Auflugstipps für Höri: Wo Hermann Hesse wortkarg wurde


Als Literat Hermann Hesse die Halbinsel Höri sah, war er sprachlos ob der Schönheit. Wir zeigen die besten Ausflugstipps.

Auflugstipps für Höri: Wo Hermann Hesse wortkarg wurde Blick auf den Untersee bis hinüber zur Mettnau

Auflugstipps für Höri: Wo Hermann Hesse wortkarg wurde Einst wuchsen auf der Höri überall Reben, heute baut man Obst und Gemüse an.

Auflugstipps für Höri: Wo Hermann Hesse wortkarg wurde Im Westen wird die Höri vom eidgenössischen Städtchen Stein am Rhein begrenzt.

Von der Saalkirche zu Horn eröffnet sich wie zu Hesses Zeiten rundum Idylle. Von Bausünden ungestört, schweift der Blick über Streuobstwiesen, Gemüsegärten und Fachwerkhäuser, gleitet über Schilfgürtel und Bodensee gen Konstanz und wandert an föhnigen Tagen bis zum Alpenkamm. Viel hat Hesse später über die Region geschrieben und gedichtet, die er von 1907 bis 1912 seine Wahlheimat nannte. Viele Touristen sind bisher auf Hesses Spuren über die Höri gewandert. Aber nicht zu viele. Immer noch wohnen Ruhe und Gelassenheit nebeneinander, wo sich die Ufer näher kommen und der See schließlich wieder zum Rhein wird. Hier gibt es kein Chichi, keine großen Yachthäfen wie andernorts am „Schwäbischen Meer“.


1. Panoramablick von der Horner Kirche

Panoramablick über den UnterseeDen wohl schönsten Panoramablick über den See hat man vom Friedhof der Horner Kirche aus.

Auf einer von der Friedhofsmauer umgrenzten Bergkuppe bei Horn steht die katholische Pfarrkirche
 St. Johann und St. Veit. Wie ein Leuchtturm wacht die spätgotische Saalkirche mit romanischem Mauerwerk über den Untersee. Der Kirchturm mit Treppengiebeln stammt aus dem 16. Jahrhundert. Im Innern findet man eine reiche barocke Ausstattung und mehrere Grabdenkmäler vor. Doch nicht nur die Kirche ist etwas Besonderes, auch der Ausblick auf die Region.

Kirche Horn
Kirchgasse 4
D-78343 Horn


2. Ofenfrische Dünne im Schtägefässle

Maria Peters, Wirtin des Maria Peters, Wirtin des Schtägefässle.

Früher rankte sich um jedes Haus eine Weinrebe. Und der Wein, der aus ihren Trauben gekeltert werden konnte, reichte genau für ein kleines Fass, das auf oder unter der Kellertreppe stand: das Schtägefässle. Daher hat die urige Beiz von Maria und Christian Peters ihren Namen. Auf Anfrage und für Gruppen bäckt Maria das, wofür sie berühmt ist: Dünne, und das blechweise. Teigfladen sind das, dem elsässischen Flammkuchen ähnlich – bestrichen mit Sauerrahm, belegt mit Zwiebeln, Speck, Kartoffeln oder Lauch, gern auch mal süß mit Äpfeln. Achtung: unterschiedliche Öffnungszeiten im Sommer und im Winter, am besten vorher anrufen!

Schtägefässle
Fuhrmannsweg 5
D-78343 Gaienhofen

Tel.: +49/7735/2644


3. Frischen Bodenseefisch fangen

Der Hemmenhofener Fischer Siegfried Griß Der Hemmenhofener Siegfried Griß ist einer der Letzten auf der Höri, die noch vom Fischfang leben.

