tempel. „Mich faszinieren viele Aspekte des Hinduismus, der so vielschichtig ist“, begründet die Schauspielerin ihren Glauben. Auch an die Wiedergeburt glaubt Roberts und wünscht sich, im nächsten Leben „irgendetwas Ruhiges“ zu sein.

TV-Tipp: Dienstag und Samstag Abend ab 20:15 Uhr erleben Sie im Rahmen der Kinozeit bei ServusTV die besten Filme aller Zeiten.

Das könnte Sie auch interessieren
Mehr entdecken
Zirben-Nackenhörnchen
€ 24,00
Jetzt LIVE

Zirben-Nackenhörnchen

Gefüllt mit fein gemahlenen Zirbenholzflocken.

Wirksam Fasten – Neustart mit der Kraft der Natur
Jetzt LIVE

Wirksam Fasten

Autorin Anika Schwingshackl über den Neustart mit der Kraft der Natur.

Die Wiederentdeckung der Admonter Marzizoni
Jetzt LIVE

Traditionsgebäck aus Admont

Konditor Günter Planitzer über das Geheimnis der Admonter Marzizoni.

Entzündungshemmende Kamillen-Tinktur
Jetzt LIVE

Kamillen-Tinktur

Eine sanfte Lösung gegen Entzündungen und Darmprobleme.

Fichtenharzmilch
Jetzt LIVE

Fichtenharz-Milch

Die Heilkraft der grünen Fichtennadeln beruhigt die Bronchien.

Wurzel- und Rübentrunk
Jetzt LIVE

Galgant-Rüben-Trunk

Dieser selbst gemachte Sud wirkt sich positiv auf die Verdauung aus.

Bauchweh-Tee
Jetzt LIVE

Anti-Bauchweh-Tee mit Kümmel

Ein natürlicher Helfer, der auch bei Kindern sanft wirkt.

Einschlaftee
Jetzt LIVE

Beruhigender Einschlaf-Tee

Hopfen hilft dabei, sanft ins Land der Träume zu gleiten.

Tee gegen Heiserkeit
Jetzt LIVE

Huflattich-Tee

Das Kraut löst sanft im Hals sitzenden Schleim.

Rosenwurzauszug
Jetzt LIVE

Beruhigende Rosenwurz

in Tropfenform lindert ein Auszug dieser Pflanze Stressgefühle.

Liebstöcklwein
Jetzt LIVE

Liebstöckel-Wein

Dieses Getränk stimmt Magen und Darm auf die Verdauungsarbeit ein.

Eibischzucker
Jetzt LIVE

Eibisch-Zucker gegen Husten

Eibischwurzel, Natron und Zucker lindern trockenen Reiz­husten.

Blütensprudel
Jetzt LIVE

Blütensprudel

Das fermentierte Getränk tut der Darmflora gut.

Veilchenessig
Jetzt LIVE

Veilchen-Essig

Schmeckt gut im Salat und dient auch als Gurgellösung bei Halsweh.

Melissengeist
Jetzt LIVE

Melissengeist

Dieses Heilmittel wird sowohl äußerlich als auch innerlich angewandt.

Magenlind-Tee
Jetzt LIVE

Magenlind-Tee

Bei Magen-Darm-Problemen hilft dieser reizlindernde Verdauungstee.

Mädesüß-Sirup
Jetzt LIVE

Mädesüß-Sirup

Bereitet man aus Mädesüß einen Sirup zu, lindert er Kopfschmerzen.

Einfache Kräuterpaste
Jetzt LIVE

Würziges Giersch-Pesto

Diese leicht herbe, karottenartige Paste verfeinert Salate und Suppen.

Frühlingskräuterbutter
Jetzt LIVE

Frühlingskräuterbutter

Gesund genießen mit entgiftender Gundelrebe, Löwenzahn und Bärlauch.

Arnika-Tinktur
Jetzt LIVE

Arnika-Tinktur

Ein Hausmittel, das bei Prellungen gut hilft.

Honig-Zwiebel-Paste
Jetzt LIVE

Heilende Honig-Zwiebel-Paste

Eine Mischung, die die Verdauung fördert und Halsweh lindert.

Krensirup
Jetzt LIVE

Kren-Sirup

Dieses Hausmittel lindert schnell Husten und Rachenentzündungen.

Gänseblümchen-Tee
Jetzt LIVE

Gänseblümchen-Tee

Der milde Gänseblümchentee hilft bei Kindern sanft gegen Husten.

