Heute 20:15 im TV

Der Liebe verfallen


Eine zufällige Begegnung wird das Leben von Robert De Niro und Meryl Streep für immer verändern. Oder ist es Schicksal?

 

Großes Gefühlskino mit Starpower: Ohne einander zu kennen, pendeln Frank (Robert De Niro) und Molly (Meryl Streep) täglich gemeinsam mit dem Zug nach New York. Als sie kurz vor Weihnachten in einem Buchladen zusammenstoßen und ihre Päckchen vertauschen, entwickelt sich eine innige Freundschaft. Eine Freundschaft, in der beide aber bald Gefühle für einander entwickeln. Doch die Sache hat einen Haken: beide sind eigentlich verheiratet…

Einfühlsam inszeniert und großartig gespielt: Ulu Grosbards berührende Liebesgeschichte verlässt sich voll und ganz auf seine beiden Hauptdarsteller, deren intensives Spiel den Zuseher von Anfang an in seinen Bann zieht. Meryl Streep erhielt 1985 für ihre Leistung den David di Donatello Award – das italienische Äquivalent für den Oscar! Neben De Niro und Streep zu sehen: Schauspiel-Legende Harvey Keitel!
Das könnte Sie auch interessieren