Bei Siegfried Griß bekommt man fast täglich frischen Bodenseefisch – je nach Jahreszeit fängt er Felchen, Hechte, Aale, Barsche, Karpfen, Schleien und Trüschen. Felchen und Aale werden jede Woche frisch geräuchert. Weiters umfasst das Sortiment selbst gemachte Fischfrikadellen, Felchenkaviar und selbst gemischtes Fischgewürz. Griß fischt nachhaltig, das heißt: ausschließlich mit Stellnetzen. 30 Meter tief liegt das 100 Meter lange Netz auf dem Boden. Auf Anfrage nimmt er Interessierte auch mit raus auf den Untersee zum Fischen.

Fischereibetrieb Siegfried Griß
Dorfstraße 19
D-78343 Gaienhofen-Hemmenhofen

Tel.: +49/7735/1064
Verkauf nach telefonischer Anfrage


4. Wein verkosten am Rebberg

Winzer Hans RebholzWinzer Hans Rebholz hat die große Weinanbaukultur am Untersee wiederbelebt.

Früher war die Höri das Weinbaugebiet der Bischöfe. Dann nahmen Obst­ und Gemüsegärten überhand. Doch der Liggeringer Winzer Hans Rebholz hat die alte Tradition wieder aufleben lassen. Er hat unter anderem in Gaienhofen Weinberge angelegt bzw. revitalisiert, baut dort Weiß­, Grau­ und Spätburgunder an sowie den für den Bodensee klassischen Müller­Thurgau. Gruppen ab 10 Personen können unter fachkundiger Anleitung Wein verkosten – am Hof und im Sommer auch am Rebberg.

Weingut Rebholz
Bergstraße 1
D-78315 Radolfzell-Liggeringen

Tel.: +49/7732/13811
www.rebholz-wein.de


5. Hermann Hesses Haus besichtigen

Eva Eberwein vor dem Hermann-Hesse-HausEva Eberwein hat das Hermann-Hesse-Haus vor dem Verfall gerettet.

Eva Eberwein und ihr Mann haben das ehemalige Wohnhaus des Literaturnobelpreisträgers mitsamt Garten liebevoll restauriert und revitalisiert. Es ist aber kein Museum, sondern ein Privathaus und nicht täglich zugänglich. Das Haus, eine schicke Landhausvilla, war für die damaligen Verhältnisse in dieser armen, bäuerlichen Gegend sensationell. Es gab fließendes Wasser, zwei Klosetts, ein Badezimmer sowie einen begehbaren Schrank. Die treibende Kraft dahinter war Hesses erste Gattin Mia Bernoulli, eine technisch sehr versierte Frau, die auch die erste Berufsfotografin der Schweiz war.

Hermann Hesse Haus
Hermann-Hesse-Weg 2
D-78343 Gaienhofen

Tel.: +49/7735/440653
www.hermann-hesse-haus.de

Führungen gibt es zwischen April und Oktober jeweils am Samstag und auf Anfrage.

Wohin am Wochenende? Magische Plätze in der Natur und Ausflugstipps für den gesamten Alpenraum finden Sie jeden Monat neu im Servus Magazin. Traumhafte Wanderrouten für die oben beschriebene Region hat die Redaktion von bergwelten.com für Sie zusammengestellt.  

Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 95,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Schon mal Ha(ar)ferflocken probiert?
Jetzt LIVE

Hafer fürs Haar

Wie man aus den hellen Flocken ganz leicht eine Naturhaarkur macht.

Neuer Glanz für stumpfes Haar
Jetzt LIVE

Glanz für stumpfes Haar

Wie man aus Kürbissaft eine Haarspülung herstellt, die es in sich hat.

Körperpeeling mit Kürbis
Jetzt LIVE

Jetzt duschen wir mit Kürbis

Warum sie das Gemüse unbedingt mit in die Dusche nehmen sollten.

Lavendel-Handcreme zum Selbermachen
Jetzt LIVE

Zarte Lavendel-Handcreme

Wohltuende Pflege mit zartem Duft für weiche Hände.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Trinkmoor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Trinkmoor

Länger eingenommen, kann er basisch und regulierend wirken.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen
Jetzt LIVE

7 Gründe, Leinsamen zu essen

7 Gründe, täglich einen Löffel Leinsamen zu essen.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.