Dienstag 16:00 im TV

Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte: Im Zeichen der Sphinx


Der vor den Pyramiden liegende Steinlöwe mit Frauenkopf gibt Wissenschaftlern seit jeher Rätsel auf. Doch jetzt kommt man der Sphinx auf die Spur.


Anhand neuester Erkenntnisse in der Forensik und Archäologie deckt die Doku-Reihe Geheimnisse auf, die über Jahrhunderte ungeklärt blieben.

Ägypten beherbergt einige der größten Schätze der Erde – und die Sphinx ist wohl der größte von allen. Doch wozu wurde dieser monumentale Steinkoloss erbaut? Welche Funktion oder Symbolik verbirgt sich in dem kalten Gestein? Der Totenkult um die Sphinx wirft bei Ägyptologen bereits seit mehreren Dekaden Fragen auf. Jedoch werfen die jüngsten Entdeckungen ein neues Licht auf dieses alte Rätsel. Eine verborgene Tempelanlage rund um den Giganten könnte des Rätsels Lösung sein und die Rolle der Sphinx im alten Ägypten erläutern. Ein Team aus internationalen Forschern und Wissenschaftlern versucht seit der Entdeckung dieses Komplexes mit den modernsten Techniken der Forschung eben jenes Geheimnis des geflügelten Löwen mit Frauenkopf zu lüften. Die Dokumentation schaut ihnen dabei über die Schulter, um bei diesem historischen Moment unmittelbar dabei zu sein.
Das könnte Sie auch interessieren