Ausflug in den Ries: Durch die Landschaft, die vom Himmel fiel


Ein Meteorit schlug vor Jahrmillionen im Nördlinger Ries ein und hinterließ eine fruchtbare Delle in der Landschaft.

Ausflug in den Ries: Durch die Landschaft, die vom Himmel fiel Die Landschaft, die vom Himmel fiel

Ausflug in den Ries: Durch die Landschaft, die vom Himmel fiel Einst galt die flache Region als Kornkammer Bayerns.

Ausflug in den Ries: Durch die Landschaft, die vom Himmel fiel

Der Nördlinger Ries ist ein Paradiesgarten. Er wurde vor 15 Millionen Jahren geschaffen. Damals krachte ein gewaltiger Meteorit in die Albhochfläche. Doch die Zerstörung hatte auch ihr Gutes: Bis heute verfügt die schüsselförmige Senke an der Grenze von Bayern und Württemberg über äußerst fruchtbare Böden. Noch dazu beschert das Mikroklima dem Nördlinger Ries mehr Sonnenstunden und frostfreie Tage als dem Umland. Wer hier mit dem Fahrrad unterwegs ist, rollt auf flachen Wegen, gesäumt von Feldern und Äckern, durch adrette Dörfer mit gepflegten Gärten und gekehrten Bürgersteigen. Als Ausflugsziel kann man zwischen Burgen, Kirchen und urigen Gasthöfen wählen.


1. Kellerschinken und Bauerngockel im Meyers Keller

Chefkoch und Wirt Joachim Kaiser in seiner KücheBodenständig mit Stern: Chefkoch und Wirt Joachim Kaiser.

Auf der Marienhöhe liegt Meyers Keller, ein Wirtshaus mit herrlichem Kastaniengarten, das 1880 als Bierkeller gebaut wurde. Joachim Kaiser kocht hier Erlesenes auf zweierlei Art. In der Stube gibt es bodenständige Rieser Schmankerl wie Bauerngockel, Krautwickel, Kalbszüngle – alles aus regionalen Produkten. Im Restaurant serviert er ausgetüftelte Kreationen, für die er mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Berühmt ist das Wirtshaus für seinen Kellerschinken, der hauchdünn geschnitten auf den Tisch kommt. 30 Monate lässt ihn der Jockl in der Schweinsblase reifen. „Was gut schmecken soll, braucht eben seine Zeit“, sagt er.

Meyers Keller
Marienhöhe 8
D-86720 Nördlingen

Tel.: +49/9081/4493
www.meyerskeller.de


2. Schafe als Landschaftspfleger am Birkenhof

Schafherden erhalten die Heidelandschaften am RiesrandSchafherden erhalten die Heidelandschaften am Riesrand.

Rund 650 Mutterschafe werden am Birkenhof in der Nähe von Harburg gehalten. Schäferin Simone Prinzing ist mit ihren Schützlingen auf den Magerwiesen am Riesrand unterwegs. Bei Wind und Wetter und in der prallen Sonne sowieso. Langeweile gibt es nicht. Ein guter Schäfer hat eben immer etwas zu tun. „Man muss für diesen Beruf gemacht sein“, sagt Prinzing. Vor allem muss sie genau darauf achten, dass die Flächen nicht überdüngt werden oder eines ihrer Schafe auf den umliegenden Feldern frisst. Die Schäferei ist nämlich Teil eines Landschaftsprojekts, das die Ausbreitung von Sträuchern und Bäumen im Ries verhindern will.

Schäferei Grieb
Birkenhof 1
D-86655 Harburg


3. Braten essen im ehemaligen Schweigekloster

Vor 600 Jahren stand hier im Kartäusertal ein Kloster des Schweigeordens. Von der 1390 errichteten Kirche ist aber nur mehr der Altarraum (Chor) vorhanden. An den Wochenenden sind das wunderschöne Tal und das Dörfchen Christgarten ein beliebtes Ausflugsziel. Besonders gern kehrt man im Gasthaus Zum Schwan ein. Hier gibt es selbst gemachte Maultaschen und Spätzle, saftige Braten und Wild, das der Wirt und Waidmann Gunther Eiltzer meist eigenhändig zur Strecke bringt. Eiltzer, gelernter Konditor und seit 36 Jahren Jäger, hat die Gaststätte vom Fürsten Wallerstein gekauft.

