6 Ausflugs-Tipps: Kleindenkmäler mit Geschichte


Unscheinbar stehen sie am Wegesrand. Doch was bedeuten die kleinen Denkmäler eigentlich?

6 Ausflugs-Tipps: Kleindenkmäler mit Geschichte Eines von über 100.000 Kleindenkmälern Österreichs.

Sie begegnen uns in Österreich an zahlreichen Wegen und Plätzen: Marterl, Klein- und Flurdenkmäler. Mehr als 100.000 dieser Denkmäler gibt es im Land. Sie werden in sagenhafte 178 Typen unterteilt: Man spricht von Laubenkapellen, Kapellenbildstöcken, Bildstöcken, Galgen, Prangern und Sühnenkreuzen, weitere Unterteilungen sind Prell- und Grenzsteine, ....

Dabei hat jede Region eigene Merkmale, Materialien und Bauformen. Türkensäulen etwa, die zum Dank für die Türkenbefreiung Ende des 17. Jahrhunderts, Anfang des 18. Jahrhunderts errichtet wurden, findet man besonders häufig im Weinviertel. Im Innviertel wurden die meisten Denkmäler aus Holz gefertigt. In Tirol sieht man den italienischen Einfluss in Form von Laubenkapellen oder besonders dekorativ gearbeiten Steindenkmälern. In Kärnten haben die Materln ein hohes geziegeltes Kegeldach und einen kurzen Schaft. Allen gemein ist: Die Denkmäler sind Zeichen der Geschichte und beim nächsten Ausflug einen genauen Blick wert. Entdecken Sie hier 6 besondere Exemplare.


1. Urlaubergruppe (NÖ)

Urlaubergruppe in NiederösterreichDieses schöne Denkmal steht an der Schnellstraße LH 30, die von Stockerau nach Sierndorf führt.

Mit Ferien hat diese Urlaubergruppe nicht zu tun. Hatte eine bestimmte Region keine eigene Gerichtsbarkeit, musste der Straftäter in das nächstangrenzende Herrschaftgebiet überstellt werden. Die Übergabe an den Richter wurde für eine bestimmte Zeit an einem bestimmten Ort vereinbart, an dem das nächste „Urlauberkreuz“ stand. Erschien der Richter nicht, wurde der Verbrecher frei gelassen – es sei denn, es handelte sich um einen Mörder. Da wurde natürlich ein neuer Termin vereinbart. Das Motiv dieses Kleindenkmals ist der Abschied Jesu von Maria, bevor dieser sich auf den Leidensweg begibt.

Standort
Pragerstraße LH 30 bei Stockerau


2. Das Türkenkreuz (NÖ)

Türkenkreuz in NiederösterreichDas Türkenkreuz auf dem Triftberg bei Poysdorf in Niederösterreich.

Mehr als 200 Jahre lang lebte die Bevölkerung des Weinviertels in ständiger Angst, die Türken könnten über sie herfallen. Immer wieder drangen Erzählungen zu ihnen, wie schrecklich die Osmanen in der Oststeiermark und in Teilen Niederösterreichs gewütet hätten. Daher die zahlreichen Türkensäulen im Weinviertel. Sie wurden aus Dankbarkeit errichtet, weil man verschont geblieben war. Die Säule am Triftberg wurde im Jahr 1664 von Franz Georg Singer von Singermühl erichtet.

Standort
Poysbrunn-Triftberg
auf dem Weg Stützenhofen
2161 Poysbrunn


3. Das Wassermannkreuz (Stmk.)

Das Wassermannkreuz bei GreisdorfDas Wassermannkreuz auf dem Weg von Fallegg bei Greisdorf.

Vor allem in der Südsteiermark sind bei Kastenkreuzen meistens Blumengirlanden rund um das Kruzifix beziehungsweise den Gekreuzigten gewickelt. Ebenfalls typisch ist die Gestaltung der Figur: Haupt- und Barthaare wurden mit brauner Farbe bemalt, Korpus mit beiger, der Lendenschutz mit hellblauer. Die Bretter der Rückwand sind strahlenförmig angeordnet. Besonders schön: Das Satteldach weist eine doppelte Giebelverblendung auf. Das Marterl steht neben einem großen alten Bauernhof unter einer 150-jährigen Ulme auf dem Weg von Falleg bei Greisdorf, der zum Reinischkogel führt. Benannt ist es nach den Besitzern des Anwesens, die es aus Dankbarkeit errichteten: Im Jahre 1959 war ein kleines Kind der Familie bei einem Traktorunfall unverletzt geblieben.

