Aus Omas Kochbuch

€ 25,00

Buch „Aus Omas Kochbuch. Fast vergessene Rezepte“ von Elisabeth Ruckser. Die beliebte Rubrik aus dem Magazin „Servus in Stadt & Land“, gesammelt und erweitert – ein wahrer Schatz an Rezepten, die den Geschmack der Kindheit wieder aus der Erinnerung hervorholen. Erschienen im Servus Verlag.


Maße: 200 × 280 mm; Umfang: 192 Seiten; Pappband
ISBN: 978-3-7104-0140-4

 



Aus Omas Kochbuch
Aus Omas Kochbuch
Aus Omas Kochbuch
Aus Omas Kochbuch
Aus Omas Kochbuch

Fast vergessene Rezepte

„Aus Omas Kochbuch“ ist ein wahrer Schatz an Rezepten, die den Geschmack der Kindheit wieder in Erinnerung rufen. Gefunden wurden diese Rezepte auf Dachböden, sie lagerten vergilbt in Schachteln im Keller oder wurden in alten Kochbüchern wiederentdeckt. Meist aber wurden sie nur mündlich weitergegeben, handschriftlich und fein säuberlich in Heften notiert oder einfach auf Zeitungspapier gekritzelt und gesammelt. Die Leserinnen und Leser des Servus-Magazins haben die Rezepte ihrer Großmütter an die Redaktion geschickt und die Geschichten dahinter erzählt. Viele Rezepte sind aus der Not oder aus den lokalen Gegebenheiten entstanden, die Speisen bestehen meist aus sehr einfachen Zutaten und bieten überraschend schmackhafte Gerichte. Ob Pinzgauer Buttermilchnudeln, Traisentaler Holzknechtnocken, Mittelfränkische Metzelsubba oder Oberpfälzer Apfelmaultaschen – sie alle sind appetitanregend in Szene gesetzt und laden zum Nachkochen und Genießen ein. Begleitet werden die Rezepte von Geschichten, wie diese Gerichte in der Familie gegessen wurden und welchen Stellenwert sie dort hatten.

Die Autorin

Elisabeth Ruckser beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema hochwertige Lebensmittel. Für das Magazin „Servus in Stadt & Land“ schreibt sie regelmäßig Beiträge für die Rubriken „Aus Omas Kochbuch“ sowie „Gutes von daheim“. Sie hat mehrere Bücher verfasst, u. a. „Brot backen, wie es nur noch wenige können“, „Das kleine Einkochbuch“ oder „Das kleine Strudel- & Striezel-Buch“. Als Journalistin bereist sie auf der Suche nach authentischen Lebensmittelhandwerkern und -produzenten ganz Österreich und betreibt die Erste Waldviertler Biobackschule. Sie lebt und arbeitet in Wien und in Eibenstein im Waldviertel.