3 Tipps, wie Sie einen bienenfreundlichen Garten anlegen. Plus: Welche Blumen und Str├Ąucher bei Bienen besonders beliebt sind.

Auch wenn wir in unseren G├Ąrten flei├čig s├Ąen und pflanzen, alles hegen und pflegen: Wir sind auf Hilfe angewiesen. Soll eine Pflanze Samen und Fr├╝chte hervorbringen, m├╝ssen Bl├╝ten zuvor best├Ąubt und Pollen verteilt werden. Zwar hilft dabei auch der Wind, der gr├Â├čte Teil dieser Arbeit aber wird von Bienen ├╝bernommen. Sie sind die verl├Ąsslichen Best├Ąuber, die daf├╝r sorgen, dass wir Erdbeeren, Kirschen oder Paradeiser ernten k├Ânnen.

Der ideale Bienengarten

Mit einem biologisch bewirtschafteten Garten ohne Chemie- oder Pestizideinsatz legt man den Grundstein, um den Bienen und sich selbst Gutes zu tun. Die Auswahl der Str├Ąucher, Stauden und Blumen hilft, dass die Tiere fast das ganze Jahr Nahrung finden. Wichtig ist: Im Garten f├╝r ein konstantes Insektennahrungsangebot sorgen und darauf achten, dass von Februar bis Oktober Bl├╝ten vorzufinden sind.

1. Blumenwiese statt Rasen

Lassen Sie in Ihrem Garten statt eines manik├╝rten Rasens lieber eine bunte Wiese mit vielen, zu unterschiedlichen Zeiten bl├╝henden Blumen und Kr├Ąutern wachsen. L├Âwenzahn, Ehrenpreis, Wei├čklee, Schafgarben, Wiesenmargeriten, Flockenblumen, Wilde M├Âhre, Klatschmohn, Wiesenglockenblumen und Wiesenbocksbart sind nur einige der Bl├╝ten, an denen sich die Tiere laben.

Garten f├╝r Bienen: Blumenwiese (Bild: Mauritius Images)

Wer eine solche Blumenwiese dar├╝ber hinaus nicht st├Ąndig, sondern blo├č zweimal im Jahr m├Ąht, schafft ausgezeichnete Lebensbedingungen f├╝r Bienen und Hummeln.

Standort: Am besten eignet sich eine sonnige bis halbschattige Lage sowie humoser Boden, der frei von anderem Bewuchs und Steinen ist.

Bodenvorbereitung: den Boden tiefgr├╝ndig lockern und feinkr├╝melig planieren.

Aussaatzeit: f├╝r einj├Ąhrige Blumenmischungen M├Ąrz und April; f├╝r mehrj├Ąhrige Arten ab Mitte Mai bis September.

Aussaat: Saatgut mit Sand im Verh├Ąltnis 1:2 vermischen und m├Âglichst gleichm├Ą├čig s├Ąen; festwalzen oder mit Brettern an den F├╝├čen festtreten. Danach nicht austrocknen lassen. Etwa zehn Wochen nach der Aussaat zeigen sich die ersten Bl├╝ten.

├ťbrigens: Auch Wohnungsbesitzer k├Ânnen den Bienen helfen. Wer auf seinem Balkon verschiedene Kr├Ąuterarten wie Oregano, Lavendel oder Thymian wachsen l├Ąsst, schafft bereits eine brauchbare Nahrungsgrundlage f├╝r in der Gegend lebende Bienen und Hummeln. Kommt dazu noch das eine oder andere Blumenkisterl ÔÇô bef├╝llt etwa mit Glockenblumen oder L├Âwenm├Ąulchen ÔÇô, ist der Tisch f├╝r hungrige Bienen noch etwas reicher gedeckt.

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

Bienenwachstuch verwenden
Daheim

Bienenwachstuch verwenden

Was kann das Bienenwachstuch? Wie verwendet man es richtig? Und warum ist es besser als Frischhalte- und Alufolie?

19. Jun

2. Bunte Hecken

Ein Garten muss nicht wie ein aufger├Ąumtes Wohnzimmer aussehen. So sollten etwa Hecken nicht zu streng in Form geschnitten sein und auf zu engem Platz wachsen m├╝ssen, sondern aus mehreren fruchttragenden und zu verschiedenen Jahreszeiten bl├╝henden Pflanzen bestehen.

Garten f├╝r Bienen: Brombeere (Bild: Pixabay)

Neben Heckenkirsche, Kornelkirsche (Gelbem Hartriegel) und Wei├čdorn eignen sich auch Himbeere oder Brombeere. Und idealerweise bl├╝hen dazu noch im Unterwuchs Veilchen und Lungenkraut.

3. Unterkunft f├╝r Wildbienen

Auch das Schaffen von Nistm├Âglichkeiten lockt Bienen in den Garten. F├╝r den Bau eignen sich morsches Holz, geb├╝ndelte Bambusst├Ąbe, Hohlziegel und Holz mit Bohrl├Âchern. Wichtig ist, dass verschieden dicke, nach hinten geschlossene Bohrl├Âcher vorhanden sind. In L├Âchern mit Durchzug siedeln sich n├Ąmlich keine Insekten an.

Nistkasten f├╝r Wildbienen (Bild: Michaela Gabler)

Die Nisthilfen m├╝ssen an einem sonnigen, vor Regen gesch├╝tzten Ort platziert werden. In einem naturnahen Garten finden sich immer auch nat├╝rlich vorhandene Nistpl├Ątze, die von den verschiedenen Wildbienenarten auch gern besiedelt werden, etwa eine ruhige, sonnige Gartenecke mit sandigen Fl├Ąchen und Totholz oder eine unverputzte, gut besonnte Mauer.

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

Bienenhotel selber bauen
Selbermachen

Bienenhotel selber bauen

In einem Nistkasten finden Wildbienen einen Platz zum Nisten und Br├╝ten in Ihrem Garten. Eine Bauanleitung.

18. Mai
Abo-Pr├Ąmie Unser GartenDas Garten-Extra mit vielen Tipps f├╝r Ihr Gartenjahr mit bunt bl├╝hender Pflanzenpracht, k├Âstlichem Gem├╝se und s├╝├čen Fr├╝chten.

Servus Unser Garten erscheint ein Mal im Jahr und ist im Zeitschriftenhandel erh├Ąltlich.

├ťbrigens: Ein wirklich tolles Angebot f├╝r alle Gartenfreunde. Sichern Sie sich Servus Unser Garten 2020 und Servus: 3x Servus, 1x Servus Unser Garten zum Preis von nur ÔéČ 12,90. Gleich bestellen und ÔéČ 7 sparen. Viel Freude beim Garteln!