11 Tipps für den Untersberg


Ein Berg, der verbindet – rund um den Untersberg herrscht zwischen Bayern und Salzburg ein sagenhafter Grenzverkehr. Servus war zu Gast.

11 Tipps für den Untersberg Blick auf den Untersberg von Fürstenbrunn aus. Die Einheimischen sagen, der Berg erinnere sie an einen ausgestreckt daliegenden Löwen.

11 Tipps für den Untersberg Tief drinnen im Berg soll Kaiser Karl der Große schlummern. In Wahrheit aber sitzt er im Gastgarten.

11 Tipps für den Untersberg Berühmt ist der Untersberg für seinen Marmor, dem man in den Prunkbauten der Stadt Salzburg fast an jeder Ecke begegnet.

11 Tipps für den Untersberg Malerisch schön: Eine alte Bank mitten auf einer Wiese, wo weit und breit kein Wanderweg zu finden ist.

11 Tipps für den Untersberg Der Untersberg übt schon seit jeher eine ganz besondere Strahlkraft auf die Menschen aus.

Das Bergmassiv des Untersbergs erstreckt sich auf österreichischem und bayerischem Gebiet auf einer Gesamtfläche von 70 Quadratkilometern, wobei rund zwei Drittel zu Deutschland gehören. Bekannt ist der Berg, der von der Stadt Salzburg aus betrachtet in seiner Form an einen der Länge nach hingestreckten Löwen erinnern soll, vor allem für seinen Marmor. Der Steinbruch zwischen Fürstenbrunn und Grödig wurde seit der Römerzeit genutzt, der gewonnene Marmor findet sich heute in zahlreichen Prachtbauten in der Stadt Salzburg.


1. Speisen mit Kaiser Karl dem Großen

Der Gasthof Esterer punktet mit hervorragenden Speisen und dem wundervollen Gastgarten.Links: Der in Butterschmalz gebratene Saibling beim Esterer ist ein kulinarischer Hochgenuss. Rechts: Kaiser Karl der Große als Skulptur aus Untersberger Marmor im Garten des Gasthauses Esterer in Fürstenbrunn.

Im Gasthof Esterer in Fürstenbrunn tafelt man hervorragend. Außerdem hat er einen der wundervollsten Gastgärten über-haupt – wo an einem steinernen Tisch Kaiser Karl der Große sitzt. Wenn man Glück hat, leistet einem auch noch ein zutraulicher Pfau Gesellschaft.

Gasthof Esterer
Glanstraße 31
A-5082 Fürstenbrunn/Grödig
Tel.: +43/6246/733 21
www.gasthofesterer.at


2. Fußmarsch zur Schellenberger Eishöhle

1826 wurde die Schellenberger Eishöhle erstmals schriftlich erwähnt, seit 1925 wird sie als Schauhöhle geführt. Die erforschte Länge der Eishöhle, die nur nach einem mehrstündigen Fußmarsch zu erreichen ist, beträgt 3.621 Meter. Strom gibt’s hier keinen – die Höhle wird mit Karbidlampen ausgeleuchtet, die von den Besuchern mitgeführt werden.

Touristinformation Marktschellenberg
Salzburger Straße 2
D-83487 Marktschellenberg
Tel.: +49/8650/9888 30
www.eishoehle.net


3. Erwachen mit Blick auf den Untersberg

Direkt neben der Wallfahrtskirche in St. Leonhard und mit herrlichem Blick auf den Untersberg findet man den Simmerlwirt. Will man den Untersberg und die Region ringsum erkunden, so ist man gut beraten, sich hier einzuquartieren – zumal man quasi schon mit dem Blick auf den Berg aufwacht.

Gasthof Simmerlwirt
Leonhardstraße 2
A-5083 St. Leonhard/Grödig
Tel.: +43/6246/724 66
www.gasthof-simmerlwirt.at


4. Wanderung durch die Almbachklamm

Die Almbachklamm lässt sich auf einem knapp drei Kilometer langen Spaziergang über enge Pfade erkunden.Die wildromantische Almbachklamm auf der bayerischen Seite des Untersbergs.

