Wundern & wissen: 7 erstaunliche Fakten zu Tom Cruise


Warum Tom Cruise in Japan ein Held ist und an wichtigen Tagen trotzdem keinen Babysitter findet.

Wundern & wissen: 7 erstaunliche Fakten zu Tom Cruise Tim Cruise bei einer Filmpremiere in China.

Ob seine Mitgliedschaft bei Scientology, seine Frauengeschichten oder böse Gerüchte über ein angeknackstes Selbstvertrauen aufgrund seiner geringen Körpergröße – über Tom Cruise spricht man seit über 30 Jahren. Und obwohl so viel über ihn gesprochen wird, gibt es immer noch viele Dinge, die über den begnadeten Darsteller nicht bekannt sind. Wir haben sieben davon zusammengefasst:

  1. Honorige Vorfahren, schlechter Akzent
    Tom Cruise ist irischer, deutscher und englischer Abstammung. Sein irisches Erbe reicht 840 Jahre zurück; Im Cruise-Stammbaum gibt es unter anderem Ritter, Barone und Rebellen. Merkbar ist sein irischer Einschlag allerdings kaum: Sein irischer Akzent in dem Film „Far and Away“ auf mehreren „Worst Accents in Films lists“ zu finden.
  2. Die verflixte 33
    Wer kennt die goldene Regel nicht: Das siebente Jahr einer Ehe ist das Schwierigste. Man spricht in dem Zusammenhang auch vom „verflixten siebenten Jahr“. Für Tom Cruise gelten aber auch hier andere Regeln. Es war nicht das siebente Jahr, so weit kam er oft gar nicht. Es ist eher die Zahl 33, die sich bei Cruise‘ Scheidungen durchzieht wie ein roter Faden. Alle drei Frauen (Nicole Kidman, Katie Holmes, Mimi Rogers), mit denen der Schauspieler verheiratet war, waren zum Zeitpunkt der Scheidung gleich alt. Wie alt? Genau, 33.
  3. Tom und der Glaube
    Als er 14 Jahre alt war, gab es für Tom Cruise nur einen einzigen Beruf, den er unbedingt ergreifen wollte: Priester! Er meldete sich sogar für Vorbereitungskurse an, verwarf den Gedanken aber nach einem Jahr wieder. Der Glaube blieb aber ein treuer Begleiter in seinem Leben – bis heute. Cruise trat der Glaubensgemeinschaft Scientology bei, nachdem er dort einen Kurs besucht hatte, der seine Legasthenie heilen konnte. Der Schauspieler ist ein Aushängeschild von Scientology, was ihn schon den einen oder anderen Deal kostete. Paramount wollte beispielsweise aufgrund von Cruise‘ Scientology-Mitgliedschaft keinen Vertrag abschließen. Der Schauspieler bleibt aber seinen Überzeugungen treu: „Scientology hilft mir dabei, mein Leben zu genießen und mehr zu einem guten Leben beizutragen.“.
  4. Kein Babysitter!
    Stellen Sie sich vor, Sie sind ein weltbekannter Schauspieler und werden gebeten, die Oscarverleihung mit einer Rede zu eröffnen. Was für eine Ehre! Natürlich sagen Sie zu und bereiten sich akribisch auf Ihren Auftritt vor. Ist der Teil auf der Bühne erst einmal erledigt, beginnt der entspannte Teil des Abends. Die Oscars live direkt vor Ort zu erleben und mit den Superstars den einen oder anderen Drink zu genießen, klingt schon sehr fein. Blöd nur, dass dieser Teil des Abends für Tom Cruise im Jahr 2002 gestrichen war. Nach seiner Rede zur Eröffnung der Zeremonie musste er nämlich gleich wieder nach Hause und auf seine Kinder aufpassen. Seine damalige Frau Nicole Kidman und er hatten keinen Babysitter gefunden.
  5. Er hatte sie alle
    Wenn man über mehrere Jahrzehnte zur absoluten Königsklasse der Schauspieler in Hollywood gehört, kann man sich vor Angeboten kaum retten. Viele Darsteller rühmen sich mit der Anzahl der Frauen, mit denen sie Beziehungen hatten – Cruise hätte da eine ganz andere, viel schmeichelhaftere Liste vorzuweisen. Die Regisseure und Drehbuchautoren, mit denen Cruise bereits zusammengearbeitet hat, lesen sich wie das Who is Who der internationalen Filmbranche: Stanley Kubrick, Martin Scorsese, Brian De Palma, Francis Ford Coppola, Oliver Stone, Ridley Scott, Tony Scott, Paul Thomas Anderson, Cameron Crowe, Michael Mann, Robert Redford, Rob Reiner und Steven Spielberg.
  6. Big in Japan
    Zum Oldie-Hit der Band Alphaville hat Cruise keinerlei Verbindung – ganz im Gegenteil zum Land der aufgehenden Sonne. Cruise besuchte Japan öfter als jeder andere Hollywood-Star. Und das Land zeigt sich äußerst dankbar: Die Japaner feiern am 10. Oktober traditionell den Tom Cruise – Day.
  7. Adrenalin pur
    Eine von Cruise‘ Paraderollen ist die des Agenten Ethan Hunt in der „Mission impossible“-Reihe. Doch auch im echten Leben ist der 56-Jährige ein Adrenalin-Junkie. Während der High School betrieb er Wrestling und hörte nur damit auf, weil ihn eine Knieverletzung dazu zwang. Bis heute besteht Cruise bei all seinen Produktionen darauf, selbst den Großteil der Stunts durchzuführen. Und auch in die Retter-Rolle ist er schon geschlüpft: 1998 rettete er schon fast filmreif zusammen mit seinen Bodyguards eine Frau in London vor einem Überfall.

TV-Tipp: Samstag, 15. August, 22:40 Uhr: Tom Cruise als routinierter Auftragskiller - Collateral(ServusTV Österreich).

 

Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 95,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Schon mal Ha(ar)ferflocken probiert?
Jetzt LIVE

Hafer fürs Haar

Wie man aus den hellen Flocken ganz leicht eine Naturhaarkur macht.

Neuer Glanz für stumpfes Haar
Jetzt LIVE

Glanz für stumpfes Haar

Wie man aus Kürbissaft eine Haarspülung herstellt, die es in sich hat.

Körperpeeling mit Kürbis
Jetzt LIVE

Jetzt duschen wir mit Kürbis

Warum sie das Gemüse unbedingt mit in die Dusche nehmen sollten.

Lavendel-Handcreme zum Selbermachen
Jetzt LIVE

Zarte Lavendel-Handcreme

Wohltuende Pflege mit zartem Duft für weiche Hände.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Trinkmoor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Trinkmoor

Länger eingenommen, kann er basisch und regulierend wirken.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen
Jetzt LIVE

7 Gründe, Leinsamen zu essen

7 Gründe, täglich einen Löffel Leinsamen zu essen.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.