Altes Wissen, das Geld sparen hilft


Was hilft gegen Kratzer im Parkett oder angelaufenen Silberschmuck? Welcher Dünger ist umweltschonend? Servus hat Experten um Rat gefragt.

Altes Wissen, das Geld sparen hilft Angelaufenes Silbersteck mit einem einfachen, günstigen Trick wieder schön glänzend.

Man muss oft gar nicht viel tun, um die Umwelt zu schonen. Vier Experten verraten hier ihre kleinen Tricks, mit denen man die Welt – wenn auch nur im Kleinen – ein bisschen besser machen kann.

Wie kann man einen Holzboden ohne chemische Reinigungsmittel pflegen und Kratzer ausbügeln?

Thomas Reiner, Restaurator und Inhaber der Firma Antique ParkquetThomas Reiner ist Restaurator in Wien und Inhaber der Firma Antique Parkquet, die den weltgrößten Fundus an antikem Parkett besitzt.

„Reine Naturholzböden sind sehr dankbar. Warmes Wasser und Kernseife genügen – schon ist die Oberfläche wieder sauber. Auch kleinere Kratzer lassen sich mit einem alten Handwerker-Trick leicht entfernen: Ein Kratzer im Holz ist ja nichts anderes als eine Zerquetschung der Zellstruktur. Wasser drauf geben, ein Löschblatt darüber und mit dem warmen Bügeleisen drüberbügeln. Dann quillt das Holz wieder auf – der Kratzer ist weg!“


Wie pflege ich Schmuck schonend?

Goldschmied Herbert TruckerHerbert Trucker ist Goldschmied in Weißenbach am Attersee/Oberösterreich und gibt Tipps zur umweltschonenen Reinigung von Lieblingsschmuckstücke.

„Um Schmuck prinzipiell selten reinigen zu müssen, sollten Sie Ihre Kostbarkeiten beim Schlafen, vor der Körperpflege oder beim Bad im Meer immer ablegen. Denn nicht nur chemische Reaktionen in der Luft (Silberschmuck reagiert etwa auf den in Sauerstoff enthaltenen Schwefelwasserstoff) verfärben Ketten, Broschen oder Ringe. Auch Schweiß, Talg, Haarlack, Cremes oder Parfüm setzen dem Schmuck zu.

In Sachen Aufbewahrung gilt: Lagern sie den Schmuck am besten an einem dunklen Ort und möglichst luftdicht verpackt. Ein Schmuckkästchen, das mit Wolltüchern ausgeschlagen ist, wäre ideal. Haben sich Verunreinigung ergeben, legen Sie Ihre Schätze (Ausnahme: Perlen) einfach für ein paar Minuten in lauwarmes Wasser, dem Sie ein paar Tropfen Spülmittel beigesetzt haben. Der Schmutz wird aufgeweicht und lässt sich dann mit kaltem Wasser leicht abwaschen. Zum vorsichtigen Trocknen reicht ein einfaches Geschirrtuch.

„Angelaufener Silberschmuck wird mit etwas Alufolie, heißem Wasser und Salz wieder schön glänzend.“
Um angelaufenen Silberschmuck oder Silberbesteck wieder zu neuem Glanz zu verhelfen, einfach eine Alu-Folie auf den Boden einer Glasschüssel legen, etwas Salz draufgeben und mit heißem Wasser übergießen. Ist das Salz gelöst, nimmt der Silberschmuck darin über Nacht ein Bad. Am nächsten morgen wird er unter fließendem Wasser gereinigt und vorsichtig mit einem Tuch getrocknet.“

Wie verlängert man die Lebensdauer von Kosmetikprodukten?

Sophie Palme, VisagistinSophie Palme ist Visagistin in Wien.

„Ist die Wimperntusche eingetrocknet, kann man sie mit einem Tropfen Wasser am Bürstchen wiederbeleben. Dieser Trick funktioniert immer, ist aber nur eine sehr kurzfristige Lösung, er rettet Sie über einen Abend, aber nicht länger. Denn durch das zugefügte Wasser können sich in der Tusche Keime bilden, die wiederum Rötungen und Entzündungen hervorrufen. Prinzipiell sollte Wimperntusche nie länger als maximal ein halbes Jahr verwendet werden.

„Werfen Sie Lippenstift-Stummel nicht weg. Mit den Resten lassen sich schöne neue Farben mischen. Wichtig ist nur, das neue Aufbewahrungsdöschen vorher zu sterilisieren.“

Mein zweiter Tipp: Werfen Sie Lippenstift-Stummel nicht weg. Einfach ein Kontaktlinsen-Döschen besorgen, dieses sterilisieren (siehe Tipp weiter unten), die Lippenstiftreste aus ihren Halterungen kratzen und in das Döschen füllen. Funktioniert auch mit unterschiedlichen Farbtönen. So kreieren Sie aus besten Resten einen völlig neuen Lieblingslippenstift, den Sie mit dem Lippenpinsel auftragen.
Make-up-Reste wiederum können mit etwas Gesichtscreme vermischt werden und ergeben so eine leicht getönte Tagespflege. Wenn der Kompaktpuder zu Boden gefallen und zerbröselt ist, können Sie den Puder mit einem Mörser zerstampfen, alles in eine schöne alte Puderdose befüllen und aus dieser nun mit einem großen Pinsel arbeiten.“

Servus-Tipp : Behälter, in die Kosmetik abgefüllt werden soll, kann man vor Gebrauch im Druckkochtopf sterilisieren. Einfach hinein damit, 0,5 Liter Wasser dazu und den Deckel fest verschließen. Wenn die Druckanzeige die höchste Stufe erreicht hat, beginnt die Sterilisationszeit von ca. fünf Minuten .


Wie düngt man Blumen und das Gemüsebeet mit natürlichen Mitteln?

Servus-Experte Thomas KäferJohannes Käfer ist Gärtner im niederösterreichischen Gresten und gibt auch bei servus.com regelmäßig Gartentipps.

„Ein guter Naturdünger ist Mist. Ganz egal ob Kuh-, Pferde- oder Hühnermist. Die tierischen Exkremente enthalten konzentrierte Pflanzennährstoffe. Bevor Sie Mist zum Düngen verwenden, sollte er aber gut abgelegen sein, idealerweise fünf bis sechs Monate. Frischer Mist kann aber vor dem Bepflanzen der Beete schon in die Erde eingearbeitet werden, nach einigen Wochen ist das Anpflanzen von Gemüse und Blumen möglich.“

Noch mehr zum Thema natürliche Dünger verrät Johannes Käfer hier.

Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 95,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Schon mal Ha(ar)ferflocken probiert?
Jetzt LIVE

Hafer fürs Haar

Wie man aus den hellen Flocken ganz leicht eine Naturhaarkur macht.

Neuer Glanz für stumpfes Haar
Jetzt LIVE

Glanz für stumpfes Haar

Wie man aus Kürbissaft eine Haarspülung herstellt, die es in sich hat.

Körperpeeling mit Kürbis
Jetzt LIVE

Jetzt duschen wir mit Kürbis

Warum sie das Gemüse unbedingt mit in die Dusche nehmen sollten.

Lavendel-Handcreme zum Selbermachen
Jetzt LIVE

Zarte Lavendel-Handcreme

Wohltuende Pflege mit zartem Duft für weiche Hände.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Trinkmoor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Trinkmoor

Länger eingenommen, kann er basisch und regulierend wirken.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen
Jetzt LIVE

7 Gründe, Leinsamen zu essen

7 Gründe, täglich einen Löffel Leinsamen zu essen.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.