Montag 23:10 im TV

22. Oktober - Der Sporttalk am Montag


Auf der Resterhöhe können Enthusiasten bereits bei spätsommerlichen Temperaturen erste Schwünge absolvieren – und auch der Saisonauftakt des Alpinen Skiweltcups am Rettenbachferner in Sölden ist gesichert. Doch über der Saison stehen viele Fragezeichen. Lindsey Vonn etwa tritt ein letztes Mal an, auch über ein weiteres Engagement von Aksel Lund Svindal darf gerätselt werden. Wer sind die Stars von morgen und nach welchen Regeln werden sie fahren? Auf welchen Pisten und in welchen Bewerben?


Vor Sölden – Was bringt die neue Skiweltcup-Saison?

Gäste:
Denise Karbon (6 Weltcupsiege Riesentorlauf)
Alexandra Meissnitzer (Doppelweltmeisterin und Gesamtweltcupsiegerin)
Hans Pum (ÖSV Sportdirektor)
Bernd Schmelzer (Sportjournalist, Ski-Experte)

Formel 1: Ferraris „Mission Impossible“ ?!
2008 sicherte sich Lewis Hamilton seinen ersten WM-Titel. 10 Jahre später steht der 33-jährige in Austin, Texas vor seinem fünften Streich. Ferrari wartet seit 2007 auf einen WM-Titel. Die Scuderia muss mit dem letzten Hamilton-Verfolger Sebastian Vettel auf ein Wunder hoffen. Norbert Haug gilt als einer der frühen Förderer von Hamilton. Mit ihm sprechen wir über den Briten und blicken auf den Großen Preis der USA zurück.
Gast:
Norbert Haug (ehemaliger Motorsportchef Mercedes)

MotoGP: Marc Marquez vor der Krönung?
Die Sterne stehen gut für Marc Marquez, sich bereits vier Rennen vor dem Saisonende zum sechsten Mal zum König krönen zu lassen. Nur Andrea Dovizioso kann das noch verhindern und wird es im Rennen in Japan ganz sicher auch versuchen. Darüber sprechen wir mit Österreichs Motorsportlegende und ServusTV-Experte Gustl Auinger.
Gast:
Gustl Auinger (ServusTV MotoGP-Experte)

Von Alaska nach Patagonien – der ultimative Rekord mit dem Rad
Die Leistung von Michael Strasser hat das Wort Weltrekord buchstäblich neu definiert. Die 22.640 Kilometer vom äußersten Norden in den äußersten Süden des amerikanischen Kontinents absolvierte er in 84 Tagen und 12 Stunden und verbesserte dabei die alte Leistung gleich um 15 Tage.
Gast:
Michael Strasser (österreichischer Extremsportler)
Das könnte Sie auch interessieren