Ausflugsgasthof Zum Schwan
Christgarten 8
D-86739 Ederheim

Tel.: +49/9081/3670


4. Kräuterwandern mit und ohne Esel

Auf dem Holunderhof gibt es mehr als nur glückliche Tiere: Man kann hier auch mit der Kräuterpädagogin Siglinde Beck Wanderungen unternehmen, die sich mit der Flora des Umlands beschäftigen. Einmal wird Birkenblättertee gebraut, ein anderes Mal Bärlauch gesammelt oder eine Kräutersuppe gekocht. Bei den Wanderungen werden auch Kräuter und Heilpflanzen vorgestellt, die man fürs körperliche Wohlbefinden verwenden kann. Für Familien und Gruppen bietet Beck Eselswanderungen mit Cosima, Peppino, Pedro und Victor an.

Holunderhof Lohe
Lohe 2
D-86732 Oettingen

Tel.: +49/9082/4717
www.holunderhof-lohe.de


5. Auf einen Schnaps in die Schlossbrennerei

Kostbare Brände und Liköre in der SchlossbrennereiIn der Schlossbrennerei in Alerheim werden kostbare Brände und Liköre hergestellt.

Sandra Appl setzt auf ebenjene Vielfalt und Qualität, die das Ries ausmacht. Sie wohnt und arbeitet auf Schloss Alerheim, einer Burganlage mit meterdicken Feldsteinmauern. Aus heimischem handverlesenem Obst ganz ohne Farb- und Zusatzstoffe stellt sie Brände und Liköre her. Die meisten nach uralten Rezepten. Aromatische Klassiker aus Birnen, Marillen oder Waldhimbeeren, aber auch Schnäpse aus Erd­ und Vogelbeeren etwa, die kaum noch jemand kennt, sowie neue Kreationen aus Fuji­Äpfeln finden sich bei ihr. Das Probieren lohnt sich.

Donare Brennerei Sandra Appl
Schloss 2
D-86733 Alerheim

Tel.:+49/9085/92 06 39
www.donare-appl.de


6. Unter Druckmaschinen und Setzkästen

Die Druckerwerkstatt im alten StadelIn einem alten Stadl ist die Druckerwerkstatt untergebracht.

Oskar Bernhard ist einer der letzten Handsetzer Deutschlands. In seiner „Offizin“ (Buchdruckerei) kann man alte Druckmaschinen und Setzkästen bewundern. Bernhard stellt Karten, Bücher und Kalender her, die er mit typografischen Mitteln gestaltet. Am liebsten gestaltet Bernhard seine Bücher in der Tradition seiner Vorbilder, den Konstruktivisten der 1920er­Jahre. Gruppen können im Tourismusbüro Nördlingen Touren von 45 Minuten Dauer buchen. Je nach Interessenlage kann man sich verschiedene Drucktechniken vorführen lassen oder selbst setzen und drucken. Übrigens: Der Buchdruck hat in Nördlingen Tradition. 1763 wurde hier die berühmte Beck’sche Druckerei gegründet.

Rehlensche Handpresse
Scheckengasse 2A
D-86720 Nördlingen

Tel.: +49/9081/211874
www.noerdlingen.de/Führungen

Wohin am Wochenende? Magische Plätze in der Natur und Ausflugstipps für den gesamten Alpenraum finden Sie jeden Monat neu im Servus Magazin. Traumhafte Wanderrouten für die oben beschriebene Region hat die Redaktion von bergwelten.com für Sie zusammengestellt.  

Das könnte Sie auch interessieren
Mehr entdecken
Zirben-Nackenhörnchen
€ 24,00
Jetzt LIVE

Zirben-Nackenhörnchen

Gefüllt mit fein gemahlenen Zirbenholzflocken.

Wirksam Fasten – Neustart mit der Kraft der Natur
Jetzt LIVE

Wirksam Fasten

Autorin Anika Schwingshackl über den Neustart mit der Kraft der Natur.

