Der Naturjodler „Muotathaler Juuz“


Ursprünglich und ungeschliffen. Wie sechs Freunde aus der Schweiz den Naturjodler „Muotathaler Juuz“ bewahren.


Es sind Klänge wie aus einer anderen Zeit. Und eine besonders rohe Form des Jodelns: der Muotathaler Naturjuuz! Beny Betschart und seine Freunde pflegen das Juuzen. Sie sind die letzten im Muotathal, die den Jahrhunderte alten Schweizer Gesang noch beherrschen.
Das könnte Sie auch interessieren