Eine Wanderung durch die drei Kilometer lange Almbachklamm sollte man auf alle Fälle einplanen. Sie gehört mit ihren eindrucksvollen Wasserstürzen zu den wenigen noch erhaltenen wildromantischen Schluchten in den Bayerischen Alpen. Ein gut gesicherter Steig führt einen über Brücken, Treppen und Tunnels nach oben. Nach rund drei Kilometern und 200 Höhenmetern erreicht man eine zauberhafte Hochebene.

Touristinformation Marktschellenberg
Salzburger Straße 2
D-83487 Marktschellenberg
Tel.: +49/8650/9888 30
www.marktschellenberg.de


5. Wo Marmor zu Kugeln geschliffen wird

Murmeln aller Größen aus der Kugelmühle werden als Souvenir an Wanderer verkauft.Links: Die Kugelmühle am Fuße der Almbachklamm ist die letzte aktive Mühle dieser Art in ganz Deutschland. Mitte: Murmeln aller Größen werden als Souvenir an Wanderer verkauft. Rechts: Friedl Anfang hält die Mühle seiner Urahnen bis heute am Leben und betreibt nebenbei das dazugehörige Wirtshaus.

Dort, wo die Almbachklamm ihren Anfang nimmt, befindet sich das Gasthaus zur Kugelmühle, das seinen Namen nicht zufällig trägt: Hier nämlich steht die letzte noch in Betrieb befindliche Marmor-Kugelmühle Deutschlands. Die vom Almbach und vom Wirt höchstpersönlich geschliffenen Murmeln verschiedenster Größen, die früher in alle Welt gingen, werden als Souvenirs verkauft.

Gasthaus zur Kugelmühle
Kugelmühlweg 18
D-83487 Marktschellenberg
Tel.: +49/8650/461
www.gasthaus-kugelmuehle.de


6. Traditionelle Keramik vom Bergbauernhof

Oberhalb der zauberhaften Wallfahrtskirche von Maria Gern ist Rita Schumacher zu Hause. Hier fertigt sie handgedrehtes und handbemaltes Steinzeug in traditionellen Formen. Neben Geschirr findet man Garten- und Zierkeramik, Windlichter, Laternen und Kacheln für den Kachelofenbau.

Töpferei Rita Schumacher
Untersbergweg 10
D-83471 Berchtesgaden
Tel.: +49/8652/3724
www.untersberglehen.de


7. Perchtenmasken, Möbel und mehr

Holzkünstler Mario Guggenberger arbeitet an einem übergroßen Murmeltier.Holzkünstler Mario Guggenberger entwirft Möbel, macht aber auch Skulpturen wie dieses übergroße Murmeltier.

Mario Guggenberger, ein Holzschnitzer und Bildhauer, erlangte Bekanntheit durch seine überaus kunstvollen Perchtenmasken. Sein Repertoire umfasst allerdings vieles mehr. So widmet er sich in jüngster Zeit nebst Skulpturen aller Art vermehrt auch ebenso zweckmäßigen wie formschönen Designermöbeln.

Schnitzkunst Guggenberger
Bräuhausstraße 14
D-83471 Berchtesgaden
Tel.: +49/8652/882 77
www.schnitzerei.info


8. Fahrt mit der Untersbergbahn

In Gartenau nahe Grödig befindet sich die Talstation der Untersbergbahn, die die Besucher seit 1961 im 30-Minuten-Takt auf 1.776 Meter Höhe bringt. Die Fahrzeit beträgt knapp neun Minuten, der Höhenunterschied 1.320 Meter, wobei die Aussicht schon während der Fahrt und nicht erst oben imposant ist.

