7 Tipps rund um den Neusiedler See


Am Rande des Neusiedler Sees finden sich Menschen, die Neues gelassen zulassen, aber dabei nicht das alte Wissen vergessen.

7 Tipps rund um den Neusiedler See Die Bergkirche in Donnerskirchen am Fuße des Leithagebirges.

7 Tipps rund um den Neusiedler See Die Kirschen blühen hier, an den Ufern des Neusiedler Sees, ein bisserl früher als anderswo.

7 Tipps rund um den Neusiedler See Von Ende März bis Mitte August sind hier in der Gegend die Störche allgegenwärtig.

Vollkommen ungehindert kann sich hier der Blick im weiten Horizont verlieren. Wer mutig seine Gedanken hinterherschickt, bekommt sie befreit von jedem Ballast wieder retour. Natürlich ist der Neusiedler See nicht die Adria, aber Österreichs einziger Steppensee erweckt diese Illusion, wenn der Übergang vom Wasser zum Schilf­gürtel flirrend in weiter Ferne verschwimmt. 


1. Köstlich essen im Gut Purbach

Der Hof des Gut PurbachsEin Vierkanthof aus dem 16. Jahrhundert wurde behutsam neu ausgestattet und ist jetzt eine der besten Adressen am See.

Mittendrin im historischen Kern von Purbach liegt das Gut Purbach in einem Vierkanthof aus dem 16. Jahrhundert. Seit 2007 ist Max Stiegl hier Päch­ter und Küchenchef. Er hat das Anwesen in ein grandioses Wirtshaus verwandelt. Aus Stiegls Küche kommen modern interpretierte pannonische Gerichte, für die er nur Waren aus der Gegend verwendet. Schräg vis-­à-­vis vom Gut hat er den „Alten Gemeindekeller" aus dem Jahr 1569 reaktiviert, wo er großzügige Appartements betreibt. 

Gut Purbach
Hauptgasse 64
7083 Purbach

Tel.: +43/2683/560 86
www.gutpurbach.at


2. Bio-Weine im Kloster am Spitz

Die ältesten Mauern des Gebäudes am Hang des Leithagebirges stammen aus dem 12. Jahrhundert, ein Jahrhundert später zogen Paulinermönche hier ein. Sie gründeten das Kloster am Spitz, das im 18. Jahrhundert aufgelassen, zunächst zu einem Wirt­schaftshof und 1924 zu einem Restaurant umfunk­tioniert wurde. Seit 2006 wird das Refugium von Wolfgang und Bianca Schwarz geführt, die im Res­taurant eine unkomplizierte, der Region angepasste Küche praktizieren. Neben den besten Tröpferln der Gegend kann man hier auch die ausgezeichne­ten biologischen Weine aus dem familieneigenen Weingut von Thomas Schwarz probieren. 

Kloster am Spitz
Waldsiedlung 2
7083 Purbach

Tel.: +43/2683/55 19
www.klosteramspitz.at


3. Gut Oggau: Der Heurige im ehemaligen Bürgerhaus

Der gemütliche Innenhof von Gut Oggau Der Wein vom Gut Oggau darf völlig naturbelassen wachsen und wird beim gleichnamigen Heurigen von der Hausherrin persönlich serviert.

Vor ein paar Jahren haben sich die burgenländische Wirtstochter Stephanie Eselböck und der steirische Winzersohn Eduard Tscheppe mitten in der ältesten Rotweingemeinde Österreichs, in Oggau, niedergelassen. Die junge Familie bewohnt mit ihren zwei Kindern ein ehemaliges Bürgerhaus, dessen Innenhof den Gästen als Heuriger geöffnet ist. Auf großen Holztischen werden zum hausgemachten Brot Aufstriche, Räucherfische aus dem See und Gemüse aus der Umgebung serviert. Dazu gibt es Weine, die biologischdynamisch angebaut wurden und auch durch ungewöhnliche Etiketten überzeugen.

Gut Oggau
Hauptstraße 31
7063 Oggau

Tel.: +43/664/206 92 98
www.gutoggau.com


4. Delikatessen aus biologischer Landwirtschaft

Richard Triebauer mit seinen Schweinen und seine eingelegten Köstlichkeiten.Der Landwirt mit seinen Mangalitzaschweinen. Rechts die eingekochten Köstlichkeiten im Glas.