Standort
Auf dem Grund vom Hof Fallegg 30 
8511 Sommereben


4. Der Kapeller-Lochstein (OÖ)

Alternative Beschreibung des BildDieser Lochstein steht in Kerschbaum in Oberösterreich.

Im Raum Oberösterreich gibt es noch relativ viele sogenannte Lochsteine. Man geht davon aus, dass sie eine eigene Form des Grenzsteins darstellen – durch das Loch konnte ein Balken gezogen werden, der dem Wanderer die Richtung zum nächsten Markierungspunkt zeigte. 
Lochsteine konnten aber auch einen kultischen Hintergrund gehabt haben. In manchen Regionen galten sie als „Seelenlöcher“, die vor Grabmalen aufgestellt waren. Das Loch sollte dem Verstorbenen helfen, in den Himmel aufzusteigen. Eine weitere Interpretation: Das Loch diente dazu, den Wettergöttern Opfer darzubringen. 

Standort
4261 Kerschbaum


5. Bildstock „Die schöne Kathi“ (OÖ)

Alternative Beschreibung des BildIn der Nähe von Hofkirchen im Mühlkreis steht unter den drei Linden dieser Bildstock.

Auf einer Anhöhe, unter drei alten Linden steht der Bildstock der schönen Kathi. Er erinnert bis heute an die letzte öffentliche Hinrichtung im Mühlviertel. Die Geschichte dazu besagt: Um versorgt zu sein, heiratet die schöne Kathi 1845 den Tagelöhner Jakob. Die Ehe ist ein Fiasko, sie betrügt ihn, er schlägt sie. Eines Tage liegt er mit Arsen vergiftet im Bett. Dem Arzt, der erst im letzten Moment geholt wird, kann Kathi weismachen, ihr Mann wäre an einer Magen-Darm-Entzündung gestorben. Das zuständige Landesgericht auf Schloss Marbach hat allerdings seine Zweifel und ordnet eine Exhumierung an. Arsen wird nachgewiesen. Als man der Angeklagten vorlügt, ihr Liebhaber wäre erschossen worden, bricht diese zusammen und gesteht. Obwohl sie auch dem Kriminalrichter den Kopf verdreht, entgeht sie der Hinrichtung durch den Strick nicht.

Standort
Unweit des Kunstlabyrinths zwischen Hofkirchen und Marsbach
4142 Hofkirchen im Mühlkreis


6. Die Rosenkranzbildstöcke (Tirol)

Alternative Beschreibung des BildDie Rosenkranzbildstöcke an der Haller Straße.

Fünfzehn Bildstöcke schmückten einst die Haller Straße zwischen Innsbruck und Hall. Heute sind es nur mehr acht. Sie werden der Renaissance zugeordnet und stellen den freudenreichen Rosenkranz, den glorreichen Rosenkranz und den schmerzensreichen Rosenkranz dar. Ursprünglich gestiftet wurden die viereckigen religiösen Kleindenkmäler Ende des 16. Jahrhunderts von Erzherzog Ferdinand II. und seiner Gemahlin Anna Katharina Gonzaga, die bei ihren Tiroler Spaziergängen den Rosenkranz zu beten pflegten. Damals standen die Bildstöcke noch am Weg von Mühlau durch die bewaldete Haller Au zur Lorettokapelle. Unter Maria Theresia wurden die Säulen an ihre heutigen Plätze überstellt.

Standort
Haller Straße zwischen Innsbruck und Hall
A-6020 Innsbruck


Wohin am Wochenende? Magische Plätze in der Natur und Ausflugstipps für den gesamten Alpenraum finden Sie jeden Monat neu im Servus Magazin. Traumhafte Wanderrouten für die oben beschriebene Region hat die Redaktion von bergwelten.com für Sie zusammengestellt.
Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 95,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Schon mal Ha(ar)ferflocken probiert?
Jetzt LIVE

Hafer fürs Haar

Wie man aus den hellen Flocken ganz leicht eine Naturhaarkur macht.

Neuer Glanz für stumpfes Haar
Jetzt LIVE

Glanz für stumpfes Haar

Wie man aus Kürbissaft eine Haarspülung herstellt, die es in sich hat.

Körperpeeling mit Kürbis
Jetzt LIVE

Jetzt duschen wir mit Kürbis

Warum sie das Gemüse unbedingt mit in die Dusche nehmen sollten.

Lavendel-Handcreme zum Selbermachen
Jetzt LIVE

Zarte Lavendel-Handcreme

Wohltuende Pflege mit zartem Duft für weiche Hände.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Trinkmoor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Trinkmoor

Länger eingenommen, kann er basisch und regulierend wirken.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen
Jetzt LIVE

7 Gründe, Leinsamen zu essen

7 Gründe, täglich einen Löffel Leinsamen zu essen.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.