Untersbergbahn
Dr.-Friedrich-Oedl-Weg 2
A-5083 Gartenau
Tel.: +43/6246/724 770
www.untersbergbahn.at


9. Wo man Speis, Trank und Schutz findet

Drei Schutzhütten gibt es auf dem Untersberg: auf deutschem Boden die Toni-Lenz-Hütte und das Stöhrhaus, auf österreichischem das Zeppezauerhaus. Die Toni-Lenz-Hütte befindet sich ganz in der Nähe der Schellenberger Eishöhle und ist von der Bergstation aus in rund zwei Stunden Gehzeit zu erreichen. Knapp vier Stunden sind es bis zum Stöhrhaus, lediglich 20 Minuten zum Zeppezauerhaus. Alle drei Schutzhütten verfügen über Betten und Matratzenlager.

Zeppezauerhaus
Dr.-Friedrich-Oedl-Weg 2
A-5083 Gartenau
Tel.: +43/662/629 862
www.zeppezauerhaus.com

Toni-Lenz-Hütte
Tel.: +43/660/658 1430 (Sommer)
        +49/151/1198 7740 (Winter)
www.toni-lenz-huette.de

Stöhrhaus
Tel.: +49/8652/7233
www.stoehrhaus.de


10. Der Garten des Don Camillo

Nach einer Idee von Pfarrer Herbert Josef Schmatzberger, der ob seines charakteristischen Hutes gern auch Don Camillo genannt wird, entstand in Großgmain direkt neben der Kirche ein großzügig angelegter Marienheilgarten, für dessen Gestaltung der Künstler Heinrich Bunzel verantwortlich zeichnet. Der Garten soll Natur und Philosophie, Religion und Mythologie, Astrologie und Numerologie zu einer ganzheitlich-holistischen Weltsicht verbinden.

Marienheilgarten
Josef-Meinrad-Weg 1
A-5084 Großgmain
Tel.: +43/650/4250 153
www.marienheilzentrum.org


11. Ein Besuch im Salzburger Freilichtmuseum

Das Salzburger Freilichtmuseum nahe Großgmain am Fuße des Untersbergs erstreckt sich über 50 Hektar und ist damit Salzburgs größtes Museum. Auf diesem Gebiet kann man durch die Geschichte der fünf Gaue – Lungau, Pongau, Flachgau, Pinzgau und Tennengau – wandern. 100 originale Gebäude-Nachbauten aus sechs Jahrhunderten findet man hier ebenso wie eine Museumsbahn, ein Wirtshaus, eine Krämerei, einen Museumsladen, eine Natur-Kneippanlage, einen Erlebnisspielplatz sowie sieben Kilometer Spazierwege.

Salzburger Freilichtmuseum
Hasenweg 1
A-5084 Großgmain
Tel.: +43/662/8500 11
www.freilichtmuseum.com


Wohin am Wochenende? Magische Plätze in der Natur und Ausflugstipps für den gesamten Alpenraum finden Sie jeden Monat neu im Servus Magazin. Traumhafte Wanderrouten für die oben beschriebene Region hat die Redaktion von bergwelten.com für Sie zusammengestellt.
Das könnte Sie auch interessieren
Mehr entdecken
Zirben-Nackenhörnchen
€ 24,00
Jetzt LIVE

Zirben-Nackenhörnchen

Gefüllt mit fein gemahlenen Zirbenholzflocken.

Wirksam Fasten – Neustart mit der Kraft der Natur
Jetzt LIVE

Wirksam Fasten

Autorin Anika Schwingshackl über den Neustart mit der Kraft der Natur.

Die Wiederentdeckung der Admonter Marzizoni
Jetzt LIVE

Traditionsgebäck aus Admont

Konditor Günter Planitzer über das Geheimnis der Admonter Marzizoni.

Entzündungshemmende Kamillen-Tinktur
Jetzt LIVE

Kamillen-Tinktur

Eine sanfte Lösung gegen Entzündungen und Darmprobleme.