Richard Triebaumer setzt ganz auf biologische Landwirtschaft. Auf ein paar Hektar Grund mit Blick auf den Neusiedler See stehen uralte Obstbäume, daneben wachsen fast vergessene Gemüsesorten. Auf seiner Landwirtschaft tummeln sich auch noch alte Hühnerrassen und jede Menge Mangalitzaschweine. Das alles wird von ihm zu feinen Delikatessen verarbeitet, eingerext und im Ruster Laden verkauft.

Richard Triebaumer
Rathausplatz 4
7071 Rust

Tel.: +43/2685/204 38
www.triebaumerrichard.at


5. Feine Buschenschank

Richard Triebauer mit seinen Schweinen und seine eingelegten Köstlichkeiten.Im Buschenschank Schnadl sitzt man drinnen unter alten Kreuzgewölben und draußen unter wildem Wein.

Seit 1741 ist das Weingut Schandl in Familienbesitz und wird heute von Paul Schandl geführt, der in einem Bürgerhaus aus dem 18. Jahrhundert auch eine Buschenschank betreibt. Hier geben sich Winzer und Gastronomen der Gegend gerne ein Stelldichein bei Blunzen, Schafkäse und Grammeln. 2012 eröffnete Schwester Barbara gleich ums Eck das frisch renovierte Hotel am Rathausplatz, mit 19 Zimmern in schlichtem, klassischem Design in den Farben Weinrot, Weintraubengrün und Seeblau.

Buschenschank Schandl
Haydngasse 3
7071 Rust

Tel.: +43/2685/265
www.buschenschankschandl.at
www.hotelschandl.at


6. Kulturzentrum Cselley-Mühle

Das Kulturzentrum Cselley-MühleSeit über 35 Jahren ist die Cselley-Mühle Anziehungspunkt für Kunst- und Musikbegeisterte aus Ostösterreich.

1515 wurde erstmals eine Mühle in Oslip erwähnt, die 1861 in den Besitz der Familie Cselley kam. Sie wurde zur drittgrößten der Wulkamühlen, bis sie in den 1960er-Jahren ihren Betrieb einstellen musste. 1976 mieteten sich der Keramiker Robert Schneider und der Maler Sepp Laubner hier ein und eröffneten das Aktionszentrum Cselley-Mühle. Der damalige Unterrichtsminister Dr. Fred Sinowatz zum Start: „Ich weiß nicht, was ich eröffne, aber ich eröffne es.“ Seither ist die Cselley-Mühle ein Stück österreichische Kultur.

Cselley-Mühle
Sachsenweg 63
7064 Oslip

Tel.: +43/2684/22 09
www.cselley-muehle.at


7. Wo der burgenländische Landhausstil gepflegt wird

Werner Thell in seinem Blumengeschäft.Der gelernte Schlosser Werner Thell hat sich in Weiden am See mit einem Blumengeschäft selbständig gemacht.

Vor über zehn Jahren übernahm Werner Thell ein ehemaliges Gasthaus und funktionierte es zu einem kreativen Blumenladen um. Neben Accessoires für den gepflegten burgenländischen Landhausstil kann man in dem schönen Laden auch die besten Weine und Delikatessen der Region kaufen.

Blumen und Wein Thell
Obere Hauptstraße 39
7121 Weiden am See

Tel.: +43/2167/401 58
www.blumen-thell.at


Wohin am Wochenende? Magische Plätze in der Natur und Ausflugstipps für den gesamten Alpenraum finden Sie jeden Monat neu im Servus Magazin. Traumhafte Wanderrouten für die oben beschriebene Region hat die Redaktion von bergwelten.com für Sie zusammengestellt.
Das könnte Sie auch interessieren

Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 89,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Sanddorn-Hautlotion
Jetzt LIVE

Sanddorn-Hautlotion

Grüne Kosmetik zum Selbermachen mit Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Auf einen Blick: Barbiere in Deutschland
Jetzt LIVE

Barbiere in Deutschland

Die Barbiere sind zurück! Hier die besten Adressen in Deutschland.

Altes Wissen, das Geld sparen hilft
Jetzt LIVE

Vergessene Haushalts-Tipps

Was gegen Kratzer im Parkett, angelaufenes Silber und mehr hilft.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.