Augentrost-Aufguss
Jetzt LIVE

Augentrost-Auflage

Angestrengte Augen sehen mit einer Auflage aus Augentrost wieder klar.

Beinwellsalbe
Jetzt LIVE

Heilsalbe mit Beinwell

Die Wurzel hilft, Brüche und Prellungen deutlich schneller zu heilen.

Ringelblumentinktur
Jetzt LIVE

Ringelblumentinktur

Die Tinktur kann innerlich und äußerlich angewendet werden.

Salbeitee
Jetzt LIVE

Salbei-Wein

Hilft gegen nervöses Schwitzen und regt den Appetit an.

Minze-Einreibung
Jetzt LIVE

Minze gegen schwere Beine

Das kühlende Kräutlein wird mit venenstärkendem Steinklee vermischt.

Mut-und Muntermacher-Wein
Jetzt LIVE

Engelwurz-Wein

Die Bitterstoffe der Engelwurz bringen den Stoffwechsel in Schwung.

Ehrmanns Apothekertipps: Hausmittel gegen Magenbeschwerden
Jetzt LIVE

Hausmittel bei Magenzwicken

Eine schnelle Reissuppe mit Karotten beruhigt den Verdauungstrakt.

Nusslikör
Jetzt LIVE

Nuss-Likör

Der angesetzte Likör aus grünen Walnüssen wärmt von innen.

Morgen 08:55
Jetzt LIVE

Moderne Wunder

Einblicke in Erfindungen, Entwicklungen und Errungenschaften.

Osterlamm aus Biskuit
Jetzt LIVE

Osterlamm aus Biskuit

Das süße Osterlamm darf beim Ostersonntags-Frühstück nicht fehlen.

Fasten mit Heilerde
Jetzt LIVE

Fasten mit Heilerde

Wie Heilerde bei einer Fastenkur hilft, den Körper von innen zu reinigen.

Ostereier ohne Pinsel verzieren
Jetzt LIVE

Ostereier verzieren

Wie man mit Wachs, Zwiebelschalen und Nadeln kunstvolle Muster zaubert

Ostereier natürlich färben
Jetzt LIVE

Ostereier natürlich färben

Das brauchen Sie: Zwiebelschalen, Gräser, Blumen und etwas Fantasie.

Blumengesteck mit Ranunkeln
Jetzt LIVE

Blumengesteck mit Ranunkeln

Frühlingshaftes Blumengesteck mit Rapunzeln in 15 Minuten.

Apfel-Kipferl-Schmarren
Jetzt LIVE

Apfel-Kipferl-Schmarren

Unser Tipp: Diese Nachspeise am besten ofenwarm servieren.

Steckrüben-Suppe mit Kräuter-Knödeln
Jetzt LIVE

Steckrüben-Suppe mit Knödeln

Ein Sammelsurium an Wintergemüse sorgt hier für gute Vitaminzufuhr.

Gemüse-Strudel mit Kräutersauce
Jetzt LIVE

Gemüse-Strudel

Wir servieren zum Strudel eine frische Kräutersauce.

Überbackene Sterz-Schnitte mit Blattspinat
Jetzt LIVE

Sterz-Schnitte mit Spinat

Wir überbacken den Polenta-Fleck mit Bergkäse.

Dinkel-Bier-Parfait
Jetzt LIVE

Dinkel-Bier-Parfait

Ein Nachspeisen-Traum mit Schlagobers, Eiern, Bier und Dinkelschrot.

5 Kneipp-Anwendungen für Zuhause
Jetzt LIVE

Richtig kneippen

5 Kneipp-Anwendungen, die gegen Kopfweh und Erkältungen helfen.

Fruchtige Apfelnudeln
Jetzt LIVE

Apfelnudeln

Winterliche Apfel-Nuss-Fülle trifft auf flaumigen Germteig – herrlich!

Gefüllte Krautwickel mit Gemüse-Reis
Jetzt LIVE

Krautwickel mit Gemüse-Reis

Wir servieren das Gemüsegericht mit einer cremigen Kerbel-Sauce.

Fastensuppe mit Bohnen und Brunnenkresse
Jetzt LIVE

Fastensuppe mit Brunnenkresse

Bohnen geben Kraft, Brunnenkresse sorgt für den feinen Geschmack.

Jetzt LIVE

Wenn Essen krank macht

Was täglich auf unseren Tisch kommt, ist alles andere als unbedenklich

Suppen-Krapfen mit Jungzwiebeln und Rahm
Jetzt LIVE

Suppen-Krapfen

Gefüllt werden die Teigtaschen mit Sauerrahm und Jungzwiebeln.