Die schönsten Bräuche des Landes: vom Orakeln zu Beginn des Jahres bis hin zum Christkind-Schießen im Dezember.

Was hinter dem Sautanz im burgenländischen Purbach steckt? Warum es hunderte Musikanten alljährlich singend und spielend zu den Schwaigen zieht? Oder was es mit dem Funkensonntag in Gargellen auf sich hat? Servus-Autorin Gundi Bittermann klärt diese Fragen – und mehr im wunderbar bebilderten Buch Brauchtum in Ă–sterreich auf. 

Kräuterweihe zu Mariä Himmelfahrt (Bild: Angelika Jakob)
Kräuterweihe zu Mariä Himmelfahrt (Foto: Angelika Jakob)

Die Kunst zu feiern

Von Ost nach West, in den Norden, Süden und wieder zurück ist Gundi Bittermann gereist, um sich ihrer liebsten Materie zu widmen: den Menschen, ihren Traditionen und der Kunst zu feiern. Die gebürtige Wienerin hat Wurzeln väterlicherseits in Schärding am Inn. Nach einer Kindheit und Jugend, die sie zu großen Teilen im niederösterreichischen Ötschergebiet verbrachte, verschlug es sie der Liebe wegen nach Osttirol, wo die erfahrene Journalistin samt Mann, Kindern und Hunden so viel Zeit wie möglich verbringt.

Tipp: Das Buch „Brauchtum in Ă–sterreich – Eine Bilderreise zu den schönsten Veranstaltungen im Jahreskreis“ (Servus-Verlag) ist im Buchhandel erhältlich oder Sie bestellen es direkt in unserem Online-Shop Servus am Marktplatz.

Aboprämie Dirndlbuch