Apfelsaft und Bienentanz


Alois Berger bekommt Besuch von den Nachbarskindern und macht mit ihnen Honig. Dann müssen die Äpfel gepresst und die Esel gepflegt werden - Ein Haufen Arbeit für die Kinder, doch wartet am Ende eine Riesenüberraschung.


Ein paar Nachbarkinder schauen hinüber zum „Kracher Lois aus Siezenheim“, der eigentlich Alois Berger heißt und eigentlich Friseur ist. Aber beim Alois gibt es in seinem Paradies am Stadtrand von Salzburg so unendlich viel zu entdecken und er weiß einfach über alles Bescheid: Die Kinder lernen Honigmachen, klauben die Äpfel aus dem Garten und putzen und pressen und dann müssen noch die beiden „heiligen“ Esel Lisa und Bruno gestriegelt und gepflegt werden. Zum Schluss öffnet der Alois noch das Tor zu seinem ganzen Stolz und so geht es mit der Isabella de Luxe auf zur Landpartie!
Das könnte Sie auch interessieren