Die Hüterin der Hüte


Karin Krahl-Wichmann ist die letzte Hutmacherin von Graz und beweist mit ihrem Handwerk Mut zu Ungewöhnlichem.

Die Hüterin der Hüte Das Alte bewahren und das Neue wagen – das ist das Motto von Hutmacherin Karin Krahl-Wichmann.

Die Hüterin der Hüte Karin Krahl-Wichmann beim Plattieren: Dabei wird der Hutrohling im Wasserdampf erhitzt, auf einen hölzernen Hutmodel aufgezogen und in Form gebracht.

Die Hüterin der Hüte Die hölzernen Hutmodel erinnern an die lange Geschichte der Hutmanufaktur Kepka.

Die Hüterin der Hüte Karin Krahl-Wichmann macht alles selbst, auch das aufwendige Dachsradl für den Trachtenhut der „Grazer Oberlandler“.

Ihrem Vater fehlte ein Nachfolger für das Hutmachergeschäft. Also kündigte Karin Krahl-Wichmann ihre Stelle bei einem Steuerberater und wurde Papa Helmuts Lehrling. Viele Jahre sind seither vergangen, viele Nächte hat sie in der Hutwerkstatt durchgearbeitet. Die Grazerin hat das in die Jahre gekommene Handwerk entstaubt, mit neuen Ideen aufpoliert, und sie beweist Mut zu Ungewöhnlichem.

Vom Trachtenhut zum Modehut 

„Ich mache alles selbst“, sagt Karin Krahl-Wichmann. Das Dachsradl für den Hut, fantasievolle Blumen aus Stoff und Stroh, Stickereien, zarte Gebilde aus Spitze, Federn und Tüll – gut ausgesuchte Kleinigkeiten, die einen Hut aus der Masse abheben. Neues zu wagen, sieht Karin Krahl-Wichmann als Ansporn. Eine ihrer Kreationen ist ein Zipp-Hut, bei dem Krempe und Kopfteil mit einem Reißverschluss verbunden sind. So kann die Kopfbedeckung immer wieder neu kombiniert werden. Das gefällt vor allem jüngeren Trägern.

Neue und alte Kunden schätzen ihre Perfektion – so auch die Bereiter der Spanischen Hofreitschule. Viele Heimat-, Trachten- und Schützenvereine gehören ebenfalls zum Kundenstock. Immer wieder landen betagte Hüte in der Werkstatt und werden aufgepäppelt. „Das Alte bewahren und das Neue wagen“, das ist das Motto der letzten Hutmacherin von Graz.

So bleibt der Hut in Form. Nasse Hüte stopft man mit Papier aus und lässt sie bei Zimmertemperatur trocknen – keinesfalls in der prallen Sonne oder auf dem Heizkörper! Zur längeren Lagerung mit säurefreiem Seidenpapier ausstopfen und auch darin einwickeln. Fallen Motten über den Hut her, hilft ein Kälteschock: 48 Stunden in der Tiefkühltruhe machen den gefräßigen Tieren den Garaus.

Weitere interessante Handwerker-Porträts finden Sie jeden Monat neu im Servus Magazin. Erhältlich im Zeitschriftenhandel oder direkt in unserem Abo-Shop.

Servus-Tipp: Die Hutkreationen von Karin Krahl-Wichmann finden Sie direkt in unserem Online-Shop Servus am Marktplatz.

Mehr erfahren: Wenn Sie Hutmacherin Karin Krahl-Wichmann bei ihrer Arbeit zuschauen möchten, klicken Sie hier für unser Video.
Das könnte Sie auch interessieren
Mehr entdecken
Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen
Jetzt LIVE

7 Gründe, Leinsamen zu essen

7 Gründe, täglich einen Löffel Leinsamen zu essen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.

Die Naturapotheke
€ 24,95
Jetzt LIVE

Die Naturapotheke

Überliefertes und neues Wissen über unsere heimischen Heilpflanzen.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Sanfte Peelingseife
€ 9,00
Jetzt LIVE

Sanfte Peelingseife

Weg mit Hautschüppchen, her mit strahlend zarter Haut.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Sanddorn-Hautlotion
Jetzt LIVE

Sanddorn-Hautlotion

Grüne Kosmetik zum Selbermachen mit Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Auf einen Blick: Barbiere in Deutschland
Jetzt LIVE

Barbiere in Deutschland

Die Barbiere sind zurück! Hier die besten Adressen in Deutschland.

Altes Wissen, das Geld sparen hilft
Jetzt LIVE

Vergessene Haushalts-Tipps

Was gegen Kratzer im Parkett, angelaufenes Silber und mehr hilft.