Fichtenharzmilch
Jetzt LIVE

Fichtenharz-Milch

Die Heilkraft der grünen Fichtennadeln beruhigt die Bronchien.

Wurzel- und Rübentrunk
Jetzt LIVE

Galgant-Rüben-Trunk

Dieser selbst gemachte Sud wirkt sich positiv auf die Verdauung aus.

Bauchweh-Tee
Jetzt LIVE

Anti-Bauchweh-Tee mit Kümmel

Ein natürlicher Helfer, der auch bei Kindern sanft wirkt.

Einschlaftee
Jetzt LIVE

Beruhigender Einschlaf-Tee

Hopfen hilft dabei, sanft ins Land der Träume zu gleiten.

Tee gegen Heiserkeit
Jetzt LIVE

Huflattich-Tee

Das Kraut löst sanft im Hals sitzenden Schleim.

Rosenwurzauszug
Jetzt LIVE

Beruhigende Rosenwurz

in Tropfenform lindert ein Auszug dieser Pflanze Stressgefühle.

Liebstöcklwein
Jetzt LIVE

Liebstöckel-Wein

Dieses Getränk stimmt Magen und Darm auf die Verdauungsarbeit ein.

Eibischzucker
Jetzt LIVE

Eibisch-Zucker gegen Husten

Eibischwurzel, Natron und Zucker lindern trockenen Reiz­husten.

Blütensprudel
Jetzt LIVE

Blütensprudel

Das fermentierte Getränk tut der Darmflora gut.

Veilchenessig
Jetzt LIVE

Veilchen-Essig

Schmeckt gut im Salat und dient auch als Gurgellösung bei Halsweh.

Melissengeist
Jetzt LIVE

Melissengeist

Dieses Heilmittel wird sowohl äußerlich als auch innerlich angewandt.

Magenlind-Tee
Jetzt LIVE

Magenlind-Tee

Bei Magen-Darm-Problemen hilft dieser reizlindernde Verdauungstee.

Mädesüß-Sirup
Jetzt LIVE

Mädesüß-Sirup

Bereitet man aus Mädesüß einen Sirup zu, lindert er Kopfschmerzen.

Einfache Kräuterpaste
Jetzt LIVE

Würziges Giersch-Pesto

Diese leicht herbe, karottenartige Paste verfeinert Salate und Suppen.

Frühlingskräuterbutter
Jetzt LIVE

Frühlingskräuterbutter

Gesund genießen mit entgiftender Gundelrebe, Löwenzahn und Bärlauch.

Arnika-Tinktur
Jetzt LIVE

Arnika-Tinktur

Ein Hausmittel, das bei Prellungen gut hilft.

Honig-Zwiebel-Paste
Jetzt LIVE

Heilende Honig-Zwiebel-Paste

Eine Mischung, die die Verdauung fördert und Halsweh lindert.

Krensirup
Jetzt LIVE

Kren-Sirup

Dieses Hausmittel lindert schnell Husten und Rachenentzündungen.

Gänseblümchen-Tee
Jetzt LIVE

Gänseblümchen-Tee

Der milde Gänseblümchentee hilft bei Kindern sanft gegen Husten.

Augentrost-Aufguss
Jetzt LIVE

Augentrost-Auflage

Angestrengte Augen sehen mit einer Auflage aus Augentrost wieder klar.

Beinwellsalbe
Jetzt LIVE

Heilsalbe mit Beinwell

Die Wurzel hilft, Brüche und Prellungen deutlich schneller zu heilen.

Ringelblumentinktur
Jetzt LIVE

Ringelblumentinktur

Die Tinktur kann innerlich und äußerlich angewendet werden.

Salbeitee
Jetzt LIVE

Salbei-Wein

Hilft gegen nervöses Schwitzen und regt den Appetit an.

Minze-Einreibung
Jetzt LIVE

Minze gegen schwere Beine

Das kühlende Kräutlein wird mit venenstärkendem Steinklee vermischt.

