In einem Nistkasten finden Wildbienen einen Platz zum Nisten und Br├╝ten in Ihrem Garten. Eine Bauanleitung.

Das braucht man

F├╝r den Rahmen:

  • Fichtenbretter in den ge┬şw├╝nschten Ma├čen.
  • Eine passende Holz┬şplatte f├╝r die R├╝ckseite des Rahmens (die L├Âcher werden nur besiedelt, wenn sie am hinteren Ende geschlossen sind).

Zum Bef├╝llen:

  • Hartholzblock, Lochziegel, Holunder├Ąste, Schilfrohre, Bambusstangen.
  • An den Seitenw├Ąnden: Schilfst├╝cke, Brombeer├Ąste.

Werkzeug f├╝r die Bef├╝llung:

  • Gartenschere
  • kleine S├Ąge
  • N├Ągel f├╝r den Rahmen
  • kleine Rundfeile
  • Schleifpapier
  • Bohrmaschine

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

9 Fakten ├╝ber Bienen
Tierleben

9 Fakten ├╝ber Bienen

Bienen sind perfekt organisierte, flei├čige Tierchen. Mit ihrem feinbehaarten K├Ârper tragen sie Pollen von Blume zu Blume und produzieren k├Âstlichen Honig. Doch was w├╝rde passieren, wenn sie eines Tages nicht mehr da w├Ąren?

13. Feb

Bauanleitung

Nistkasten f├╝r Wildbienen: Holunder├Ąste zuschneiden (Bild: Michaela Gabler)

Holunder├Ąste abschneiden und zwei Wochen trocknen lassen, dann lassen sie sich leichter bearbeiten. Mit der S├Ąge auf eine L├Ąnge von 15 cm (bzw. so lang, wie der Rahmen tief ist) zuschneiden, Schnittkanten mit Schleifpapier gl├Ątten.

Nistkasten f├╝r Wildbienen: Holzst├╝cke aush├Âhlen (Bild: Michaela Gabler)

Die Holzst├╝cke mit einer Rundfeile aush├Âhlen, aber nicht ganz durchbohren ÔÇô ein Ende bleibt geschlossen. Zwischendurch immer wieder das abgetragene Material aus den H├Âlzern klopfen.

Nistkasten f├╝r Wildbienen: Holzst├╝cke (Bild: Michaela Gabler)

Das Pflanzenmaterial f├╝r die Bef├╝llung (im Bild von links nach rechts): Bambus, Holunder, Schilf. Alle St├╝cke wurden einheitlich auf 15 cm L├Ąnge gek├╝rzt und die Enden auf einer Seite mit Schleifpapier gegl├Ąttet. Bei Bedarf mit der Rundfeile nachputzen.

Nistkasten f├╝r Wildbienen: L├Âcher bohren (Bild: Michaela Gabler)

F├╝r den Holzblock wurde hier Eichenholz genommen; es k├Ânnen aber auch andere abgelagerte, trockene Harth├Âlzer wie Esche, Ahorn, Buche und Obsth├Âlzer verwendet werden. In frischem Holz entstehen leicht Risse, die von Wildbienen gemieden werden. Gebohrt werden zahlreiche unterschiedlich breite G├Ąnge mit 3ÔÇô8 Millimeter Durchmesser. Nicht ganz durchbohren ÔÇô die G├Ąnge m├╝ssen hinten geschlossen sein.

Nistkasten f├╝r Wildbienen: Lochziegel (Bild: Michaela Gabler)

Ein Lochziegel komplettiert das Insektenhotel. Weil dessen L├Âcher aber sehr rau sind und die zarten Fl├╝gel der Insekten verletzen k├Ânnten, werden sie mit Bambushalmen gef├╝llt. Auch hier schleift man die Schnitt┬şfl├Ąchen vorher glatt.

Nistkasten f├╝r Wildbienen (Bild: Michaela Gabler)

Tipp: Das Bienenhotel wird an einem m├Âglichst sonnigen, regen- und windgesch├╝tzten Standort nach S├╝den ausgerichtet angebracht.

Abo-Pr├Ąmie Unser GartenDas Garten-Extra mit vielen Tipps f├╝r Ihr Gartenjahr mit bunt bl├╝hender Pflanzenpracht, k├Âstlichem Gem├╝se und s├╝├čen Fr├╝chten.

Servus Unser Garten erscheint ein Mal im Jahr und ist im Zeitschriftenhandel erh├Ąltlich.

├ťbrigens: Ein wirklich tolles Angebot f├╝r alle Gartenfreunde. Sichern Sie sich Servus Unser Garten 2020 und Servus: 3x Servus, 1x Servus Unser Garten zum Preis von nur ÔéČ 12,90. Gleich bestellen und ÔéČ 7 sparen. Viel Freude beim Garteln!