Die Wiederentdeckung der Admonter Marzizoni
Jetzt LIVE

Traditionsgebäck aus Admont

Konditor Günter Planitzer über das Geheimnis der Admonter Marzizoni.

Entzündungshemmende Kamillen-Tinktur
Jetzt LIVE

Kamillen-Tinktur

Eine sanfte Lösung gegen Entzündungen und Darmprobleme.

Fichtenharzmilch
Jetzt LIVE

Fichtenharz-Milch

Die Heilkraft der grünen Fichtennadeln beruhigt die Bronchien.

Wurzel- und Rübentrunk
Jetzt LIVE

Galgant-Rüben-Trunk

Dieser selbst gemachte Sud wirkt sich positiv auf die Verdauung aus.

Bauchweh-Tee
Jetzt LIVE

Anti-Bauchweh-Tee mit Kümmel

Ein natürlicher Helfer, der auch bei Kindern sanft wirkt.

Einschlaftee
Jetzt LIVE

Beruhigender Einschlaf-Tee

Hopfen hilft dabei, sanft ins Land der Träume zu gleiten.

Tee gegen Heiserkeit
Jetzt LIVE

Huflattich-Tee

Das Kraut löst sanft im Hals sitzenden Schleim.

Rosenwurzauszug
Jetzt LIVE

Beruhigende Rosenwurz

in Tropfenform lindert ein Auszug dieser Pflanze Stressgefühle.

Liebstöcklwein
Jetzt LIVE

Liebstöckel-Wein

Dieses Getränk stimmt Magen und Darm auf die Verdauungsarbeit ein.

Eibischzucker
Jetzt LIVE

Eibisch-Zucker gegen Husten

Eibischwurzel, Natron und Zucker lindern trockenen Reiz­husten.

Blütensprudel
Jetzt LIVE

Blütensprudel

Das fermentierte Getränk tut der Darmflora gut.

Veilchenessig
Jetzt LIVE

Veilchen-Essig

Schmeckt gut im Salat und dient auch als Gurgellösung bei Halsweh.

Melissengeist
Jetzt LIVE

Melissengeist

Dieses Heilmittel wird sowohl äußerlich als auch innerlich angewandt.

Magenlind-Tee
Jetzt LIVE

Magenlind-Tee

Bei Magen-Darm-Problemen hilft dieser reizlindernde Verdauungstee.

Mädesüß-Sirup
Jetzt LIVE

Mädesüß-Sirup

Bereitet man aus Mädesüß einen Sirup zu, lindert er Kopfschmerzen.

Einfache Kräuterpaste
Jetzt LIVE

Würziges Giersch-Pesto

Diese leicht herbe, karottenartige Paste verfeinert Salate und Suppen.

Frühlingskräuterbutter
Jetzt LIVE

Frühlingskräuterbutter

Gesund genießen mit entgiftender Gundelrebe, Löwenzahn und Bärlauch.

Arnika-Tinktur
Jetzt LIVE

Arnika-Tinktur

Ein Hausmittel, das bei Prellungen gut hilft.

Honig-Zwiebel-Paste
Jetzt LIVE

Heilende Honig-Zwiebel-Paste

Eine Mischung, die die Verdauung fördert und Halsweh lindert.

Krensirup
Jetzt LIVE

Kren-Sirup

Dieses Hausmittel lindert schnell Husten und Rachenentzündungen.

Gänseblümchen-Tee
Jetzt LIVE

Gänseblümchen-Tee

Der milde Gänseblümchentee hilft bei Kindern sanft gegen Husten.

Augentrost-Aufguss
Jetzt LIVE

Augentrost-Auflage

Angestrengte Augen sehen mit einer Auflage aus Augentrost wieder klar.

Beinwellsalbe
Jetzt LIVE

Heilsalbe mit Beinwell

Die Wurzel hilft, Brüche und Prellungen deutlich schneller zu heilen.

Ringelblumentinktur
Jetzt LIVE

Ringelblumentinktur

Die Tinktur kann innerlich und äußerlich angewendet werden.