Mut-und Muntermacher-Wein
Jetzt LIVE

Engelwurz-Wein

Die Bitterstoffe der Engelwurz bringen den Stoffwechsel in Schwung.

Ehrmanns Apothekertipps: Hausmittel gegen Magenbeschwerden
Jetzt LIVE

Hausmittel bei Magenzwicken

Eine schnelle Reissuppe mit Karotten beruhigt den Verdauungstrakt.

Nusslikör
Jetzt LIVE

Nuss-Likör

Der angesetzte Likör aus grünen Walnüssen wärmt von innen.

Montag 13:00
Jetzt LIVE

Moderne Wunder

Einblicke in Erfindungen, Entwicklungen und Errungenschaften.

Osterlamm aus Biskuit
Jetzt LIVE

Osterlamm aus Biskuit

Das süße Osterlamm darf beim Ostersonntags-Frühstück nicht fehlen.

Fasten mit Heilerde
Jetzt LIVE

Fasten mit Heilerde

Wie Heilerde bei einer Fastenkur hilft, den Körper von innen zu reinigen.

Ostereier ohne Pinsel verzieren
Jetzt LIVE

Ostereier verzieren

Wie man mit Wachs, Zwiebelschalen und Nadeln kunstvolle Muster zaubert

Ostereier natürlich färben
Jetzt LIVE

Ostereier natürlich färben

Das brauchen Sie: Zwiebelschalen, Gräser, Blumen und etwas Fantasie.

Blumengesteck mit Ranunkeln
Jetzt LIVE

Blumengesteck mit Ranunkeln

Frühlingshaftes Blumengesteck mit Rapunzeln in 15 Minuten.

Apfel-Kipferl-Schmarren
Jetzt LIVE

Apfel-Kipferl-Schmarren

Unser Tipp: Diese Nachspeise am besten ofenwarm servieren.

Steckrüben-Suppe mit Kräuter-Knödeln
Jetzt LIVE

Steckrüben-Suppe mit Knödeln

Ein Sammelsurium an Wintergemüse sorgt hier für gute Vitaminzufuhr.

Gemüse-Strudel mit Kräutersauce
Jetzt LIVE

Gemüse-Strudel

Wir servieren zum Strudel eine frische Kräutersauce.

Überbackene Sterz-Schnitte mit Blattspinat
Jetzt LIVE

Sterz-Schnitte mit Spinat

Wir überbacken den Polenta-Fleck mit Bergkäse.

Dinkel-Bier-Parfait
Jetzt LIVE

Dinkel-Bier-Parfait

Ein Nachspeisen-Traum mit Schlagobers, Eiern, Bier und Dinkelschrot.

5 Kneipp-Anwendungen für Zuhause
Jetzt LIVE

Richtig kneippen

5 Kneipp-Anwendungen, die gegen Kopfweh und Erkältungen helfen.

Fruchtige Apfelnudeln
Jetzt LIVE

Apfelnudeln

Winterliche Apfel-Nuss-Fülle trifft auf flaumigen Germteig – herrlich!

Gefüllte Krautwickel mit Gemüse-Reis
Jetzt LIVE

Krautwickel mit Gemüse-Reis

Wir servieren das Gemüsegericht mit einer cremigen Kerbel-Sauce.

Fastensuppe mit Bohnen und Brunnenkresse
Jetzt LIVE

Fastensuppe mit Brunnenkresse

Bohnen geben Kraft, Brunnenkresse sorgt für den feinen Geschmack.

Jetzt LIVE

Wenn Essen krank macht

Was täglich auf unseren Tisch kommt, ist alles andere als unbedenklich

Suppen-Krapfen mit Jungzwiebeln und Rahm
Jetzt LIVE

Suppen-Krapfen

Gefüllt werden die Teigtaschen mit Sauerrahm und Jungzwiebeln.