Gesprächsrunde

Jetzt LIVE

Gero von Boehm fragt Meinhard von Gerkan

Wie kaum ein Zweiter verkörpert er die bundesdeutsche Wirtschaftsgeschichte – der Hamburger Stararchitekt Meinhard von Gerkan hat fast alles erreicht, was man in seinem Metier erreichen kann. Nur beim Berliner Flughafen, den Gerkan entwarf, hakt es - wie geht es hier weiter? Nun hat der Architekt mit Gero von Boehm für „Close Up“ ein intensives Gespräch geführt und so manche Hintergründe geklärt.

Jetzt LIVE

Gero von Boehm fragt Michael Ballhaus

Er ist einer der bedeutendsten Kameramänner der Welt: Michael Ballhaus. Trotzdem ist er bescheiden geblieben. Ihm passiert gerade das Schlimmste, was einem Kameramann zustoßen kann – er erblindet langsam. Und doch blickt er heiter auf ein erfülltes Leben zurück. Gero von Boehm hat ihn für „Close Up“ besucht und ein einfühlsames, ergreifendes Gespräch geführt. Ballhaus erzählt sein Leben in vielen überraschenden Anekdoten – ein Muss für jeden Filmfan.

Jetzt LIVE

Gero von Boehm fragt Hanna Schygulla

Sie ist die letzte deutsche Diva von internationalem Rang. Als Darstellerin in fast allen Rainer Werner Fassbinder Filmen wurde Hanna Schygulla weltbekannt. Später arbeitete sie mit Regisseuren wie Jean-Luc Godard, Ettore Scola und Fatih Akin. Im heute polnischen Chorzòw geboren und als Flüchtlingskind in München aufgewachsen, lebt sie heute in Berlin und Paris, wo Gero von Boehm sie für „Close Up“ zu einem offenen und überraschenden Gespräch traf.

Jetzt LIVE

Gero von Boehm fragt Daniel Kehlmann

Er hatte schon als junger Schriftsteller großen Erfolg. Jetzt, mit 40, ist er schon ein alter Hase, der den Literaturbetrieb klug durchschaut: Daniel Kehlmann, Shooting Star der literarischen Welt mit österreichisch-jüdischen Wurzeln. Kehlmanns große Leidenschaft für das Geschichten erzählen verbindet sich mit einem ungeheuren Interesse an philosophischen Fragen. Gero von Boehm führte für „Close Up“ ein intensives Gespräch mit dem genialen Kopf.

Jetzt LIVE

August Diehl

Eines der größten Schauspieltalente seiner Generation.

Jetzt LIVE

Gero von Boehm fragt Emil Steinberger

Weit über die Grenzen der Schweiz hinaus wird er noch immer mit seinen Sketchen als EMIL gefeiert. Nach 20 Jahren auf der Bühne verabschiedete er sich 1987 von seiner legendären Kunstfigur. Er „floh“ nach New York, nahm sich Zeit für Malerei, Fotografie, Literatur, schrieb für Zeitungen und Fernsehen. Inzwischen steht er wieder mit großem Erfolg auf der Bühne.
Gero von Boehm spricht mit Emil Steinberger über dessen großes Talent, Menschen zum Lachen zu bringen und sein bewegtes Leben.

Jetzt LIVE

Fleischhacker hört zu

Fleischhacker hört zu: Wolfgang Kropf, Unternehmensberater.