„Gemeinsam sind wir stärker.“ Nach diesem Motto denken und handeln Claudia und Dieter Waldner im schönen Osttirol bereits seit drei Jahrzehnten.

Backwissen: Brotbackkörbe werden auch Gärkörbe oder Backschanzen genannt. Bevor der Brotteig im heiĂźen Ofen gebacken werden kann, muss man ihm Zeit zum Aufgehen geben. Profis verwenden dafĂĽr einen Gärkorb aus Peddigrohr. Der Korb gibt dem Brot Halt und sorgt fĂĽr Rillen und – entscheidet man sich fĂĽr einen Gärkorb mit Sonne, Herz oder SchriftzĂĽgen – fĂĽr schöne Muster in der Rinde. Im Gegensatz zu einer Kuchenform dient die Brotform nur dem Rasten des Teiges – vor dem Backen wird der Teig aus der BackschĂĽssel auf das Backblech gestĂĽrzt.

Holz und Brot – das ist die Welt von Claudia und Dieter Waldner. In ihrem Geschäft in Lienz strömt einem der verführerische Duft von Zirbenholz entgegen. Tag für Tag kombinieren die beiden ihr Wissen rund ums Brotbacken mit ihren handwerklichen Produkten und bieten ihren Kunden seit fast 30 Jahren kleine Helfer zum Backen von Gebäck und Brot: Getreidemühlen, Zirbenschüsseln, Zirbenfässer, Brotkörbe und vieles mehr wird in ihrer Werkstatt aus hochwertigen Materialien und heimischem Holz angefertigt.

„Das Persönliche wird bei uns großgeschrieben.“

„Bei allem, was wir tun, denken wir nur an eines: den Menschen.“ Das ist ein Teil des jahrzehntelangen Erfolges der Waldners. Der andere Teil liegt in ihrem GespĂĽr fĂĽr den jeweiligen Zeitgeist sowie in ihrer Fähigkeit, aus den Gegensätzen von Althergebrachtem und neuen Entwicklungen ein harmonisches Drittes entstehen zu lassen. So wird das Wissen rund ums Brotbacken um neueste Technologien ergänzt, um dem Wunsch vieler Leute – selbst Brot zu backen – gerecht zu werden.

„Gerade viele junge Menschen kaufen bei uns ein, vor allem auch junge Eltern. Das ist einerseits dem Trend Selbstversorger zu sein, geschuldet, andererseits legen die Menschen Wert darauf, sich gesund und bewusst zu ernähren, indem sie die Zutaten ihrer Lebensmittel kennen.“

„Wir lieben Holz und Brot.“

Dieter ist eigentlich gelernter Tischlermeister, genauso wie sein Vater. Von Beginn der Selbständigkeit an legte er Wert auf heimische Hölzer und regionale Herstellung – die meisten der Partnerunternehmen sind in einem Umkreis von 10 km um Lienz angesiedelt. Somit bleibt ein großer Teil der Wertschöpfung in Osttirol.

Viele Produkte werden aus Zirbenholz hergestellt. „Zirbenholz ist einfach perfekt, für die Aufbewahrung von Getreide oder Brot da es antibakterielle Eigenschaften hat. Brot in einer Zirbenbrotdose aufbewahrt verhindert Schimmelbildung.“

Dieter und Claudia stehen selbst im Geschäft, weil ihnen der persönliche Kontakt zu ihren Kunden wichtig ist, genauso wie deren Rückmeldungen. „Wir wollen den Leuten zeigen, wie einfach eigentlich Backen ist“.

Stolz ist  Familie Waldner auf ihre Mitarbeiter, auf die Zusammenarbeit mit den örtlichen Firmen oder der GeschĂĽtzten Werkstätte in Vomp. Stolz sind sie auch auf ihre Kinder Ramona und Andreas, dankbar dafĂĽr, dass alles so gut läuft, und aufgeschlossen fĂĽr das, was die Zukunft noch so bringen wird.

Brotbackform der Familie Waldner (Bild: Doris Himmelbauer)

Die liebevoll von Hand gefertigten Brotbackformen der Familie Waldner finden Sie bei Servus am Marktplatz.

Abo mit KochbuchJetzt das Jahresabo für nur € 48,90 bestellen und ein Großes Servus Kochbuch dazu bekommen.