Salbeitee
Jetzt LIVE

Salbei-Wein

Hilft gegen nervöses Schwitzen und regt den Appetit an.

Minze-Einreibung
Jetzt LIVE

Minze gegen schwere Beine

Das kühlende Kräutlein wird mit venenstärkendem Steinklee vermischt.

Mut-und Muntermacher-Wein
Jetzt LIVE

Engelwurz-Wein

Die Bitterstoffe der Engelwurz bringen den Stoffwechsel in Schwung.

Ehrmanns Apothekertipps: Hausmittel gegen Magenbeschwerden
Jetzt LIVE

Hausmittel bei Magenzwicken

Eine schnelle Reissuppe mit Karotten beruhigt den Verdauungstrakt.

Nusslikör
Jetzt LIVE

Nuss-Likör

Der angesetzte Likör aus grünen Walnüssen wärmt von innen.

Montag 13:00
Jetzt LIVE

Moderne Wunder

Einblicke in Erfindungen, Entwicklungen und Errungenschaften.

Osterlamm aus Biskuit
Jetzt LIVE

Osterlamm aus Biskuit

Das süße Osterlamm darf beim Ostersonntags-Frühstück nicht fehlen.

Fasten mit Heilerde
Jetzt LIVE

Fasten mit Heilerde

Wie Heilerde bei einer Fastenkur hilft, den Körper von innen zu reinigen.

Ostereier ohne Pinsel verzieren
Jetzt LIVE

Ostereier verzieren

Wie man mit Wachs, Zwiebelschalen und Nadeln kunstvolle Muster zaubert

Ostereier natürlich färben
Jetzt LIVE

Ostereier natürlich färben

Das brauchen Sie: Zwiebelschalen, Gräser, Blumen und etwas Fantasie.

Blumengesteck mit Ranunkeln
Jetzt LIVE

Blumengesteck mit Ranunkeln

Frühlingshaftes Blumengesteck mit Rapunzeln in 15 Minuten.

Apfel-Kipferl-Schmarren
Jetzt LIVE

Apfel-Kipferl-Schmarren

Unser Tipp: Diese Nachspeise am besten ofenwarm servieren.

Steckrüben-Suppe mit Kräuter-Knödeln
Jetzt LIVE

Steckrüben-Suppe mit Knödeln

Ein Sammelsurium an Wintergemüse sorgt hier für gute Vitaminzufuhr.

Gemüse-Strudel mit Kräutersauce
Jetzt LIVE

Gemüse-Strudel

Wir servieren zum Strudel eine frische Kräutersauce.

Überbackene Sterz-Schnitte mit Blattspinat
Jetzt LIVE

Sterz-Schnitte mit Spinat

Wir überbacken den Polenta-Fleck mit Bergkäse.

Dinkel-Bier-Parfait
Jetzt LIVE

Dinkel-Bier-Parfait

Ein Nachspeisen-Traum mit Schlagobers, Eiern, Bier und Dinkelschrot.

5 Kneipp-Anwendungen für Zuhause
Jetzt LIVE

Richtig kneippen

5 Kneipp-Anwendungen, die gegen Kopfweh und Erkältungen helfen.

Fruchtige Apfelnudeln
Jetzt LIVE

Apfelnudeln

Winterliche Apfel-Nuss-Fülle trifft auf flaumigen Germteig – herrlich!

Gefüllte Krautwickel mit Gemüse-Reis
Jetzt LIVE

Krautwickel mit Gemüse-Reis

Wir servieren das Gemüsegericht mit einer cremigen Kerbel-Sauce.

Fastensuppe mit Bohnen und Brunnenkresse
Jetzt LIVE

Fastensuppe mit Brunnenkresse

Bohnen geben Kraft, Brunnenkresse sorgt für den feinen Geschmack.

Jetzt LIVE

Wenn Essen krank macht

Was täglich auf unseren Tisch kommt, ist alles andere als unbedenklich

Suppen-Krapfen mit Jungzwiebeln und Rahm
Jetzt LIVE

Suppen-Krapfen

Gefüllt werden die Teigtaschen mit Sauerrahm und Jungzwiebeln.