Wie man Holzscheite richtig lagert und warum zu viel Feuchtigkeit schädlich ist.

Redaktion: Luana Baumann-Fonseca

Gutes Brennholz muss vor allem eines sein: trocken. Und um optimal trockenes Holz zu bekommen, braucht es ‚Äď √§hnlich wie beim Wein ‚Äď zwei Dinge: Zeit und die richtige Lagerung

Frisch geschlagenes Holz ist feucht und eignet sich keinesfalls zum sofort Verheizen. Ein bis drei Jahre kann es schon dauern, bis die Scheite auch in den Kamin wandern k√∂nnen. Wichtig ist, dass sie dann eine Restfeuchte von lediglich von 15 bis 17 Prozent haben. Ist das Holz noch zu feucht, brennt es schlecht und gibt keinen gro√üen Heizwert ab. Au√üerdem entstehen dabei sch√§dliche Gase und √ľberm√§√üiger Ru√ü, die Kamin, Schornstein, Wohnraum und Umwelt unn√∂tig belasten.

Klang-Test. Ob das Holz ausreichend getrocknet ist, kann man leicht heraush√∂ren: Schlagen Sie zwei Scheite aneinander ‚Äď ist der Klang hohl und nicht dumpf? Dann ab damit in den Kamin!

Wer im Winter √ľber ausreichend Brennholz verf√ľgen m√∂chte, muss rechtzeitig mit dem Holzspalten beginnen (das funktioniert am besten im feuchten Zustand) und ein paar wichtige Regeln bei der Lagerung beachten:

1. Der richtige Ort f√ľr die Holzlagerung

Anders als beim Wein sollten Sie Ihr Holz niemals im Keller lagern. Hier werden die Scheite h√∂chstens schimmelig. Holz ben√∂tigt zum Trocknen ausreichend Luftzirkulation. Optimal ist ein Ort im Freien, wo der Wind ordentlich durchziehen kann. Auch sollte das Holz m√∂glichst viel Sonne und wenig Regenwasser ausgesetzt sein. Eine Hauswand mit Ausrichtung nach S√ľden ist ein guter Lagerplatz, vorausgesetzt Sie lassen 5 bis 10 cm Abstand zwischen Wand und Holzstapel, damit die Luft gut zirkulieren kann. Aber auch frei stehend im Garten und oben mit einer Plane abgedeckt oder mit einem kleinen √úberdach versehen, kann das Holz gut trocknen.

Das könnte Sie auch interessieren

Vorteile eines Holzbodens
Daheim

Vorteile eines Holzbodens

Behaglichkeit fängt mit dem richtigen Fußboden an. Da heißt es, das passende Material zu wählen.

15. Jul

2. Trockener Untergrund

Sie sollten das Holz nicht einfach direkt auf dem Rasen oder der Erde stapeln. Auch von unten muss ein Schutz vor N√§sse gegeben sein. Sie k√∂nnen daf√ľr Paletten und Bretter als Untergrund nehmen. Ideal ist ein Bodenabstand von 20 cm.

3. Holz richtig stapeln

Beim Stapeln werden die Holzscheite in der untersten Reihe l√§ngs nebeneinander gelegt. In der zweiten Reihe legen Sie die Scheite quer zu den unteren hin. So entsteht ein stabiles Ger√ľst, das nicht so einfach wieder umst√ľrzt. Bei durchgehend gleichgro√üen Holzst√ľcken k√∂nnen Sie auch nur den Anfang und das Ende des Stapels mit diesen Querst√ľcken verlegen.

Die Lagerung selbst sollte besser in die Breite, als in die H√∂he gehen, da Feuchtigkeit nach unten entweicht. In der Regel sollte aber eine Spannweite von vier Meter nicht √ľberschritten werden. L√§ngere Holzstapel sollten Sie jedenfalls durch eingef√ľgte Seitenhalterungen verst√§rken, damit sie nicht durch die Last wegbrechen.

Achten Sie auch darauf, dass Sie nicht zu dicht stapeln und zwischen den einzelnen Holzst√ľcken immer ein wenig Luft durchstr√∂men kann.

Ist das Holz getrocknet und die Kaminsaison eröffnet, können Sie die Scheite bereits morgens ins Haus holen, damit sie sich etwas aufwärmen, bevor sie später verfeuert werden. Sie können auch immer einen kleinen Holzvorrat neben dem Ofen platzieren, die Abwärme trocknet das Holz weiter.

Das könnte Sie auch interessieren:
Mit diesem Trick sind Dellen im Holztisch Geschichte
Backblech reinigen ohne Schrubben
Mit diesem Trick wird die Schere wieder scharf
So entfernt man ganz einfach Etiketten von Gläsern
Der Gummiband-Trick: So bleiben aufgeschnittene √Ąpfel l√§nger frisch
Kerzen tropffrei machen und andere Tricks
3 Tricks, blitzschnell Knoblauch zu schälen
Gläser stecken ineinander fest: So trennt man sie ohne Scherben
So riechen Schuhe wieder frisch
Hausmittel gegen Fruchtfliegen
Ungewöhnliche Reste-Verwertung
5 Tipps, wie man die Edelstahl-Abwasch zum Glänzen bringt
Anleitung f√ľr Bienenwachst√ľcher
Diese Hausmittel helfen gegen Motten, Wespen, Fruchtfliegen und Ameisen

Abopr√§mie Daheim 2021Jetzt das¬†Jahresabo¬†f√ľr nur ‚ā¨ 49,90 bestellen und ein Servus Zirbenkissen dazu bekommen: Tags√ľber ist es ein wundersch√∂nes Dekorationsst√ľck, in der Nacht dient es der Erholung. Hier geht es zum Abo aus Deutschland.