Basteln mit Kindern: Reisigbesen und Laubrechen


Mit einem selbst gebauten Holzrechen und einem selbst gebundenen Besen macht das Helfen daheim noch mehr Freude.

Basteln mit Kindern: Reisigbesen und Laubrechen Wer im Haus und Garten gerne mithilft, bastelt am besten seinen eigenen Holzrechen und Reisigbesen.

Basteln mit Kindern: Reisigbesen und Laubrechen Das braucht es für den Besen: Birkenreisig, Haselnussstecken, Samtband, Kordelbänder, Schere, Zange, Messer, Rosenschere, Heißklebepistole und Draht.

Basteln mit Kindern: Reisigbesen und Laubrechen Und das braucht's für den Rechen: Haselnuss- oder Esche-Ästchen, Holzstück, Haselnussstock, Astschere, Schnitzmesser, Bohrer, Hammer, Maßband und Stift.

Ein umgedrehter Besen vor der Haustür soll das Heim segnen und böse Geister vertreiben. Schon bei den Römern kehrten Hebammen nach jeder Geburt die Türschwelle des Hauses, um das Neugeborene vor allem Bösen zu schützen. Im Mittelalter galt der Besen als Fluggerät der Hexen. Die glaubten übrigens wirklich daran, fliegen zu können. Der Grund dafür waren die in sogenannten Flugsalben enthaltenen Giftstoffe und Alkaloide, die über die Haut ins Blut gelangten. Die Hexen verfielen in ein Art Trance, die sie glauben ließ, der Besen würde sie auf und davon tragen.

Brauchtum: Besenbinden vor den Raunächten  

Die Zeit um die Raunächte ist laut alter Tradition übrigens genau richtig, um einen Besen zu binden. Vielleicht auch deshalb, weil man – so besagt ein weiterer Aberglaube – jetzt nichts vom Boden des Hauses aufheben darf, anderenfalls drohe Krankheit. Also binden wir drauflos – mit etwas Birkenreisig aus dem Wald und ein wenig Werkzeug geht's kinderleicht. Ebenso leicht von der Hand geht die Gartenarbeit mit unserem selbst gebauten Holzrechen. Das Material dafür findet man Großteils im Garten oder im Wald. Für die Bastelanleitung bitte ein wenig hinunterscrollen.


DAS BRAUCHt's für den besen

1 Bund Birkenreisig
1 Haselnussstecken
1 Samtband
mehrere Kordelbänder
1 Schere
1 Zange
1 scharfes Messer
1 Rosenschere
Heißklebepistole
1 festen Draht

und so geht's

Stecken anspitzen

1. Stecken anspitzen
Zuerst den Haselnussstecken mit einem scharfen Schnitzmesser anspitzen – bitte nur gemeinsam mit einem Erwachsenen.

Birkenreisig zusammenfassen

2. Birkenreisig zusammenfassen
Dann das frisch geschnittene Birkenreisig zu einem dicken Buschen zusammenfassen.

Draht abzwicken

3. Draht abzwicken
Drei ca. 40 Zentimeter lange Stücke Draht mit der Zange abzwicken.

Reisigbuschen umwickeln

4. Reisigbuschen umwickeln
Den Reisigbuschen mit dem Draht an drei Stellen umwickeln, festziehen und mit einer Zange locker zudrehen.

Zweige stutzen

5. Zweige stutzen
Anschließend werden die herausstehenden Zweige mit der Rosenschere gestutzt.

Haselbussstock hineinstecken

6. Haselnussstock hineinstecken
Jetzt wird der Haselnussstock hineingesteckt. Danach die Drähte noch einmal fest anziehen.

Samtband anbringen

7. Samtband anbringen
Damit unser Besen angenehm in der Hand liegt, umwickeln wir das obere Ende mit einem Samtband und fixieren es mit ein paar Tropfen aus der Heißklebepistole.

Drähte verstecken

8. Drähte verstecken
Die Drähte verstecken wir unter Kordelbändern, die ebenfalls mithilfe der Heißklebepistole befestigt werden.


DAS BRAUCHt's für den rechen

10 lange Ästchen (ca. 10 cm) für die Zinken (z. B. Haselnuss oder Esche)
1 leichtes Holzstück für das Joch (ca. 30 × 4 × 2 cm)
1 langen, geraden Haselnussstock (eventuell mit Astgabel) für den Stiel
Astschere
1 Schnitzmesser
1 Bohrer
1 Hammer
1 Maßband
Stift

und so geht's

Zinken anspitzen

1. Zinken anspitzen
Zuerst werden die Zinken in Form gebracht. Dazu befreien wir die Ästchen von der Rinde und spitzen sie an einer Seite etwas an.

Löcher bohren

2. Löcher bohren
Nun werden für die Zinken Löcher in regelmäßigen Abständen von 2,5 Zentimeter durch das Holzstück (Joch) gebohrt.

Zinken hineinhämmern

3. Zinken hineinhämmern
Um die Zinken einzupassen, schnitzen wir die Ästchen nun auf der zweiten Seite zurecht, bis sie knapp in das vorgebohrte Loch passen. Dann werden sie vorsichtig hineingehämmert. Das gelingt leichter, wenn man die vorher anfeuchtet.

Stiel anbringen

4. Stiel anbringen
Nun wird der Stiel angebracht. Dazu für die Astgabel zwei schräge Löcher in die Schmalseite des Jochs vorbohren. Der Winkel zwischen Stiel und Joch sollte weniger als 90 Grad betragen, sodass die Zinken am fertigen Rechen leicht nach innen zeigen. 

Die Fingerwaage

5. Die Fingerwaage
Zum Schluss noch die „Fingerwaage“: Liegt der Rechen im Gleichgewicht, dann ist er gelungen. Wenn nicht, dann kann man am Joch auf der schwereren Seite vorsichtig noch etwas Material wegnehmen.


Servus Kinder – das Magazin für große und kleine Entdecker – liefert jede Menge Bastel- und Spielideen. Erhältlich im Zeitschriftenhandel oder direkt in unserem Abo-Shop.
Das könnte Sie auch interessieren

Mehr entdecken
Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen
Jetzt LIVE

7 Gründe, Leinsamen zu essen

7 Gründe, täglich einen Löffel Leinsamen zu essen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.

Die Naturapotheke
€ 24,95
Jetzt LIVE

Die Naturapotheke

Überliefertes und neues Wissen über unsere heimischen Heilpflanzen.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Sanfte Peelingseife
€ 9,00
Jetzt LIVE

Sanfte Peelingseife

Weg mit Hautschüppchen, her mit strahlend zarter Haut.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Sanddorn-Hautlotion
Jetzt LIVE

Sanddorn-Hautlotion

Grüne Kosmetik zum Selbermachen mit Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Auf einen Blick: Barbiere in Deutschland
Jetzt LIVE

Barbiere in Deutschland

Die Barbiere sind zurück! Hier die besten Adressen in Deutschland.

Altes Wissen, das Geld sparen hilft
Jetzt LIVE

Vergessene Haushalts-Tipps

Was gegen Kratzer im Parkett, angelaufenes Silber und mehr hilft.