Der fleißige Rhein


In fünf Etappen folgt die Dokumentationsreihe dem Flusslauf des Rheins - von seiner Quelle bis zur Mündung. Ein spannendes Porträt eines (wortwörtlich) mitreißenden Flusses!

 

Zwischen Köln und Duisburg ist der Rhein, der mächtigste Strom Europas, ein breiter Transportweg für Binnenschiffe. Hier befindet sich auch das Herz der rheinischen Industrie. Die Region ist geprägt von Kohle, Stahl und Chemieparks, die direkt am Flussufer angesiedelt sind. Neben den gigantischen Industrieanlagen gibt es aber genügend Raum für die Natur. Die Rheinauen wecken den Eindruck von scheinbar unberührten Naturidyllen. Nach einem kurzen Halt in Köln geht die Reise weiter ins nahe gelegene Ruhrgebiet, wo der Rhein noch immer eine pulsierende wirtschaftliche Lebensader darstellt.
Das könnte Sie auch interessieren