Aufgedeckt – Rätsel der Geschichte: Der Garten Eden (Doku-Reihe)


Könnten die Steinkreise von Göbekli Tepe, die ältesten Steinmonumenten der Welt, Hinweise auf den historischen Garten Eden geben?

 

Der berühmte Sündenfall, auch bekannt als die Vertreibung von Adam und Eva aus dem Paradies, ist sicherlich eine der bekanntesten Geschichten der Bibel. Viele sehen in ihr ein Sinnbild, eine moralische Lehre, die nicht auf Fakten basiert. Doch was, wenn dieser Garten Eden tatsächlich existiert hat? Die Entdeckung eines riesigen Komplexes antiker Steinmonumente im Süden der Türkei, zwischen den Quellgebieten der Flüsse Euphrat und Tigris, hat das Interesse vieler Wissenschaftler und Archäologen entfacht. Die Steinkreise von Göbekli Tepe sind die ältesten Steinmonumente, die jemals von Menschen gebaut wurden. Diese Monolithe sind mit kunstvollen Tierreliefs und abstrakten Piktogrammen verziert und werfen viele Fragen auf. Die Forscher begeben sich auf die Suche nach den Anfängen der menschlichen Zivilisation und sehen sich veranlasst, ihr Verständnis für die Anfänge der Menschheit von Grund auf zu überdenken.
Das könnte Sie auch interessieren